Mehrere Glühbirnen an Kabeln als Deckenleuchte?

DIY Lampenkonstruktion - (Elektrik, heimwerken, Einrichtung)

5 Antworten

Schau mal im Baumarkt, da gibt es meistens "Renovierungssets", da hast Du eine Lampenfassung mit einem Kabel dran, könnzen allerdings zu kurz sein. Oder Du holst Dir ein paar Fassungen, eine Stück Kabel (so 10 Meter), Bei beiden Varianten brauchst Du auch noch ein paar Stecker, welche Du am anderen Ende der Kabel befestigst (wenn Du es mit Steckerleiste machst). Oder Du verbindest die Lampenkabel und den Anschluss an der Decke oder Wand mit Lüster- oder Wago-Klemmen (wobei ich bezweifle, das es mit Wago geht), dabei darauf achten, die Lampen parallel anzuschließen, auf keinen Fall in Reihe!

Also Deine Kommentare lassen Bedenken in mir aufkeimen. Lass Dir besser von Jmandem helfen, der sich damit auskennt.

0

Irgendwelches Kabel kannst du mit sicherheit nicht nehmen. es muss schon gewisse anforderungen erfüllen.

eine Erdung brauchst du nicht, da die Fassungen aus Kurstoff sind. allerdings ist eine Zugentlastung von essenzieller Wichtigkeit.

ich würde dir empfehlen solche Fassungen wie diese zu kaufen:

http://www.conrad.de/ce/de/product/572100/Conrad-Beleuchtungs-ZubehoerLampenfassung-E27-030C19B-Schwarz

und die kurzen Käbelchen durch entsprechend lange Leitungen zu ersetzen.

was die montage der Leitungen in den fassungen angeht, ist es besonders wichtig, dass überall Aderendhülsen verwendet werden. auf keinen fall die feinen Ädernchen verlöten! wichtig ist auch, dass du darauf achtest, dass die Phase (brauner draht) an den Mittelkontakt der Fassung kommt, der Nulleiter (blau) an den Seitenkontakt.

zum Verklemmen der Kabelenden kannst du die Wago 222-415 klemme verwenden. 5 Klemmstellen haben sie. mit der Zuleitung zusammen bleieben 4 Lampenanschlüsse über. du kannst aber auch 2 dieser Klemmen hintereinander hängen. das ließe dann 7 Lampen am Galgen zu.

ich persönlich würde es übrigens so machen, dass ich neben dem Galgen in gleichmässigen Abständen 6 bis 8 Steckdosen installiere, die ich über den Lichtschalter steuere. dann einfach an den Enden der Lampenkabel Schukostecker anbringen....

alternativ könntest du auch eine Mehrfachsteckerleiste in der Mitte des Galgens verwenden, wo du deine Lampen anschließt. aber bitte vorher die lage der Phasen markieren.

wenn du schukostecker verwendest, die das so genannte Franzosenloch haben (in der mitte, da wo der Schutzkontakt ist ein Loch, dann kannst du auch französische Steckdosen und oder französische Steckdosen verwenden. hier ist wegen der asymetrischen Lage des schutzkontaktes ein flschherum einstecken unmöglich..

lg, anna

Du besorgst Dir im Baumarkt Fassungen und Kabel in entsprechender Ausführung und Länge, schliesst die Kabel an die Fassungen an und klemmst sie in der Deckenanschlußdose zusammen. Aber Du solltest schon wissen, was Du tust. Strom kann tödlich sein, wenn Du Kabel vertauscht.

wie kann man denn mehrere Kabel an die Anschlussdose anschließen? und kann es Probleme geben, weil die Kabel die Stange berühren? Müssen die z.B. irgendwie extra ummantelt sein?

0
@holgerholger

Danke für die Antwort! Ich frage nur, weil ich bereits einige ähnliche Projekte gesehen habe, bei denen Textilkabel verwendet wurden. Ich wollte nur wissen, ob das rein aus optischen Gründen gemacht wurde oder noch nen anderen Sinn hat.

0

Ist es gefährlich, eine 40 Watt Birne in eine Fassung für max. 25 Watt zu drehen?

Ich meine die alten Glühlampen. Ich habe nämlich noch welche in 40 Watt und die Lampe ist eigentlich nur für 25 Watt. Kann ich die Glühbirnen trotzdem benutzen?

