Mein Kaninchen Knabbert mich an?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi,

leider muss ich Dir bzw. Deinen Eltern einen großen Vorwurf machen (der mit zur Beantwortung der Frage beiträgt):
Deine Eltern haben Dir damals ein Tier gekauft ohne sich zu informieren, und Du bist nun seit mindestens 1-2 Jahren alt genug um zu verstehen was eine Lebewesen ist und was es heißt dafür Verantwortung zu tragen, und hast Dich dennoch dafür nicht interessiert (dich also mal informiert). Erst jetzt wo DICH was nervt…

Dein Kaninchen leidet seit 8 Jahren enorm, und zwar an Einzelhaltung. Da Du das arme Tier auch noch in einem Käfig hälst, leided es als sehr bewegungsfreudiges Tier das viel Platz zum Leben und austoben braucht, auch an Platzmangel. Das Du es ständig auf dein Bett schleppst, will es auch nicht, da es ein territoriales Tier ist das zudem selbst entscheiden will wann es wo hin möchte.
Das Kaninchen leidet und Du bist nun alt genug um zu verstehen, das Du was ändern musst und hoffe Du nimmst Dir folgendes zu Herzen:

Ganz ganz wichtig: Kaninchen sind sehr soziale Rudeltiere und brauchen daher immer mindestens einen Artgenossen! Einzelhaltung ist bei Kaninchen daher Tierquälerei und sie leiden darunter, auch, wenn sie es nicht zeigen können und Du das nicht verstehen willst. Auch kannst Du dem Tier keine Artgenossen erstetzen, da Du NICHTS mit ihm machen kannst, wie es das will und braucht!

Du begründest das glücklich sein damit, das es sich bewegt und er rumrennt? Im ernst? Bist Du etwa glücklich weil Du Dich vom Stuhl auf die Toilette und zum Kühlschrank bewegst? Bestimmt nicht, Du tust nur was Du zum überleben tun musst.
Und das es „Freudensprünge“ (Nennt sich "Haken schlagen") macht ist klar; das machen bevorzugt Kaninchen die an Platzmangel leiden wie Deines. Denn dies Kaninchen die in einem Käfig leben müssen können sich nicht ausleben/ austoben und nutzen die kurze Zeit in der sie Platz haben dazu um Haken zu schlagen. Das heißt nicht, das sie glücklich sind.
Alle Lebewesen sind dann glücklich, wenn sie artspezifisch das haben was sie brauchen. Und bei Kaninchen ist das allem voran Artgenossen, dann genug Platz, und dann artgerechtes Futter.

Das der Tierarzt Dir sagt das Einzelhaltung in Ordnung ist zeigt nur das Du keinen hast, der sich mit Kaninchen auch nur Ansatzweise auskennt (muss er auch nicht, er muss sie nur gesund machen).
Lass Dir dazu sagen: Ärzte sind NUR Ärzte. Sie haben gelernt die Tiere medizinisch zu versorgen, haben aber über Kleintiere fast nichts an Wissenswertem gelernt (zu Hund und Katze bekommen die im Studium viel mehr Infos).

Dass das Kaninchen sich nicht mit Artgenossen verträgt ist nur Deine Schuld, nicht die Deines Kaninchens denn das will Artgenossen. Man kann nicht einfach irgendwelche Kaninchen irgendwie zusammen setzen und gut ist. Man muss das richtig Geschlecht beachten, sie korrekt zusammen führen, und dann um den Rudelführerposten kämpfen lassen. Beachtet man ein paar Dinge, dann verstehen sich ALLE Kaninchen miteinander ;) Tun sie das nicht, dann interpretiert der Halter was falsch, oder, macht was falsch...

Des Weiteren kommt Dein Kaninchen nicht freiwillig zu Dir kuscheln. Es kommt, weil es Gesellschaft will und daher keine andere Wahl hat als sich mit Dir abzugeben weil nur Du da bist. Du bist nur ein Notnagel, nichts weiter. Nur wenn Kaninchen die artgerecht gehalten werden zum Menschen kommen, dann ist das Freiwillig, alles andere ist zwang. Ein Kaninchen das alles was es zum Leben und Glücklich sein nicht hat, nimmt meist alles was es irgendwie kriegen kann, auch, wenn das nicht das ist was es will und auch lange nicht reicht.

