Meerschweinchenkäfig sauber machen?

11 Antworten

Am besten geht das draussen, wenn man einen Garten hat mit dem Gartenschlauch. Zuerst das Streu in Müllsäcke füllen oder auch in Beeten verteilen oder auf Kompost. Dann ausspülen und auf den Rasen laufen lassen. Ohne Garten geht man halt ins Bad, da gibt es Fliessen und dann in der Badewanne (falls vorhanden) oder Duschwanne ausspülen, Danach neues Streu rein und die Badewanne reinigen und den Müll entsorgen. Den Käfig musst Du regelmäßig reinigen, nicht erst wenn es stinkt. Je nach größe des Käfigs alle paar Tage oder spätestens nach 1 Woche.

Und kauf dem armen Tier noch einen Kumpel (ein Mädchen) dazu, wenn Deiner ein Bock ist, dann muss er kastriert werden. Meerschweinchen alleine zu halten, ist absolute Tierquälerei, das Tier leidet entsetzlich. Lebenslange Einzelhaft ist grausam.

Also zunächst mal: Mindestens 2 Meerschweinchen sind absolutes Minimum (man sollte sich vor der Anschaffung informieren!).Täglich sollten die Pissecken gereinigt werden, dies mit einer Schaufel. Je nach Größe des Käfigs muss er mind. einmal in der Woche komplett gereinigt werden.Am besten ist es, wenn man die Meeris über eine Käfigbrücke selber aus dem Käfig gehen lassen kann, denn jedes Hochnehmen ist purer Stress für das Meerschweinchen! Und blos nicht in die Transportboxen setzten (Stress pur! Oder möchtest du du für 20 min in einen mega engen Raum eingesperrt werden?)Schließlich kann der Käfig in der Badewanne ausgewaschen werden und die Ecken mit Essigesenz geschrubbt werden.Den Käfig wieder einrichten und Meerschweinchen selbst entscheiden lassen wann sie genug vom Auslauf haben und sich wieder in den Käfig zurückziehen.Und noch etwas, (weil ich dass hier gelesen hab bloß KEIN Zeitungspapier unterlegen! Das enthält für Meeris GIFTIGE Inhaltsstoffe!!!! Hoffe das ist Hilfreich!

Dazu setzt du dein Meerschweinchen am besten in eine Transportbox um den Käfig richtig sauber zu machen. Miste ihn ganz normal aus. Kleine überbleibsel am besten mit einem kleinen Handfeger entfernen. Dann machst du dir ein bischen putzmittel in einen Eimer mit Warmem Wasser und legst einfach los zu schrubben. Wenn du damit fertig bist,trocknest du den Käfig richtig ab damit nachher das frische Einstreu nicht schimmlig wird.

KEINE PUTZMITTEL!!!!!!!!!!!

0
@meerimama

natürlich kein ätzendes. Außerdem wird es ja gut ausgespült und Streu darüber gelegt. Das ist nicht schädlich für die tiere.

1

Am Besten, Du nimmst ein Essigwasser!

Ein Meerschweeinchenkäfig sollte man aber schon mindestens 2 mal die Woche gründlich reinigen, dann kommen sie auch nicht zum Stinken, auch Meeris haben es gerne sauber. Dann sollte man auch mindestnes 2 Schweinchen haben, denn eines alleine ist reine Tierquälerei, Meerschweinchen sind nicht gerne alleine, mindestens 2 müssten sein, dann den Käfig jeden Tag kontrollieren und die Kügelchen raus nehmen, dafür kann man eine kleine Schaufel nehmen, wie man sie bei Katzen hat, damit geht es sehr gut, der Urin, dollte man auch jeden Tag oben ab weg nehmen und den Käfig 2 mal in der Woche richtig gründlich mit Esiigwasser auswaschen, dann hast Du nicht nur saubere Meeris, nein, auch die Käfige riechen nicht übel. Man sollte wissen, was auf einem zukommt, wenn man sich ein Haustier anschafft, das Andere finde ich gleichgütig und Tierquälerei!

Ab Jetzt machs bitte besser! L.G.Elizza

Nur 1 Meerschweinchen ist schlecht. sie sind sehr soziale gruppentiere und leiden unter einzelhaltung sehr stark.

wie groß ist der käfig? ein artgerechtes gehege mit 2qm grundfläche kriegst du nicht hoch.

nimm zitronenessenz und mach das zeug auf den ausgewaschenen boden. einwirken lassen und ordentlich abwischen

Was möchtest Du wissen?