Mäuschen oder Ratte?!

Heute - etwas zu Kräften gekommen.  - (Baby, Maus, finden) Gestern kurz nach dem finden.  - (Baby, Maus, finden) Heute beim Milch mampfen.  - (Baby, Maus, finden)

6 Antworten

Hi du,

das ist ein Wanderrattenbaby, wenn ich es richtig erkennen kann. Noch keine 10 Tage alt. Belies dich mal auf:

- diebrain.de

- ratten.de

über Aufzucht, das ist gar nicht so einfach.

Und mit einfach Aussetzen ist es auch nicht getan, gewöhn sie unbedingt nicht zu sehr an dich. Ob sie dann wirklich ohne Vorausbildung und draußen allein überleben kann, dass wird dann erst die Probe aufs Exempel zeigen müssen. Wenn du die Möglichkeit hast, schau dich mal um, ob es irgendwo ein Wildrattenrudel zur Auswilderung gibt, das es vielleicht aufnimmt.

Danke für deine Antwort, also doch eine Ratte. Ich hatte vor einiger Jahren mehrere Ratten und irgendwie kam ich darauf, als ich an meine Rattis gedacht habe. Ich war heute Morgen an der Stelle wo ich ihn gefunden habe, ein Stückchen weiter habe ich ein Geschwisterchen tot gefunden :( Bereue es ein bisschen, dass ich nicht schon gestern mich ein bisschen umgeguckt habe, war einfach zu in Eile, dass ich leider nicht daran gedacht habe, das noch mehrere dort sein könnten. Wie entdecke ich denn ein Rudel ??? Wir haben hier viel Grün und hier überall durch wuseln wird auch nichts bringen. Darf man die behalten ?? Bin schon seit einigen Tagen in Vorbereiten, weil ich ab nächste Woche wieder neue Nasen aufnehme. Aber zusammensetzten würde auch nicht funktionieren. LG Bella

0
@xBaBiiqurlx

Hi nochmal,

du kannst ihm kein Rudel suchen, dieses wird er sich selbst erkämpfen müssen, du kannst ihn nur so lang bei dir behalten und füttern, dass er für den Kampf bereit ist. Biete ihm natürliches Futter an, nicht das, was du deinen Farbratten geben würdest!

Frag beim NABU nach, ob sie dir jemand zum Thema Auswilderung empfehlen können!

Ratten sind territorial, Fremde werden normalerweise vertrieben, daher wird es schwer werden für dein Findelkind Anschluss zu finden, aber es ist möglich.

Behalten... auch möglich. Aber weißt du, was das bedeutet? Eine Wildratte zu halten hat nichts mit Farbrattenhaltung zu tun. Sie werden keine Schmuser! Auslauf ist nicht möglich. Der Käfig muss gesichert sein, weil sie nagen wie verrückt, und auch vergesellschaften mit anderen Ratten... Manchmal klappt es mit Halbwilden.

Auch wenn es grausam klingt, ich persönlich ziehe eine Euthanasie vor. Aber im Endeffekt hat wohl jeder das Recht verdient, für sein Leben zu kämpfen.

4

So eins hatte ich auch mal. Habe es gefüttert, heimelig eingerichtet und in mein Herz geschlossen. Ich habe es wahrlich geliebt. Nach nur einer Nacht war es tot.

Kann man jetzt noch schlecht sagen ich würde eher auf Maus Ratte tippen

Wie oft kranke Ratte Futter und Wasser mit Spritze geben?

Hallöchen :) Wie einige vielleicht schon gelesen haben, durch meine letzte Frage, meine Ratte ist krank. Nun schläft sie die ganze Zeit. Da sie zur Zeit so schwach ist, dass ich sie mit einer Spritze füttern muss und ihr auch mit einer Spritze Wasser geben muss, stellt sich mir nun die Frage:"Wie häufig soll ich sie füttern / ihr zu trinken geben?" Ich muss sie dafür ja jedes Mal aufwecken und das ist natürlich nicht gut, weder für eine kranke Ratte, noch für sonst ein krankes Lebewesen... Schlaf ist schließlich auch irgendwo Medizin... Trotzdem braucht sie ja ihr Futter und ihr Wasser. Wie häufig würdet ihr sie dafür "stören" ? Zur Zeit nerve ich sie alle 3 Stunden... ist das zu viel oder gar zu wenig? Welche Erfahrungen habt ihr dabei gemacht?