Das Dich das Kaninchen anknabbert kann 3 Gründe haben (mehr fallen mir spontan nicht ein):

  1. Es braucht was zu knabbern (Knabbermaterial)!
  2. Es hat ein Problem mit den Zähnen
  3. Es "greift" Dich an weil es sauer auf Dich ist; was völlig verständlich wäre.

Was Du nun mal bitte tust:

  1. Erstmal informierst Du Dich auf den Links die ich am ende meines Textes poste über Kaninchen.
  2. Dann entscheide: Willst Du die Haltung ändern? Super, dann fang an und bachte weitere Punkte ;)Wenn nicht, dann wäre der nächste Schritt da arme Kaninchen abzugeben da es so bei Dir nur leided.
  3. Nehmen wir mal an Du hast Dich für Dein Kaninchen und somit für ein schönes artgerechtes Leben entschieden, dann musst Du die Haltung ändern (Käfighaltung beenden und Deinen Kanichen ein Gehege bieten, und gleichzeitig einen neuen -passendend!- Partner suchen und sie dann im neuen Gehege korrekt vergesellschaften.)

Hier erstmal (m)eine grobe Übersicht was man bei der Kaninchenhaltung zu beachten hat:

Und hier die derzeit besten beiden deutschsprachigen Webseiten zur artgerechten Kaninchenhaltung, wo Du soweit alles Wissenswertes findest:

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iyyyaaa
16.05.2017, 22:33

Nein sie verstehen das falsch der Käfig steht offen bedeutet er kann raus wann er will und kommt dann alleine auf mein Bett! Er liebt mein Bett mir als alles andere er schläft dort ein legt sich hin und pinkelt sogar manchmal drauf! 2. ich bin 70 Jahre ich weiß zwar nicht wo sie die Information her haben das Mann mit 70 erst seit 2 Jahren reif ist Entschuldigung wenn ich mich mit high tech nicht auskenne und denn benutzter Account meines Enkels nehme! Wenn ich mein Kaninchen Graule und streichle  hört er von alleine auf zu knabbern und fängt an mit den Zähnen zu knirschen was will er damit sagen wenn er knirscht?

0
Kommentar von Iyyyaaa
16.05.2017, 22:36

Und der Käfig ist ja 1,50 cm breit und 80cm hoch + er kann immer raus wann er will! Das langt doch dann sozusagen von der Größe

0
Kommentar von Iyyyaaa
16.05.2017, 22:43

Hier riecht es nach was?

0
Kommentar von Iyyyaaa
16.05.2017, 22:45

Könnten Sie mir bitte beantworten warum er wenn er mich hassen würde mich mit seinem Kinn markiert mit mir FREIWILLIG kuschelt FREIWILLIG auf mein Bett kommt und FREIWILLIG dort auch schläft

0
Kommentar von Iyyyaaa
16.05.2017, 22:55

WAS IST DENN VERDAMMT LOS MIT EUCH LEUTEN ICH SUCHE HILFE KRIEG EINEN TEXT DEN ICH LESE DANN WERDEN MIR WIEDER VORWÜRFE GEMACHT ICH WAR FCKING 5 WO ICH IHN BEKOMMEN HABE SOLLTE ICH DANN SCHNELL GOOGLE ANSCHMEISSEN UND MICH INFORMIEREN DANN GEH ICH DRAUF EIN UND ERKLÄR DAS NOCHMAL WEGEN PAAR MISSVERSTÄNDNISSEN DANN KOMMT JEDER SO: JA DAS IST MIR ZU DUMM SIE GEHEN NICHT DRAUF EIN!!! DANN SAG ICH IHNEN DAS ER FREIWILLIG AUFS BETT KOMMT ICH IHN NICHT DORT HIN SCHLEPP DANN FRAG ICH WARUM HIER KNIRSCHT WENN ICH IHN KRAULE WEIL VLLT HAT ES DAMIT WAS ZU TUN!!!! UND DU HAST DU KEIN BOCK MIR ANTWORT ZU GEBEN WENN ICH HILFE SUCHE!!!! WENN ER SOGAR AUF MEINEM BETT SCHLÄFT WEIL ER SICH DORT SICHER UND WOHL FÜHLT MEIN GOTT ER KOMMT ÜBER NACHT IN EIN 1,50cm KÄFIG MIT HEU TRINKEN FUTTER UND ALLEM DRUM UND DRAN AM MORGEN KOMMT ER RAUS UND WIR STELLEN IHM EINE SCHALLE WASSER UND EINE SCHALLE ESSEN RAUS UND IHNEN IST DAS ZU DUMM UND WAS AUCH IMMER "TROLL" BEDEUTET SOLL.   HABEN SIE IRGENDWIE EINE KRANKHEIT ODER SO MANN?

