Mathe oder Deutsch im Abitur?

5 Antworten

Wenn du Mathe gut kannst (mindestens Zeugnisnote 2 bzw. mindestens 10 Punkte), dann auf jeden Fall Mathr! Weil Mathe ist vom Grundprinzip her immer das selbe. Wenn im Deutschabi n Text kommt, den du nicht verstehst, hast du richtig Pech. N Kumpel von mir hat sich so seinen Abischnitt ruiniert.

Ja deswegen tendiere ich auch momentan eher zu Mathe— allerdings höre ich so oft wie viele Mathe auch verkacken🙄

0
@nina010394

Also die normalen Klausuren (wobei die Abiklausur auch ne normale Klausur ist) im Laufe der Oberstufe sind eigentlich ein guter Anhaltspunkt. Bei uns hat in Mathe keiner mehr als zwei Punkte schlechter als bei der 13er Klausur geschrieben.

0

Gegen Deutsch spricht ganz klar, dass es ein Laberfach ist,
in dem die Noten mehr oder weniger gewürfelt werden.
Das wäre mir fürs Abi zu riskant. Außerdem kann man mit
den dort erworbenen Kenntnissen nie mehr etwas anfangen,
wenn man nicht gerade Deutschlehrer wird.

ich finde mathe viel einfacher, mathe ist richtig leicht

Überleg dir einfach was dir mehr spaß macht oder was dich weniger nervt. Weil wenn du probleme damit hast musst du dich mehr damit beschäftigen. Außerdem solltest du dir überlegen wär ähnlich wie du wählen wird für mögliche Lernpartner.

0

Aus deiner Sichtweise !!!

0

Was möchtest Du wissen?