Malteser welpe stubenreinheit?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Stubenreinheit :

Also,Alle 2 Stunden raus ungefähr. Das ist so genau nicht zusagen, wichtig ist nach jedem spielen, fressen, schlafen und nach Bedarf. Das kann in 1,5 Stunden 2x sein oder aber erst wieder nach 4 Stunden.
Wichtig ist das du als neuer Halter die Anzeichen dafür erkennst, wann der Welpe sich lösen will. Anzeichen dafür sind Im Kreis drehen, vermehrt schnüffeln, hecheln. Unruhiges umher tapsen, piepsen, jaulen, wimmern.

Sollte der Knirps sich melden, nimmst du ihn hoch und gehst auf eine ungestörte Wiese zu einem ruhigen Löseplatz. Trage ihn dort hin. Dort bleibst du stehen und wartest so lange bis er sich lösen tun.

Warum stehen bleiben?

Oft werden Welpen abgelenkt von anderen Gerüchen und vergessen es tatsächlich sich zu lösen, wenn man dabei noch spazieren geht,obwohl das Bedürfnis eben noch so groß war :-) meist wenn sie ihr Umfeld erkundet haben, pullern sie dann.
Wenn das draußen verrichtet wird, feierst du ne Party mit deinem Welpen, der wird dermaßen überschwänglich gelobt, geknuddelt, Spiel ein bisschen mit ihm oder gebe ihn ab und zu ein Leckerchen als Belohnung! Mach als das was einem Welpen Spaß macht.

Sollte es drinnen passieren, schimpfe nicht mit deinem Welpen, kein rein stupsen ins Pipi! Keine Kommunikation.das wird KOMMENTARLOS entfernt.

Wenn du eine Pfütze vorfindest geht es trotzdem nach draußen, auch wenn der Hund sich draußen nicht mehr lösen tut.

Warum?

Weil der Hund damit verknüpft wenn ich Pipi mache geht es raus! Und da du ja so schön gelobt hast, und der Welpe damit was positives verbunden hat. Wird er es lernen das es besser ist sich draußen zu lösen! erst raus danach wird das Geschäft in Abwesenheit von Hund Weg gemacht.

Warum?

Meist beim Weg machen ist man angespannt! Unbewusst natürlich, Brummt vor sich hin, oder aber es kommt ein "Hmm" oder Seufzer. Eine genervte Körperhaltung hat man sicher. Das sollte dein Welpe keines falls wahr nehmen, das er damit nicht schlimmes verbindet. Säubere die Stelle gut am besten mit einem scharfen Reinungsmitzel (bei mir hat Spülmittel geholfen), sollte die Stelle noch nach Pipi riechen ist die Chance sehr groß, das der Welpe den gleichen Ort nochmals aufsuchen wird. Teppiche ebenso ausrubbeln und gut reinigen. Gegenfalls austauschen oder vorerst entfernen!

Wichtig ist, den Welpe auf garkeinen fall zu schimpfen. Denn da lernt er nur das Geschäft verrichten was schlimmes ist und es negativ ist, sich in deiner Gegenwart sich zu lösen. Dann wird er es vermutlich heimlich machen!

Ein Tipp für die Nacht geh, kurz vorm schlafen gehen, nochmals raus mit dem Welpen. Nimm ihn über Nacht mit ins Schlafzimmer, schließe die Tür und richte ihm Napf und Schlafplatz ein. Tür schließen deshalb, das du besser merkst wann der Welpe unruhig wird und er nicht in der ganzen Wohnung /Haus umher tapst. Stell dir auch gegebenenfalls  einen Wecker.
Mit jeder Lebenswoche wird der Welpe, seine Blase länger kontrollieren können. Das gleiche kannst du auch tagsüber machen, in dem Raum wo du dich befindest, schließe die Türen, das der Hund nicht hin und her tapsen kann , oder außer Sichtweite läuft. Auch wenn mal 2-3 Wochen Ruhe war, und es geht mal wieder was in die Wohnung. Nicht verzagen, Geduld und Kopf hoch.

Viel Erfolg :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn ich mit ihm rausgehe macht er draußen Nix und sobald wir wieder in der Wohnung sind macht er dort sein Geschäft 

dann mußt Du so lange draußen bleiben bis er gemacht hat. 

Dabei aber nicht spazieren gehen, sondern an einer Stelle bleiben, sonst ist der Kleine zu sehr abgelenkt und vergisst zu machen. Wechselnde Geräusche, Gerüche, Eindrücke das alles lenkt ab. 

Und bei Erfolg loben nicht vergessen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Draußen hat er Angst oder ist zu sehr abgelenkt, um in Ruhe sein Geschäft zu machen. Sorge dafür, daß er an einer ruhigen Stelle ohne äußere Reize genug Zeit hat, sich zu lösen. Du bist dafür verantworlich und er spürt das auch, wenn du es eilig hast und nervös bist.