0
Kommentar von Iyyyaaa
16.05.2017, 23:23

Ostereierhase was bedeutet daran jetzt schreien wenn ich groß schreibe das es jeder sieht und Mann ist ein ganz normales Deutsches Wort da kommt es nicht aufs Alter an hab ich Jetzt irgendwie groovie oder wie das heißt geschrieben?

0
Kommentar von TheFreakz
17.05.2017, 06:42

Hallo? Monara hat Dir eine sehr ausführliche Antwort gegeben, und Du meinst Dir will niemand helfen? Sorry, Dir KANN niemand helfen wenn Du die Hilfe nicht annimmst!!

Und ja, der Käfig ist zu klein! Ein Kaninchen braucht mind. 2qm!

3

Hat Dir dein Kaninchen gesagt, dass es glücklich ist?

Wie lange kümmerst Du dich intensiv um dein Kaninchen? Vielleicht nicht mal zwei Stunden lang.

Und die restlichen 22 während Du in der Schule bist? Ist das Kaninchen alleine, hat niemanden mit dem es kuscheln kann, sich pflegen, putzen, spielen..

Du hast doch bestimmt auch ein paar Freunde und deine Familie. Nun stell Dir mal vor man würde dich in deinem Zimmer einsperren und vielleicht 2 Stunden am Tag sich mit Dir beschäftigen. Und Du hast weder Handy etc.. nur dich alleine. Glaub mir, das kann nicht lange gut gehen. :(

Dein Kaninchen zeigt Dir damit, dass es einsam ist und gerne einen Partner hätte, mit dem es kuscheln und sich gegenseitig putzen kann :) Ein Mensch oder ein Meerschweinchen sind leider kein Ersatz :/

Informiere dich doch mal auf diebrain.de über Vergesellschaftung, in einem Tierheim deiner Nähe gibt es sicher ein gleichaltriges Kaninchen das sich nach einen Partner und ein schönes Zuhause sehnt.
Und dann hast Du sogar zwei süße Kaninchen, die Du beim Spielen und kuscheln beobachten kannst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iyyyaaa
16.05.2017, 21:55

Hallo TheFreakz ich geh mit 70 Jahren nicht mehr in die Schule ich kümmere mich den ganzen Tag um ihn Wenn er Tod Unglücklich wäre wäre es nur da gesessen er rennt aber immer rum und macht Freudensprünge wir waren beim Tierarzt der hat gesagt es ist ok ihn alleine zuhalten solange er nicht den ganzen Tag im Käfig ist und nichts macht

0
Kommentar von Iyyyaaa
16.05.2017, 21:58

Sie müssen wissen wir hatten schon Artgenossen nur er will sein Revier nicht teilen und beißt dann zu

0
Kommentar von TheFreakz
16.05.2017, 22:00

Du und 70 wo Du in einer anderen Frage noch 14 warst??

Sorry aber wie in der anderen Antwort der Tierarzt hat leider keine Ahnung. Zu dem würde ich nicht mehr wollen, wenn er sagt DAS sei Artgerecht... aber da Du anscheinend eh nicht einsichtig bist, kann man nur hoffen das Kaninchen wird nicht noch verstörter bevor es stirbt und dass Du Dir dann nicht wieder welche holst, da auch ein Käfig nicht artgerecht ist ..

3
Kommentar von TheFreakz
16.05.2017, 22:02

Habt ihr das Kaninchen etwa in das Gehege des anderen gesetzt? Dann ist es kein Wunder.

