Katze Faucht und Knurrt ihre Katzen schwester an ...

8 Antworten

Ich würde die beiden Jungen Kätzchen in ein Zimmer stecken und ihnen dort verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten anbieten. Dein Kater fühlt sich bedroht, denn euer Haus und Garten ist schließlich SEIN REVIER!

Kommt darauf an, was du aushalten kannst. Fremde Katzen mögen sich nicht immer und brauchen ein paar Tage, in denen sie sich zusammenraufen. Das kann auch laut und heftig werden. Haben sie Raum zum Ausweichen und Verstecken geht das meist glimpflich ab und nach einigen Tagen ist dann auch Ruhe. Kannst du es nicht aushalten, bring die Katzen zurück.

Erstens mal war es schon nicht gut, das ihr die Katzen zu euch geholt habt. Katzen sind ortsbezogene Tiere und lieben Veränderungen nicht sonderlich. Ihr hättet wirklich die Mühe auf euch nehmen sollen und die Katzen vor Ort versorgen sollen. Am Besten bringt ihr sie wieder zurück.

5

Ich weiß für mich wäre es auch kein thema weil ich katzen sehr mag,aber mein vater halt... wenn mir mal jemand zu hören würde !

0

Frage über neue katze?

Hallo leute, also ich habe gestern einen neuen kater bekommen ca 4-5 monate alt. Habe bereits schon ein mädchen und 2 kater zu hause. Huete morgens wollte der neue kater ein bisschen in die frische luft und da hat einer der alten männchen ihn plözlich brutal gebissen und angeknurrt

ist das normal oda muss ich die neue katze wieder weggeben denn ich will nicht das mein alten katzen weglaufen

...zur Frage

Katze von Nachbarn gestohlen?

Ich schildere mal etwas ausführlicher meinen Fall: - Vor 3 Jahren habe ich mir eine weiße Perserkatze angeschaft. Die Katze ist ein Freigänger und war höchstens ein Grundstück weiter bei meinen Nachbarn. Nun bekam meine Katze (Rosi) dieses Jahr gewollt Junge. Einen kleinen Kater (Lucky) haben wir behalten. Alles war auch soweit harmonisch. Mit zunehmenden Alter hat Rosi den kleinen Lucky manchmal angefaucht aber es waren keine wilden Auseinandersetzungen. Nun habe ich Rosi und Lucky vor 4 Wochen kastrieren lassen. Von nun an war Rosi verändert. Vor ca. 2 Wochen war Rosi für 5 Tage weg. Eines Abends stand sie wieder vor der Tür. Sie war nicht abgemagert, sondern sah gepflegt aus. Wenn eine weiße Perser einige Tage draußen rumstreift und nirgends drinne wäre, wäre das am Fell zu sehen. Im Sommer wurde hinter unserem Haus eine neue Siedlung gebaut. Zu den Nachbarn habe ich auch Kontakt und sprache eine Frau an, ob sie weiß ob meine Rosi sich dort rumtreibt. Sie sagte zwar das die bei ihrem direkten Nachbarhaus zwar öfter ist, aber das die sie nicht einsperren. Vor 3 Tagen sprach sie mich an und sagte mir das sie sich geirrt habe, sie habe erfahren das die Leute Rosi füttern und in ihr Haus lassen. Ich bin am Abend zu den Leuten und habe sie drauf angesprochen. Ich sagte das man keine fremden Katzen füttert und das sie Rosi nicht reinlassen dürfen, da eine Katze sich ja an das Haus gewöhnt und dann nicht mehr zu uns kommt. Sie waren sehr verständnisvoll und versicherten mir Rosi nur als Ausnahme mal ins Haus gelassen zu haben. Abends stand Rosi dann auch wieder vor meiner Tür und meine Freude war groß. Wir haben Rosi dann einen ganzen Tag nicht rausgelassen, weil ich denke das Rosi sich wieder an unser Haus gewöhnen muss. Aber leider klappt das nicht. Ich kann Rosi nicht einsperren. Sie will einfach raus und wird quasi irre, wenn ich sie ihrer Freiheit beraube. Und mit dem kleinen Sohn ist es nach diesen 5 Tagen auch schlimmer geworden. Den hat sie sehr angefaucht und versucht nach ihm zu schlagen. Die letzten beiden Abende habe ich damit zugebracht mit der Taschenlampe durch die Nachbarschaft zu streifen und meine Katze zu suchen, zumal meine kleine Tochter darüber auch sehr traurig ist. Achso, nachmittags war Rosi da. Jetzt komme ich mal zum Punkt: Gestern war Rosi gar nicht zu Hause. Ich suchte den Abend, aber Rosi blieb weg. Ich klingelte bei den besagten Leuten, aber mir machte keiner auf. Als ich heute morgen zu Arbeit fuhr (um 6:00 Uhr) sah ich Rosi dort am Fenster sitzen und zwar drinnen. Ehrlich gesagt bin ich sehr sauer. Rosi wird doch gar nicht mehr zu uns kommen, wenn sie dort gefüttert und verhätschelt wird... Dort ist sie ein Einzeltier. Nun meine Frage: Habe ich überhaupt eine Chance meine Katze wiederzubekommen? Oder wird Rosi für immer dort wohnen wollen? Wie kann ich mich gegenüber den Leuten verhalten? Oder hat Rosi sich wegen dem Kater weggezogen? Bitte schnelle Antworte, ich bin ziemlich hilflos und traurig

...zur Frage

Katze knurrt und faucht?

