Mein Hund mag ihr Geschirr nicht

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Voraussetzung, das Geschirr passt:

Man muß ein Tier erst einmal daran gewöhnen. Nimm ein Leckerli, halte es so, dass Dein Wauzi mit dem Kopf durchs Geschirr schlüpfen muss - dann loben. Wichtig das Geschirr jetzt nicht dran machen sondern ausziehen. Wiederholen. Das Geschirr dann, wenn sie entspannter ist immer mehr anziehen  -loben. Dann zum Füttern anziehen. Das Geschirr muss immer Positiv ankommen.

Nimm es nicht nur zum Spazierengehen, da ist so viel Aufregung in der Situation. Sondern auch im Alltag. Wenn's da gut klappt, mach das Geschirr schon eine gute viertel Stunde vor dem Spaziergang ran. Und erst wenn sie entspannt ist, geht ihr los. Versuche alternativ ein gutes passendes, leichtes Halsband. KEIN ZUGHALSBAND! Wechsle jetzt ab. Es geht jetzt nicht darum Deinen Hund etwas zu lehren, sondern ihn an das Geschirr zu gewöhnen. Das kann schon mal (von Hund zu Hund unterschiedlich) ein paar Tage dauern.

5

danke. Ja ich ziehe es ihr immer so 15Min vorher an und lasse es ihr noch 15Min danach an. Sie ist auch nicht gestresst in der Situation. Sie sitzt da und schläft fast ein. Man kann alles mit ihr machen. Sie ergibt sich mit Gassi quasi ihrem Schicksal. Das soll nicht sein. Bei der kleinen merkt man richtig die freut sich und auch draußen is sie richtig happy laufen zu können (:

0
22

DANKE FÜR DEN STERN :-)

0

sobald ich das Geschirr anfasse nimmt mein Rüde die Pfoten in dir Hände und versteck sich...

Ich hab mit Leckerchen, Klickern etc versucht. Alles sinnlos, er benimmt sich wie ein scheuer Hund und kommt nicht näher.

Also zieh ich ihm das Ding einfach und mach kein aufsehen darum. 

Dann musst du schaun ob das geschirr richtig passt. Leider haben viele Hunde geschirre die nicht passen, sie drücken, scheuern , zwicken. 

Ich lass meine immer von meiner Physiotante anschaun. Sie sagt mir dann obs passt odee nicht. Bis jetzt sind die von AnnyX und mein Zuggeschirr die einzigen die richtig passen.

5

mh ja das kommt meiner ziemlich nahe :/ Ich habe eins von Trixie. Bin aber nicht sehr überzeugt von.

1

Meine lief mit dem Geschirr wie eingezwängt herum, seit ich endlich ein Halsband benutzen kann, läuft sie ganz stolz neben mir her.

Bei mir war es das selbe, aber ich musst ein Geschirr nehmen (obwohl ich die für blöd halte) weil sie immer rausgeschlüpft ist. Wenn allerdings das Geschirr nicht recht eng war, ist sie da ach rausgeschlüpft. Jetzt mit Halsband ist alles besser und sie zieht es recht gerne an.

5

Halsband mag ich nicht so gerne, weil es so am Hals zieht. Geschirr ist mir lieber. Das Geschirr ist glaub nicht zu eng. Ich habe es sehr locker, aber sie kann nicht rausschlüpfen.

1
51
@wunderwuschel93

Sie kann nicht herausschlüpfen wenn sie rückwärts geht?

Ich kann dir nicht zustimmen - das das Halsband am Hals zieht. Der Mensch zieht am Halsband, also muß der Hund lernen ordentlich zu gehen, dann zieht der Mensch auch nicht (bzw. Hund zieht dann nicht).

Ein Geschirr ist auch nicht gerade bequem (meine hat das hinter den Vorderbeinen verschnallte Gurtmaterial und die Schnallen gestört- und zug gibt es auch hier. 

Probier doch einfach ein Halsband mal aus - wenn der Hund gut erzogen ist, dann sollte da keinerlei zug drauf sein.

1

Halsband oder Geschirr bei schlankem, ängstlichen Hund?

Hallo ! :)

Diesmal geht es um meinen Hund...Wir haben vor knapp 1 1/2 Monaten eine Hündin aus dem Tierheim geholt. ALLES läuft wirklich top ! Sie war vorher sehr ängstlich aufgrund ihrer Vorgeschichte aber mittlerweile hat sie unglaubliches Vertrauen aufgebaut....schon in dieser kurzen Zeit. Allerdings bleibt immer ein Problem...wir können sie natürlich noch nicht von der Leine lassen (werden das natürlich üben aber noch ist es zu früh), aber uns stellst sich die Frage ob wir mit Halsband oder Geschirr mit ihr spazieren gehen sollen. Im Moment wechseln wir immer wieder mal. Neulich ist es dann aber passiert. Sie schlüpfte aus ihrem Geschirr raus, weil sie Angst bekam. Sie zieht nicht an der Leine und auch so geht sie super bei uns...allerdings wenn sie sich erschrickt oder etwas extrem unheimlich findet dann will sie WEG ! Und dann kommt sie auch überall raus...Zusätzlich ist das Problem, dass sie extrem schlank gebaut ist...sprich KEIN Geschirr passt richtig.

Hat jemand von euch vielleicht Erfahrung mit Geschirr und/oder Halsband....? Gute Empfehlungen ? Bei unserem vorherigen Hund brauchten wir uns darüber zum Glück keine Sorgen machen. Mir ist klar, dass wenn sie panische Angst hat sie ÜBERALL rauskommen würde. Aber vielleicht habt ihr ja gute Empfehlungen welches GEschirr vielleicht auch bei so schlank gebauten HUnden gut sitzt oder aus welchem Halsband sie nicht sooo leicht rauskommt. :)

Danke schon mal für hilfreiche Antworten ! :) LG von mir und Stine (Hündin ;)

...zur Frage

Welche Art der Leinenführung ist am Idealsten für einen Welpen?

Hallo Community! Bald ist es soweit und mein Partner und ich bekommen einen Dalmatinerwelpen. Meine Frage wäre, welche Art der Leinenführung nun ideal wäre? Das Geschirr ist für den Hund sehr angenehm, da es eine größere Fläche hat, um den Hund halten zu können wenn er zu Ziehen beginnt. Es wäre mir persönlich auch sehr sympathisch.

Allerdings habe ich jetzt von einigen Freunden, die selbst Hunde halten, den Tipp zum Halsband bekommen. Uns wurde gesagt, dass sich der Hund das Ziehen dadurch abgewöhnt, da das Halsband viel unangenehmer für das Tier ist und man mit ihm dadurch schneller leinenlos Gassi gehen kann.

Nun dachte ich mir, ich frage hier mal nach. Was meint ihr? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Dalmatiner sind mittelgroße Hunde, also haben sie auch viel Kraft. Ich bin nicht sicher.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?