Kaninchen vergesellschaftet man in einem neutralen Zimmer wo kein Kaninchen davor war. Mehr dazu auf http://diebrain.de/k-vergesellschaftung.html

Wir haben bis jetzt noch Jedes Kaninchen vergesellschaftet und das waren sehr viele. Man muss es einfach richtig machen. Auch Kaninchen die länger als 8 Jahre in Einzelhaft lebe mussten. Und danach lebten Sie wieder richtig auf.

3
Kommentar von Iyyyaaa
16.05.2017, 22:02

Ja entschuldigen Sie wenn ich mich mit dem ganzen high tech Krims Krams nicht aus kenne und denn Benutzer meines Enkels benutze! Ich find das eine Frechheit von Ihnen

1
Kommentar von Iyyyaaa
16.05.2017, 22:08

Nein wir haben ein andres bei ihm reingesetzt und dann hat er es die ganze Zeit gebissen

0
Kommentar von Iyyyaaa
16.05.2017, 22:10

Sein Partner ist früher gestorben und dann haben wir ihn geschenkt bekommen

0

Wie kommst du darauf, dass dein Kaninchen alleine Glücklich ist?
Hat er es dir erzählt?
Kannst du mit ihm kommunizieren?

NEIN! Kein Kaninchen ist alleine Glücklich! Jedes Kaninchen braucht einen Partner, sie wollen nicht alleine sein. Kaninchen sind soziale Tiere und brauchen den Kontakt zu Artgenossen, zum Putzen, Schmusen und Spielen. Du wirst diesen Artgenossen nicht ersetzen können und dein Tier wird unglücklich.

Die Verhaltensweise die dein Kaninchen zeigt, ist nicht normal! Meine Kaninchen machen sowas jedenfalls nicht und ich hab es auch von keinem gehört, der seine Kaninchen artgerecht hält. 

Bitte besorge deinem Kaninchen so schnell es geht einen Kumpel (Im Tierheim gibt es genug die noch ein zuhause suchen!) und Vergesellschafte sie! Wenn das nicht möglich ist, sollte überlegt werden ob ein neues zuhause nicht doch besser wäre!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iyyyaaa
16.05.2017, 22:04

Wenn es ein anderen Partner hat für kurze Zeit beißt es ! Wenn wir ihn zum aufpassen den Nachbarn geben beißt es! Sie haben anscheinend keine Ahnung über ihn

0
Kommentar von TheFreakz
16.05.2017, 22:06

"Für kurze Zeit" - das ist es. Was ist kurz?

Das Kaninchen zum anderen in den Käfig setzen? Oder was?

Oder habt ihr es, wie man es eigentlich richtig mache sollte in einem neutralen Raum gemacht und dann das alte Gehege etc auch von den Gerüchen befreit?

Eine VG kann lange dauern und kämpfe sind normal.

3
Kommentar von Iyyyaaa
16.05.2017, 22:12

TheFreakz was werfen Sie mir hier vor das ich Jetzt hier alles wissen muss wenn sie So etwas studieren schön und gut aber ich habe keine Ahnung von so etwas! Sie sind die ganze Zeit der gleiche unterlassen Sie das einfach

0
Kommentar von TheFreakz
16.05.2017, 22:14

Ich studiere dies nicht..

Und ich werfe niemanden irgendwas vor, aber Kaninchen sind sehr anspruchsvolle Tiere.

Und ich versuche zu helfen, aber anscheinend wird die Hilfe nicht angenommen.

2
Kommentar von Iyyyaaa
16.05.2017, 22:17

Ich sag einmal was falsches und gleich kommen Sie und sagen irgendwas wenn sie mich falsch verstehen dann bitte ich sie nochmal nachzufragen

0
Kommentar von Iyyyaaa
16.05.2017, 22:27

TheFreakz wenn ich ihn dann graule und mit ihm Kuschel hört er auf

0

Dein Kaninchen ist sicher nicht glücklich, Dein Kaninchen kennt es eben nicht anders.