Hallo, ich habe ein riesen Problem mit meiner Katze Luna. Wir haben sie seit Dezember 2015. Sie war immer sehr lieb, wollte viel kuscheln und war nur am spielen. Seit nun ca. 3 Monaten knurrt sie nun ständig. Beispiel heute: Wir spielten mit ihr mit ihrem Klingelball und einem Laserpointer - alles war gut. Sie lies sich streicheln, schnurrte.. Von jetzt auf gleich rannte sie weg und knurrte und fauchte uns an. Man muss sie nur angucken und sie knurrt. Wir haben ihr nichts getan - bis auf Bestrafungen wenn sie Mist gebaut hat, so wie bei meiner anderen Katze Amy auch.

Woran kann es bloß liegen, dass sie von jetzt auf gleich so derart ihre Laune wechselt? Wir sind schon am überlegen sie zurück ins Tierheim zu bringen, weil ihre Stimmungsschwankungen echt stören.

...zur Frage

Hilfe! Alter Kater greift neue Katze an!

Wir haben eine kleine katze aufgenommen (8 Monate) Wir haben aber noch einen älteren Kater (2 Jahre) Anfangs haben sie sich nur angefaucht, und geknurrt, aber gerade hat der Ältere Kater die Katze angegriffen. Sie saß danach 1 halbe stunde ängstlich unter dem Tisch. Danach hat sie sich wieder beruhigt. Ich weiß nicht, was ich machen kann, damit sich die beiden vertragen. Wisst ihr wie??

...zur Frage

Katze (Kater) ist sehr komisch auch aggressiv und knurrt wie ein Hund und macht komische Geräusche?

Hallo mein Kater ist zurzeit sehr aggressiv gestern kahm meine Schwester mit ihrem Kater zu Besuch damit die beiden Spielen Mein Kater jedoch wurde sehr schnell aggressiv und hat sich versteckt und machte die ganze Zeit Geräusche als ob sie schreit und dazu fauchte und knurrte sie jeden in ihrer Umgebung am. Der andere Kater machte es sich in der Zeit sehr bequem und ist sogar auf des Katzenklo von meinem Kater gegangen. Meine Schwester ist dann wieder gegangen und heute war mein Kater wieder normal als wäre nichts gewesen bis jetzt mein Bruder war bei mir zu Besuch und wir schauten Fernsehr Mein Kater war unter dem Bett (wie immer eigentlich) und wo wir vorbei gelaufen sind wurde sie sehr schnell aggresiv sie fing an zu fauchen zu knurren und wieder so ein Geräusch zu machen als ob sie schreien würde sie ging dann auf mich und meinen Bruder los Wir lockten sie dann mit Leckerlis ins Badezimmer wo wir sie jetzt wieder raus gelassen haben Danach war sie wieder normal Ich glaube das der Kater Anfälle kriegt von denen wir nichts wissen Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen bin echt sehr besorgt um meinen Kater

...zur Frage

Katze versteht sich nicht mit anderen Katzen und fauch diese immer an?

Hallo, meine Katze, ca. 10 Monate alt, ist vor 2 Wochen zu uns "gezogen". Als wir sie das erste Mal im Tierheim besuchten, hat sie sich mit den anderen Katzen auch nicht verstande. (Hat sich vor ihnen versteckt und sie angefaucht) Ich dachte erst, das lag nur an den beiden Katzen. Gestern, als die Nachbarskater auf unsere Terrasse gekrochen ist, haben die beiden sich angeschaut. Wir haben einen ganz ganz kleinen Schlitz ausgemacht, haben sich erst beschnuppert, plötzlich ging der Kater ganz langsam zurück a s hätte er Angst( der Kater war ca 2 Mal so groß und "dick" als unsere kleine) Sie hat wie wild angefangen zu fauchen. (Der Kater ist ein ganz lieber, er war schon bevor unser Katze zu uns gekommen war oft zu uns gekommen und hat sich streicheln lassen etc.) Ich weiß nicht, was die Katze in der Vergangenheit erlebt hat, ob sie evtl. zu früh von ihren Geschwistern getrennt wurde oder irgendwas anderes .. weil ich glaube eben nicht da Katzen von Haus aus so feindlich auf andere Katzen reagieren.. sie wird bald Freigänger und bei uns in der Nachbarschaft laufen viele Katzen rum.. kann man da was dagegen machen? Vielen Dank an alle, die sich die Zeit nehmen um zu antworten:)!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?