Mädels, lasst ihr euch beim ersten Date einladen?

Das Ergebnis basiert auf 52 Abstimmungen

Ich bin weiblich, ich lasse ihn eins zahlen, das andere zahle ich 37%
Ich bin männlich 25%
Ich bin weiblich, ich lasse ihn beides zahlen 19%
Ich bin weiblich, ich lade ihn ein 10%
Ich bin weiblich, wir zahlen alles getrennt 6%
Ich bin weiblich, ich lasse ihn eins zahlen, das andere getrennt 4%

23 Antworten

Ich bin weiblich, ich lasse ihn eins zahlen, das andere zahle ich

Ich würde ihn das eine bezahlen lassen und das andere selbst übernehmen 😊 Es sei denn, er besteht vehement darauf, beides zu bezahlen, dann darf er das auch gern tun. Aber ich möchte schon guten Willen zeigen können, auch etwas zu übernehmen.

Würdest du dich freuen, wenn er vehement darauf besteht beides zu bezahlen? Oder ist dir das unangenehm?

0
@medial360

Wenn er vehement darauf besteht, wäre mir das unangenehm.

0
Ich bin weiblich, ich lasse ihn beides zahlen

Kommt darauf an, wie mir das Date gefiel. Wenn alles super war und er darauf besteht zu zahlen, lasse ich ihn zahlen. Beim nächstem Date bin ich dran und bestehe dann auch darauf.

Wenn mir das Date nicht gefiel, möchte ich meinen Teil selbst zahlen und lasse mich nicht einladen.

Ich bin männlich

Das 1. Date geht komplett auf mich (außer die Frau geht mir auf den Sack)

Spätestens beim 3. Date Erwarte ich aber, dass man sich kostentechnisch abwechselt. Gleichberechtigung ist mir schon wichtig

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Ich bin weiblich, ich lasse ihn beides zahlen

Ich finde es bei einem Date schön, wenn der Mann beides bezahlt, biete aber natürlich auch an (m)einen Teil zu bezahlen und bestehe dann darauf, ihn ein anderes Mal auszuführen! Der Mann muss nicht immer alles bezahlen, aber beim ersten Date ist das schon schön :3

Ich bin weiblich, ich lasse ihn eins zahlen, das andere zahle ich

Das fände ich nett :) Ich würde es aber, wenn er weiter darauf besteht, beides zu zahlen, auch dankend annehmen - und dann (wenn’s klappt) z. B. einfach beim nächsten Mal die Rechnung übernehmen.

Der Typ muss nicht alle meine Rechnungen bezahlen, das kann ich schon selbst. Aber ich empfinde es als sehr nette Geste, wenn er sie dennoch auch für mich übernehmen möchte! Zeugt für mich von Großzügigkeit, die mir an anderen sehr wichtig ist.

Er besteht darauf beides zu bezahlen, du nimmst es an. Beim nächsten Treffen besteht er wieder zu bezahlen, nimmst du es wieder an?

0
@medial360

Kommt drauf an. Wenn er sehr beharrlich wäre, vermutlich Ja - das liegt aber vor allem daran, dass ich in solchen Sachen sehr schnell einknicke und nicht sonderlich durchsetzungsfähig bin 😅 Ansonsten würde ich mich schon bemühen, dass es auf meine Rechnung geht.

1
@Lucysyy

😅 Wenn er gerne immer zahlt, ist es doch ok das anzunehmen.

1
@medial360

An sich ja, aber irgendwann würde ich mich schuldig fühlen - ich will ja niemanden ausnutzen oder ausnehmen ;) Und gerade, wenn man sich dann schon etwas besser kennt, möchte man ja auch irgendwann auf ein gleichmäßiges Geben und Nehmen hinauskommen (ich zumindest), anstatt auf einem einseitigen Geben und einem einseitigen Nehmen zu verharren.

1
@Lucysyy

Diese Sichtweise kann ich gut verstehen. Ich sehe das als Mann ein wenig anders, da ich finde dass es zum guten Benehmen gehört, für die Frau zu zahlen Ich zahle grundsätzlich immer für alles und sehe das nicht als etwas was die Frau wieder ausgleichen muss, sondern als ein Minimum an Höflichkeit, welches absolut selbstverständlich sein sollte und von der Frau erwartet werden darf. Ich verstehe aber wieso du das anders siehst.

1