Was kann ich machen wenn mein Pony nicht vorwärts gehen will?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"überfordert überlastet zu früh angeritten sauer geritten zahnwechsel wachstumsschmerzen" mit alledem würde ich auch rechnen UND mit der alterstypischen pubertären Phase, die eben auch die Pferde habern und in der sie alles bisher gemachte plötzlich nin Frage stellen... Da holft nur ein erfahrener Trainer und Konsequenz beim Umgang und reiten grundsätzlich gibt es für jedes Pferd, das nicht mehr geradeaus geht, egal ob geritten oder geführt den Tipp: dann eben kurz abbiegen nur für 1-3 Tritte und sobald es weiter geht wieder auf die ursprüngliche Richtung einschwenken. Und die größere Geduld haben als das Pferd - und looooben, sobald die richtige Reaktion kommt (meine Stute hatte ihren schönen sanften Jog vergessen, weil die RB's sie viel flott getrabt waren - also hab ich sie, sobald sie ins rennen kam in eine Biegnung(Zirkel etc) geritten und soooo überschwenglich gelobt, wenn sie wieder die gewünschte Gechwindigkeit ging, daß ich mir fast den Mund fusselig gesabbelt habe - aber sie hat nach einigen Minuten verstanden und jetzt klappt es wieder mit ganz sanften Zügelhilfen und überwiegend Gewicht)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Pferd mal durch checken lassen? 😉
Passt der Sattel? Sonstige Veränderungen?
Osteo drüber schauen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auch zuerst schauen ob das Pferd keinen Schmerzen hat und der Sattel passt. Ansonsten kann ich dir nur den Tipp geben eine Volte zu reiten wenn er anfängt  zu laufen und dann immer wieder stehen bleiben ihm die Möglichkeit wieder geben vorwärts zu gehen, falls er das macht lob ihn falls nicht reite weiter Volten, er wird bald verstehen, dass er nicht mehr aus der Situation kommt und lieber vorwärts laufen. War bei einem Pferd meiner Freundin auch so. Ansonsten würd ich mir überlegen ob das Training interessant fürs Pferd ist vielleicht sollte man da mehr Abwechslung rein bringen wenn er nämlich nicht vorwärts geht will er dir eindeutig zeigen, dass ihm etwas am momentanigen Training nicht passt. 

Ansonsten wäre es sinnvoll einen Trainer hinzu zuziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyfliege
06.07.2016, 23:56

du kannst mit einer remonte keine volte reiten.

es sei denn, das tier soll endgültig sauer werden.

5

Auf jeden Fall mal die Ausrüstung kontrollieren lassen, Sattler usw.

Zähne und Hufe anschauen lassen.

Könnte ein Zeichen von Schmerzen sein, muss aber nicht.

Vielleicht ist er auch überfordert - wie alt ist dein Pony denn? Evtl. zu früh zu viel gefordert von dem Kleinen, bzw. zu früh eingeritten.

Oder du machst etwas falsch - saß schon mal jemand erfahreneres drauf, also Reitlehrer, Trainer, Breiter o.ä.?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arizona2003
11.07.2016, 14:42

Danke für eure Antworten ! Ich werde Ausrüstung und Gesundheitszustand auf jeden Fall durchchecken. Er hat allerdings zwischendurch immer wieder Phasen gehabt, wo er testet,wer das sagen hat. Deswegendachte ich daskönnte damit ach zusammenhängen ;) Er ist jetzt 7 und war 6 als ich ihn eingeritten habe.

0

überfordert

überlastet

zu früh angeritten

sauer geritten

zahnwechsel

wachstumsschmerzen

chronische rehe

was meint dein trainer?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt ist das Pony? 

Hast du ihn angeritten oder ein Bereiter?

Wann war der Sattler zuletzt da? Der Zahnarzt? Ist das Gebiss angepasst? Wann war der manuelle Therapeut zuletzt da?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?