Mein Partner hat kein Verständnis für meine sorgen?

16 Antworten

Männer denken etwas anders, das ist richtig. Aber nur miteinander reden kann solche Probleme lösen

Kann nicht für alle Männer antworten, aber ja - zumindest ich tu mich meist schwer die "Probleme" und "Sorgen" von Frauen zu verstehen.
Schlichtweg weil es in meinen Augen meist keine wirklichen Probleme und Sorgen sind, sondern einfach nur realitätsferner Schwachsinn den sie sich, warum auch immer, in den Kopf gesetzt hat...

Männer denken primär logisch - nicht emotional. Bei Frauen scheint oft das Umgekehrte der Fall zu sein. - So zumindest meist mein Eindruck.

Oft kann ich die Gedankengänge von Frauen noch nicht mal im Ansatz nachvollziehen und denk mir nur: "Hä?! Was zum...?! Wieso?! Das ergibt keinerlei Sinn..."

Hallo,

es gibt leider Leute die nicht sehr einfühlsam sind. Hier muss ich sagen: Das wäre die falsche Person für mich und somit der falsche Partner.

Ich helfe meiner Freundin wo ich kann und erwarte das auch von ihr. Ich würde mich im Stich gelassen fühlen.

Es sind nicht alle Männer so. Ich hoffe du kannst irgendwie damit klar kommen.

Würde dir empfehlen das ganze nochmal ruhig anzusprechen, ohne große Vorwürfe zu machen. Erwähne öfters wie du dich dabei fühlst in Form von Ich-Botschaften.

Euch alles Gute!

und Frage mich ob generell Männer so sind

Nein. Sind sie nicht.

Es kann höchstens sein, dass die, die sich in Deinem Beuteschema befinden so sind, aber dann weißt Du ja, was zu tun ist.

Der Tendenz nach sind Männer eher so. Obwohl es natürlich auch andere Männer gibt. Ich würde mir die Frage stellen, warum du deinen Freund gewählt hast. Möglicherweise hat er Eigenschaften, die dir imponieren und gefallen. Erfolgreiche, autarke, aktive Menschen halten oft wenig von der Beschäftigung mit Gefühlen. Wenn du dir Männer anschaust, von denen du weißt oder annimmst, dass sie empathischer sind, dann fehlt ihnen vielleicht etwas anderes. Ich denke, du hast nicht ohne Grund diesen Freund gewählt.

Der Tendenz nach sind Männer eher so.

Man könnte sich auch frage, warum sind Frauen so und wieso setzen sie voraus, dass Männer ebenso sein müssen ? (... wobei Frauen auch ganz unterschiedlich sind.)

Wobei das kollektive Mitleiden selten zur Problemlösung beiträgt, gar die Augen davor verschließt.

1

Was möchtest Du wissen?