Macht zu viel Schlaf müde?

5 Antworten

Schlaf ist Lebensqualität ! Wieviel davon dem Wohlbefinden zuträglich ist, muss jeder selbst herausfinden. Normvorgaben beziehen sich auf einen Durchschnittstyp, dem wohl niemand exakt entspricht. Interessanterweise erscheinen bei der Suche zum Thema "zuviel Schlaf" an oberster Stelle Artikel aus Fokus und Welt, also Medien mit bürgerlich konservativer Ausrichtung, welche der calvinistischen Selbstverleugnung und dem zweckrationalen Nützlichkeitsdenken schon immer nahe stand.

Auf jeden Fall macht zu viel Schlaf müde.

Schlaf kann Energie foerdern, toent eigenartig aber wahr, auch Energie killen. Was ist die Ursache fuer so viele Stunden Schlaf, so frueh in's Bett gehen. Koennte eine Depression sein. Nicht ungewoehnlich im Urlaub. Der normale Alltag fehlt, kein Programm fuer Urlaubsgestaltung, warum das ? Rat von Lotusblume befolgen, sich fuer jeden Tag etwas vornehmen und vor allem Vorfreuen.

Zu viel schlafen ist genauso ungesund wie zu wenig. Ideal bei Erwachsenen sind sieben bis acht Stunden. Würde mich auch im Urlaub daran halten, denn mehr Schlaf entspannt nicht mehr, dafür gibt es viel bessere Methoden!

Ein fester Schlafrythmus ist schon recht wichtig. Ein Zuviel an Schlaf kann auch dazu führen, dass man schlapp und müde ist. Also, nicht den Schlaf übertreiben, ordentlich bewegen und vernünftig essen. Und dann klappt es auch wieder mit dem guten Schlaf.

Was möchtest Du wissen?