Thanx!

pgt

...zur Frage

LED-Birne mit mehr Lumen als Fassung?

Ich habe heute neue Birnenfassungen (ohne Schirm, Wärmeentwicklung daher irrelevant) mit 400 Lumen gekauft. Kann ich hier meine alten LED-Glühbirnen einschrauben, die eine Leistung von 810 Lumen haben?

Ist die Lichtleistung dadurch schlicht einfach auf 400 Lumen begrenzt, oder stellt dies ein größeres Problem oder gar Gefahr dar?

...zur Frage

Deckenlampe mit Dimmer: kein Licht trotz Strom?

Hallo zusammen,

Ich habe in meiner neuen Wohnung in einem Zimmer eine Deckenlampe mit Dimmer anstelle des normalen Schalters. Da ich noch keine Lampe habe, wollte ich einfach eine Fassung mit Glühbirne anschließen, um schon einmal Licht zu haben.

Auf der Leitung ist bei aufgedrehtem Dimmer auch Strom (Phasenprüfer), aber die Birne leuchtet nicht. Es ist definitiv eine dimmbare Birne und die Kombi aus Fassung und Birne funktioniert an einem anderen Stromanschluss problemlos. Woran kann es also liegen, dass es mit dem Dimmer nicht klappt?

Die Fassung wird mit zwei Kabeln angeschlossen. Das dritte (grün-gelb) hängt lose in der Luft.

Ich hoffe die Elektriker unter Euch können mir da weiter helfen. Vielen Dank schon einmal im Vorraus und allen einen schönen Abend noch.

...zur Frage

Welche 12/24V Batterie benötige ich für eine Beleuchtung von einem Gokart/Kettcar?

Hallo zusammen, ich "restauriere" gerade ein Gokart für meinen Sohn (Modell: Berg Silverstar). Ich würde nun gerne Front-Scheinwerfer und Heckleuchten anschließen (LED), die über ein Wippschalter Panel (z.B. https://goo.gl/images/TMHAKj) im Cockpit zu betätigen sein sollen. D.h. keine direkten Schalter an der Lampe. Hierzu bin ich mir nicht sicher, welche Energiequelle man hier nehmen sollte. Reicht ein 12V Bleiakku mit 7 Ah?

Ich habe bisher viel im Internet gesucht, aber kein vergleichbares Projekt gefunden. Ich bin über jeden Tipp dankbar!

...zur Frage

Kaputte Glühbirne weiter betreiben?

Hallo, ich habe Lampen wo mehrere Glühbirnen gleichzeitig drin sind und der Wechsel aufwendig ist. Leider gehen diese Glühbirnen öfter mal kaputt und dann brennt eine weniger in der Lampe.

Frage: Ist es schlimm, wenn man diese kaputte Birne nicht austauscht und weiter "betreibt"?

Können da irgendwelche Folgen/Brände entstehen?

Eine allgemeine ähnliche Frage dazu: Gibt es Probleme wenn man Lampen betreibt wo nicht alle Fassungen mit Birnen bestückt sind? Also wenn eine leere Fassung unter Strom steht.

LG

...zur Frage

DIY Spiegel an Gasliftarm auf Holz/PVC-Platte?

Hallo liebe Gemeinde, 

Für den Einzug in die neue Wohnung habe ich ein neues Projekt gestartet. 

Meine Freundin ist kurzsichtig und ich möchte ihr im Schlafzimmer einen Spiegel über dem Schminktisch befestigen, den Sie sich heranziehen kann, jedoch nicht diese Schminkspiegel sondern einen richtigen, der dann frei beweglich ist (180Grad/360Grad - Gasliftarm). 

Und zwar habe ich die Idee, diese Monitorhalterung zweckentfremdet einzusetzen: 

https://www.amazon.de/dp/B01LXXMNM7/ref=pe_3044161_185740101_TE_item_image 

Der weitere Schritt wäre jetzt einen passenden Spiegel auf einen dicken Untergrund (Holz/PVC) zu kleben, damit ich dann an diesen Untergrund den Arm dranschrauben kann. 

Das Problem ist, ich kann mich nicht entscheiden, was ich als Untergrund nehme. Die maximale Tragkraft des Gasliftarmes beträgt 8kg, Spiegel wiegt ca. 1.5kg. 

Gibt es jemanden der sich mit derartigen Sachen auskennt? 

Viele Grüße  

Niko

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?