Mein Vater schlägt meine Katze

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest dringend versuchen, Deine Katze von Deinem Vater fern zu halten, aber wenn alle Stricke reissen und auch ein Gespräch mit Deinen Eltern über dieses Thema nichts nützt, dann würde ich an Deiner Stelle die Katze in gute Hände weggeben, auch wenn es Dir schwer fällt, aber für die Katze wäre es besser.

weil katzen keine nerven haben. oder keine innereien die verletzt werden können..

ganz ehrlich, bring den kater in sicherheit. hast du freunde oder verwandte die ihn aufnehmen können? knurren heißt aggressivität. der kater wird, wenn er da nicht rausgeholt wird, bald anfangen alles und jeden zu attackieren. katzen die das vertrauen zum menschen gegen angst vorm menschen tauschen und bereits knurren werden aggressiv.

dazu besteht leider die chance dass dein vater deinen kater wirklich verletzt. vor allem da ich einen angriff seitens des katers merh als frage des wann als des ob sehe und dein vater anscheinend wenig hemmung hat ihn zu verletzen, das könnte übel für ihn ausgehen

dein vater beweist ein talent zum tierquäler und wenig mitgefühl oder empathie. schön dass du da nicht nach ihm schlägst, es sind keine guten eigenschaften. aber leider hat man als kind wenig möglichkeiten seine eltern zu erziehen. und das sollte auch neimals die aufgabe eines kindes sein

also ich finde dass geht garnicht dass dein vater deine katze schlägt macht er dass den nur wenn sie ihn irgendwie ärgert oder nerft oder macht er dass so aus spaß ???

also ich würde an deiner stelle mal ein ernstes Wörtchen mit deinem vater sprechen mann kann nicht einafch so eie katze schlagen du schlägst deinen vater ja auch nicht bis er jault und hilfe schreit dass würde ich ihm schön unter die nase reiben.

wenn dein vater deine katze nur schlägt wenn sie ihn ärgert oder nerft kannst du ja versuchen mit ihm darüber zu reden dass katzen eben mal etwas nerven oder stören können und mit ihm zu vereinbaren dass er die Katze dann einfach (wenn es die Möglichkeit gibt) in einen anderen raum bringt wo sie ihn nicht stören kann

aber dass wichtigste ist erstmal dass du mit deinem vater sprichst und ich finde du kannst dann schon ein bischen sauer werden man schlägt nämlich keine Tiere genauso wenig wie menschen und versuche ihm aufjedenfall klar zu amchen dass es der katze aufjedenfall schon weh tut vlt versteht er es dann irgendwann und lässt es dann auch mal

viel glück :-) liebe grüße marieschen2002

Danke für diese Antwort... ich werde mal versuchen die 2 einfach voneinander fernzuhalten... aber er meint das einfach zum "Spass" weil die Katze ja auch manchmal kratzt/nerft... meine Mutter kennt die Problematik jetzt auch & wir versuchen es ihm zu erklären

0

Sag ihm er soll aufhören (wenn er dich dann nicht auch schlägt...), wenn er nicht darauf hört: Tierschutz anrufen. Du solltest direkt handeln oder auf die Katze aufpassen und sie beschützen und gucken das sie nie in der Nähe von deinem Vater ist.

ich werd sie ab jetzt definitiv von ihm fernhalten...

0

Sehr gut. Wenn es nicht besser wird ruf den Tierschutz

0

Hallo :(

Das klingt ja schrecklich. :( Macht dein Vater das unter Alkoholeinfluss? Ich hoffe es irgendwie, denn wenn man nüchtern ein Tier derart quält... :/ Es ist ja nicht nur das schlagen - auch sie zu ärgern, bis sie knurrt ist eine Belastung für das Tier.

Hast du wen, mit dem du reden könntest, der deinem Vater mal klar macht, dass das nicht geht?

Liebe Grüße, Annabelle

Nee... er trinkt eigentlich selten... Aber meine Mutter weiss auch von dem und wir werden das Gespräch suchen.

Danke für die Antwort :*

0

Was möchtest Du wissen?