Macbook pro zum vernünftigen zocken?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Willst du auf dem Gerät:

  • nur zocken? Kauf dir was anderes. Und zwar keinen Laptop.
  • auch zocken? Dann spricht überhaupt nichts gegen einen Mac.

Leistungsfähigstes MacBook und absolut für "vernünftiges Gaming" geeignet ist das 16" MacBook Pro, am besten ausgestattet mit Radeon Pro 5500M und ggf. 8 GB Grafikspeicher.

Eventuell wartest du noch etwas ab, vermutlich werden die MacBook Pro Modelle zur WWDC im Juni erneuert oder auch schon früher. Beim 16" Modell sind aber eher keine gewaltigen Neuerungen zu erwarten, da kann man auch jetzt zugreifen.

natürlich kann man auch auf einem Mac vernünftig Zocken. Für viele Spiele muss man aber Windows drauf installieren.

Das Ding ist aber, dass ein Mac ein sehr hochwertiges Gesamtpaket ist was man zum Zocken eigentlich nicht braucht. Da braucht man kein macOS, keinen Retina Display, kein Aluminiumgehäuse, keine hochwertige Tastatur oder fortschrittliches Trackpad. Zum Zocken braucht man vor allem Leistung, die bekommt man zwar auch in einem MacBook, allerdings muss man halt die Sachen dazu kaufen die mein eigentlich zum Zocken nicht braucht.

Allgemein sind Notebooks zum Zocken eher ungeeignet, da sie effizient arbeiten müssen und man daher nicht soviel Leistung für sein Geld bekommt.

Zum Zocken braucht man vor allem Grafik Power und die bekommt man in den MacBooks nur in dem großen 16“ Modell, alle anderen haben nur eine sehr schwache integrierte GPU. Und selbst bei dem 16“ würde ich nochmal ein Grafik Upgrade einbauen. Beim iMac würdest du zum fast gleichen Preis mehr als doppelt soviel Grafikleistung bekommen.

Für vernünftiges Gaming erst einmal gar kein Macbook und wenn eins, dann ein High End, wo du recht viel Geld zahlen wirst. Hab ein Pro 16" und das funktioniert zwar, macht allerdings zum Zocken nicht wirklich viel Spass, also empfehlen kann ich das fürs Gaming nicht wirklich, aber dazu ist es ja auch nicht gedacht. Vergleichbare Gamingleistung kriegst du vermutlich für 1/4 des Preises, wenn du dir selbst einen PC zusammenstellst.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja, man kann mit nem MacBook auch zocken. Aber das ist auch der Knackpunkt. Viele Games bekommt er gerade so hin.

Wenn du hauptsächlich spielen willst, bist du bei nem Windows Rechner wirklich wesentlich besser aufgehoben. Sagt ein Apple Fanboy - der auch einen WIndows Laptop zum zocken hat.

Der Mac besitzt eine höhere Leistung fürs Zocken, von dem her kannst du den benutzen.

Woher ich das weiß:Hobby – Darüber Erfahrung

Was möchtest Du wissen?