Mein CHI Welpe hat ein Stück rohes Hähnchen gegessen schlimm?

6 Antworten

Ich denke mal nicht ,das jetzt was passieren wird. Aber dauerhaft sollte das nicht passieren, rohes Fleisch ist für Hunde generell nicht so gut da es mit Salmonellen befallen sein kann.

Lg

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Wir haben schon immer Hunde - Habe ein Siberian Husky Rudel

Nein. Ein Stück rohes Fleisch ist ungefährlich.

Mal abgesehen davon, dass Dein Quälfleisch vom Discounter minderwertig und voll Antibiotika ist...und Du Dich fragen solltest, warum DU das essen magst.

Fleisch und Innereien zählen zu den Hauptbestandteilen gesunder Hundeernährung.

Woher ich das weiß:Hobby

Auch kleine und kleinste Hunde sind Fleischfresser, es schadet ihm also nicht. Nur rohes Schwein sollen Hunde nicht bekommen weil da ein Virus drin sein kann an dem Hunde erkranken können.
Meine Hündin und auch der Kater bekommen seit Jahr und Tag Abgefitzeltes, Sehnen, Siberhäute, Innereien und was eben noch so abfällt wenn ich ein Stück Fleisch oder ein ganzes Tier küchenfertig mache. Manchmal schlingt der Kater zu sehr und lässt sich alles nochmal durch den Kopf gehen aber ansonsten wird es gut vertragen.

P.S. auch ein Huhn (Tippfehler) dürfte das Fleisch aufpicken :D

Top Antwort. Kleine Ergänzung: Das Aujeszkyvirus kann von Schweinen übertragen werden, für Hund und Katze ausnahmslos tödlich, für Menschen ungefährlich (mit Ausnahme von ungeborenen Babys).

0

Auch, wenn Hunde natürlich Fleischfresser sind, so besteht bei rohem Geflügelfleisch immer die große Gefahr, dass es mit Salmonellen infiziert ist.

Und wenn es um einen Welpen geht, können Salmonellen lebensgefährlich sein, denn eine Salmonelleninfektion ist nicht ohne, die kann sogar tödlich enden.

Also bitte beobachte den Hund gut, wenn er vermehrt anfängt zu speicheln, oder sehr sehr unruhig wird (in den nächsten Tagen) oder sich ansonsten "anders" verhält, dann solltest du ihn tierärztlich untersuchen lassen (Kotprobe z.B.).

Nein, ist es nicht. Ganz im Gegenteil. Google mal nach Barfen ;)

Geflügel ist zu einem hohen Prozentsatz mit Salmonellen besiedelt. Deshalb niemals rohes Geflügel an Tiere verfüttern!

0
@stichelhaar

Salmonellen ist richtig. Ein gesunder Hund kommt aber (im Gegensatz zu Menschen) mit Salmonellen gut klar. Deswegen kann man rohes Huhn ruhig füttern. Lediglich Schwein sollte nicht roh gefüttert werden.

1
@stichelhaar

Nein, das ist tatsächlich so. Einfach mal bei Google "Barf Geflügel" eingeben, da findet man einiges zu dem Thema. Wenn dem so wäre müssten meine Hunde auch mal was gehabt haben. Die haben schon sehr viel rohes Geflügel gefressen und erfreuen sich bester Gesundheit, die eine ist mit zwölf noch topfit 😉

Übrigens dürfte man dann auch keine getrockneten Schweineohren usw füttern. Die sind sehr oft mit Salmonellen befallen.

1
@TygerLylly

Google führt nicht selten in die irre. Solides Fachwissen hilft da weiter

0