Nachts hat er Angst. Nimm sein Körbchen mit ins Schlafzimmer neben dein Bett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WARUM  SCHAFFT IHR EUCH WELPEN AN ;; WENN IHR IM VORNHEREIN NICHT  MAL  GEWILLT SEID  EIN BUCH ÜBER DEREN HALTUNG  ZU LESEN ?


ein  welpe  von  9  wochen   solte noch bei  seiner mutter  und den geschwistern sein  bis  zur 12 .  woche ,das mal vorweg . ich weiß   es gibt noch genügend züchter die ihre  welpen schnell mit 8  wochen abgeben, aber   diese einstellung ist lange widerlegt.

der kleien kerl  ist jezt  allein oHNE  mama und und OHNE geschwister   , ist odch whl kla r, dass er   sich einsam fühlt und total unsicher . DEINE aufgabe ist es,  ihn jezt zu  schützen und ihm sicherheit zu geben, indme du ihn nich tallein läßt und alles zwei stunden mit ihm nach draussen gehst zum  sich  lösen können-- IMMMER  an den gleiche rt-- wenn was kmmt-- clwn spielen und   übermäßig  LOOOBEN -- dann aber aucj direkt wieder  rein gehen.

 ein hund macht nir  dort, wo er  sich  sicher weiß ,also  an einem geschützten platz--  du möchstest  deine notdurft auch nicth mitten auf  der  strasse   abhalten müssen-

also such einen platz  für deinen hund aus , wo etwas gestrüpp ist  und sand  oder auch wiese . hab geduld , es dauert ,bis er geschnuppert hat  und bis er dann endlich sich lösen kann .  wenn er das draussen noch nciht macht  sondern nur drinne, dann fühlt er sich drinnen  sicher  , draussen aber nicht .  mit de r zeit wird sich das ändern. vr alölem  schinpf nicht mit ihm , wenn er  drinnen macht--  wenndu es   siehst , dass er gerade dabei ist (  das slltest du  eigentlich )  dann nimm ihn hoch und trag ihn raus   sezt ihn bei seinem lösungsplatz ab und  laß ihn dort  weitermachen  --LOOBEN !!!! 

hast du nich t aufgepasst ,und  er  hat gemacht OHNE  dass du es gesehen hast, dann nimmst du deinen hund  , setzt ihn  in sein körbchen  und   wischt dann erst  alles  sauber -- OHNE  ein wort zu sagen  OHNE  den hund zu schimpfen . 

kauf dir bitte zum reinigen  ein mittel ,was auf enzymbasis  alles  an  geruch weg nimmt, denn WIR  riechen es nicht mehr ,der HUND aber   doch und  meint   dann ,dass er an  der selben stelle wieder  pinkeln  kann und muß . also  reinigung ist  wirklich absolut wichtig .!

 wenn e r nachts   jault , dann liegt es daran, dass er sich total einsam und verlassen fühlt--  ein welpe sollte immmer  neben  dem bett  seines halters in einem  körbchen schlafen  , und son  ganz kleiner ,darf auch ruhig noch MIT ins bett-- keine angst    du bekommst ihn später auch wieder raus --es  geht nur um die  ersten  2 wochen,wo er sich bei euch noch nicht sicher  fühlt .  ansonsten  häng ne hand  in seinen korb ,damit er dich  riecht und spürt   dann kanner besser schlafe,.und   ein welpe  MUß  auch nachts  raus ,  evrl auch alle  2  stunden .  je konsequentern  man das  duchhält  um so schneller wird  der  sauber--

 aber dumußt  wissen --  ein welpe kann sien ausscheidungsrgane  nicht willentlich  kntrollieren . das kanner  erst ab  der 16. woche  ca .  aber  bis dahin sollte er wissen WO  er  machen darf unde  dass er sich evtl bemerkbarmachen sollte, wenner mal muß -- aber  das liegt auch an dir , du mußt ihn gut bebachten  wie er sich verhält,  bevor er mal muß .

komm bitte nicht auf die idee , ihn allein  in einem anderen zimmer liegen zu lassen -- das ist  tierquälerei   fürs  tier und  hat mit  erziehung nichts  zu tun-

ist gleichzusetzen  ,mit einem schreienden säugling, den läßt man a uch nicht stundenlang schreien , damit er  sich  daran gewöhnt allein im bett liegen zu müssen ,sondern kümmert sich, holt ihnzu sich  zum trösten .

und bitte   kauf dir endlich eine  buch  übere  welpen aufzucht -es kommen  noch ne menge  probleme auf dich zu , die  du besser  handhaben kannst, wenn du drauf  vorbereitet  bist .



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?