Danke schon einmal :) Liebe Grüße Nina

...zur Frage

Wildkaninchen gefunden und adoptiert?

Ich habe gestern in einer Ritze auf meinem Grundstück ein Wildkaninchen gefunden, welches ich befreit und mit uns Haus genommen habe, der Tierarzt schätze es auf 3-4 Wochen, es frisst bereits Stroh und Gras, das Kaninchenfutter rührt es meistens nicht wirklich an. Ich habe mir auch Katzenaufzuchtmilch besorgt und versucht es damit mit einer Spritze zu füttern, jedoch will es nicht wirklich. Aber muss es denn nicht Milch trinken, wenn es noch so jung ist?

...zur Frage

alle rennmäuse sterben - ausser eine?!

So leute, weiss langsam nicht mehr weiter. Habe vor etwas mehr als nem Monat zwei Rennmäuse in einer Zoohandlung gekauft, es waren brüder. Alles war bestens, bis der eine an einem, laut Tierarzt, angeborenen Leberschaden gestorben ist. Haben gleich an dem Tag einen neuen Partner gekauft, in der selben Zoohandlung.. Vergesellschaftung kein Problem, allerdings gefiel er mir nach einer Woche in seinem Verhalten nicht und ich bin zum Tierarzt. Doch der meinte es sei alles ok. Naja knapp eine woche später lag er dann tot im Streu. Dann in einer anderen Zoohandlung einen neuen Partner gekauft, den aber nach zwei tagen zurück gwbracht, weil er auch halb am sterben war. Die gaben mir das geld zurück und meinten es gab in letzter zeit oft probleme mit den züchtern.. mein erster (chip) lebte dann einige tage alleine bis wir uns entschlossen eine zweiergruppe zu ihm zu setzen. Gestern, nachdem ich die beiden etwa eine woche hatte, fand ich den einen tot im streu, angeknabbert von den beiden andren.. im internet stand aber es sei normal das sie tote kameraden aufessen. Sein Bruder wirkte aber fit, auch heute morgen noch.. dann vorhin sah ich ihn aus dem schlafnest kriechen, dachte er streckt sich nur aber er blieb liegen.. hab ihn dann auf die hand genommen und ihn die letzte zeit begleitet, mehr konnte ich leider nicht tun, tierarzt war zu.. Jetzt frag ich mich aber wieso alle meine mäuschen sterben, ausser Chip? Kann er irgendwie Imun sein oder wo könnte das problem liegen?

...zur Frage

Kann jemand die Symptome meiner Ratte deuten?

Eine meiner Ratten fiept fast unentwegt und klingt dabei eher wie ein Meerschweinchen, als wie eine Ratte, außerdem riecht sie sehr intensiv, wie man es eher von männlichen als von weiblichen Tieren kennt und ab und zu gibt sie so etwas wie einen Nieser von sich.

Die Ratte ist erst gestern bei mir eingezogen, deshalb weis ich nicht wie lange das jetzt schon geht, aber sie ist noch ziemlich jung, vielleicht 10 oder 11 Wochen.

Am Montag werde ich mit ihr zum Tierarzt gehen, aber eher ist er leider nicht erreichbar :(

Kennt das jemand?
Ich freue mich über jede hilfreiche Antwort

...zur Frage

Fällt vom Testo die Periode aus?

Ich kriege seit ungefähr 5 Wochen Testo da ich Trans bin
Ich habe gestern die dritte Spritze bekommen musste jedoch davor einmal aussetzen da ich im Krankenhaus lag
Jetzt hab ich plötzlich meine Periode nicht mehr jedoch hab ich diese Schmerzen
Ist das normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?