Stelle Dir mal vor, Du wurdest geboren und lebst dann mit einem Affen zusammen im Käfig. Du würdest Dich anpassen, klar - aber würde das Dein Leben ausfüllen? Du würdest es nicht anders kennen, und Du würdest den "Rest" nicht vermissen, weil Du ihn nicht kennst. Aber macht Dich das glücklich?

Dein Kaninchen braucht einen Artgenossen, es ist noch nicht zu spät.

Ich glaube Dir sofort, dass Du Dich um Deine Fellnase gut kümmerst. Aber alles kannst Du nicht ersetzen. Gib Deinem Tier die Chance, das zu erfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iyyyaaa
16.05.2017, 22:20

Wenn wir das gemacht haben beißt er sofort zu wie gesagt! Wenn ein Hase unglücklich wäre würde er ja nicht den ganzen Tag rumrennen in die Luftspringen und Küsschen geben

0
Kommentar von TheFreakz
17.05.2017, 06:45

Doch. Weil es dann endlich Platz hat.

2

Hi du,

ich nehme mal an, du hast einen unkastrierten Rammler? Es klingt zumindest für mich sehr so.

Außerdem muss ich den anderen beistimmen. Einzelhaltung ist für Rudeltiere eine massive Belastung. Das Verhalten, welches du als positiv und dir zugetan interpretierst, würde es eigentlich mit einem Partnertier ausleben.

Da es keines hat, musst eben du herhalten! Mit wem soll sich dein Kaninchen sonst ausleben?

Du hast ihn nie mit einem anderen Kaninchen erlebt. Du weißt gar nicht, ob er mit diesem glücklicher wäre. Das redest du dir nur ein, damit du dich nicht so schludig fühlst.

Wenn du einen unkastrierten Rammler hast, sollte er möglichst bald kastriert werden.

Auch bei einem Weibchen finde ich das Verhalten ausgesprochen beunruhigend. Normal ist das sicher nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iyyyaaa
16.05.2017, 22:00

Also bedeutet es das er mich als sein Partner ansieht ?

0
Kommentar von Iyyyaaa
16.05.2017, 22:05

Ich bin der einzige bei dem er es macht meine Frau verschont er und auch alles andere er geht nur auf mich

0
Kommentar von Iyyyaaa
16.05.2017, 22:16

Ja er ist unkastriert nur ich bin hier in Rage wenn dort drüben mir einer Vorwürfe macht dann hier ich mit meinen 70 Jahren kenn mich doch nicht mit Kaninchen aus

0
Kommentar von Iyyyaaa
16.05.2017, 22:58

Ok verstehe und ich geh auf jeden Fall zum Tierarzt

0
Kommentar von TheFreakz
17.05.2017, 06:44

Aber bitte nicht zu den Tierarzt wo Du schon warst.. der kennt sich nämlich NICHT mit Kaninchen aus!!

3

Vielleicht weil er verhaltensgestört ist? Einzelhaltung ist Quälerei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iyyyaaa
16.05.2017, 22:56

Nein aber er ist ja glücklich und hüpft schläft auf'm Bett ein und zeigt rein garnichts davon das er ein Partner sucht!

0
Kommentar von ApfelTea
16.05.2017, 23:24

Wie sollte es denn deiner Meinung nach aussehen, wenn er einen Partner vermissen würde??

2

Du hast keine Ahnung von Kaninchen. Es ist todunglücklich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iyyyaaa
16.05.2017, 21:51

Hab ich das behauptet ??? Wenn er Tod Unglücklich wäre wäre es nur da gesessen er rennt aber immer rum und macht Freudensprünge wir waren beim Tierarzt der hat gesagt es ist ok ihn alleine zuhalten solange er nicht den ganzen Tag im Käfig ist und nichts macht

0
Kommentar von Iyyyaaa
16.05.2017, 21:59

Wir hatten schon mehrere Artgenossen und er beißt immer zu egal ob Weibchen Männchen usw.

0
Kommentar von TheFreakz
16.05.2017, 22:04

Dann habt ihr leider nicht richtig vergesellschaftet. Und da kann auch Beißen usw vorkommen, das ist normal. Unsere längste VG hat einen Monat gedauert. Solange Sie sich nicht blutig fetzen ist alles okay. Danach waren Sie beste Freunde.

3

Was möchtest Du wissen?