Mein Kater will nur trockenfutter?


10.08.2020, 17:52

Und dann steht das nassfutter stundenlang dort einfach rum und stinkt das ganze Haus somit voll...

6 Antworten

Unsere Katze wechselt immer mal wieder. Eine Zeitlang wollte sie nur Trockenfutter, dann wieder nur Naßfutter. Selbst dabei möchte sie, dass wir ab und an die Marke wechseln.

Mein Sohn arbeitete in einem Geschäft, das u. a. Tierfuttermittel anbot. Besonders hochwertiges Futter ließ das Tier vergammeln. Es isst lieber das "Gut und Günstig" von Edeka. Sie steht dann quasi vor einem vollen Napf und meckert rum. Wenn wir nicht reagieren werden wir geschubst und irgendwann in den Fuß gewickt. Richtig sauer kann sie dann werden. Jeder der neu in den Raum kam, wurde angebettelt und zum Napf gedrängt, bis sie ihren Willen hatte.

Eure Katze weißt auf jeden Fall, was sie möchte! 😆 vielen Dank für den Tipp.

1

Naja, meine KInder wuerden am liebsten auch nur Chips essen...

Du kannst deine Katze aber langsam an Nassfutter gewoehnen: erst das TRockenfutter nur mit einer Sprruehflasche anfeuchten, dann jedesmal ein bisschen mehr, und wenn die Katze es schon ganz feucht frist, kannst du anfangen Nassfutter unterzumischen, auch jedesmal etwas mehr.

Was ist denn für dich hochwertiges Nassfutter? Normalerweise sollte gutes Nassfutter nicht das ganze Haus vollstinken.

Am besten ist Nassfutter mit möglichst hohem Fleischanteil und ohbe Zucker und möglichst wenig Getreide.

Ich hab auch so ein Mädel hier, das zu ungesundem Futter neigt, aber durch Konsequenz am Anfang ist sie jetzt an hochwertiges Nassfutter gewöhnt und frisst es gerne.

Unsere Katze frisst seit knapp einem Jahr nur trockenfutter, und sonst nix. Wir haben ihr einen trinkbrunnen gekauft und seitdem ist sie glücklich und nutzt auch den Brunnen mehr als ihren wassernapf davor...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich habe gelesen, dass Trockenfutter Gefährlich sein kann, wenn die Katze nur diese frisst und sonst nichts. Was hältst du davon? Bin mir so unsicher

0

Was möchtest Du wissen?