Lohnt es sich sein ganzes Geld für Lotto zu investieren?

... komplette Frage anzeigen

23 Antworten

Also für die Betreiber des Lottos würde es sich definitiv lohnen. Für dich als Kunde der Lotterie leider nicht.

Die Wahrscheinlichkeiten zu gewinnen sind viel viel zu gering. Außer natürlich du hast ein System herausgefunden, wie man die Wahrscheinlichkeit zu gewinnen deutlich erhöhen kann. Wenn du aber solch ein System verkaufen würdest, würdest du glaube ich trotzdem mehr Gewinn machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wahrscheinlichkeit, den Jackpot zu knacken, liegt bei 1: 140 Millionen. Du müsstest also theoretisch 140 000 000 Reihen ausfüllen, um einmal richtig zu liegen, und das nur theoretisch (die müsstest Du nämlich auf einmal ausfüllen)...Bei den Kosten von 1€ pro Kästchen würdest Du also 140 000 000€ investieren und hättest 90 Millionen Euro Verlust...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die Wahrscheinlichkeit gegen dich spricht, bin ich ganz anderer Meinung (ohnehin, aber so im Besonderen):

Die Wahrscheinlichkeit selber 50 Mio. zu verdienen (wobei der Pott meist ohnehin nicht die 50 Mio erreicht, eher um die 3-20, aber egal), ist deutlich höher, als sie zu gewinnen.

Es gibt mehr Menschen die 50 Mio. + X verdienen, als 50 Mio. € Lottogewinner.

Argumentation abgeschlossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz wird es nicht sein, zwischendurch muss du dein Leben auch finanzieren, ansonsten höre ganz genau zu was in der Radiowerbung gesagt wird: z. B., Chance zu gewinnen 1 zu 146 Millionen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stimmt. In der Zeit muss man auch nichts essen oder Miete bezahlen.

50 Millionen werden selten als Jackpot erreicht, so nebenbei.

Rechnerisch ist die Idee aber Unsinn. Es gibt 110 Millionen Kombinationen, entsprechend teuer wird es, die abzudecken. Selbst nach 5 Jahren mit, sagen wir 2000 Euro monatlich wärst du da bei nur etwa zwei Promille angelangt, was die theoretische Wahrscheinlichkeit betrifft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das so wäre, dann wären wir ja alle reich.

Lotto ist ja sozusagen ein Glücksspiel. Und beim Glücksspiel gewinnt am Ende immer das Casino, was meinst du warum es so hohe Gewinne gibt? Weil die Unternehmen einfach mehr Geld machen, als das was sie ausschütten am Ende des Tages.

Du wirst vermutlich mehr Geld verlieren als gewinnen. Nicht destotrotz ist das dann Glück, wenn man doch mal das große Los zieht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast glaub ich einen entscheidenden Denkfehler.

du glaubst das man ja iwan gewinnen muss weil die wahrscheinlichkeit höher wird.

aber jedes spiel hat genau die selbe wahrscheinlichkeit. es ist egal wieviel du vorher gespielt hast.

du kannst die wahrscheinlichkeit nur erhöhen indem du für das selbe spiel mehrere lose kaufst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wahrscheinlichkeit auf  6 richtige liegt bei 1: 13.500.000

Willst du die superzahl für den Jackpot auch noch haben, liegt die Wahrscheinlichkeit nochmal 10x niedriger, also 1: 135 Mio

Bedeutet:

Du müsstest ALLE Reihen auf 10 scheinen mit fortlaufenden Nummern tippen, dann hättest du garantiert 1x 6 mit superzahl, 9x 6 etliche mal 5 usw

Kostet dich 135mio ( oder sogar mehr?) 

Das würde ausgehen, wenn der Jackpot hoch genug ist und der  einzige Gewinner bist

Haben aber noch 1-2 weitere tipper den Jackpot geknackt, stehst du mit ner Menge verlust da

Es ist halt ein Glücksspiel... und Lotto ist das spül, das du am wenigsten manipulieren kannst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennst du eigentlich die Gewinnchance? Stell dir vor ich lege ein Geldstück auf einer Autobahn die von Flensburg nach München gehen würde. Jetzt fährst du darauf und hältst irgendwo deiner Wahl an.

Wenn du dann aussteigst und das Geld vor dir liegt ,dann wäre das die Chance vom Gewinn wie beim Lotto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wenn man den Jackpot knackt. Darauf gibt es aber keine Garantie, es sind halt Wahrscheinlichkeiten die entscheiden und die stehen nicht sonderlich gut.

Von dem Geld, was durch Spieler die tippen eingenommen wird, wird nur etwa die Hälfte an Gewinnen wieder ausgezahlt, der Rest geht an Betreiber und Staat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Lotto werden meines Wissens 50% der Einsätze vom Staat einbehalten und nur 50% wieder ausgezahlt. Du wirst also auf lange Sicht nur die Hälfte des Geldes gewinnen, das du eingesetzt hast. Den Rest behält der Staat.

Oder anders gesagt: Dass du in 5 Jahren den Jackpot knackst ist eben nicht sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi AaronRamseyy,

das wäre reine Glückssache - würde ich nicht empfehlen. Wenn du wirklich investieren willst...wovon du halbes Jahr / ein Jahr später wirklich was davon haben willst, dann schreib mich mal bei Interesse an: fabicam72@gmail.com

Auf bald :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lotto ist mathematisch berechenbar

Ich mache mal ein Beispiel

Wenn du 1millionen im laufe deines Lebens in Lottoscheine steckst
Und hofft 50millionen zu gewinnen müsste die Chance bei einem fairen Spiel bei 1:50 liegen
Bei Lotto wir sie also noch weit höher liegen
Vermutlich müsstest du bei 1:1000 also etwa 1000leben lang arbeiten um 1mal die 50mio zu gewinnen

Das ist jetzt natürlich extrem vereinfacht und ohne genaue zahlen ausgedrückt

Lotto bleibt immer Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

überhaupt nichts, denn wahrscheinlich sieht es dann wohl eher so aus, dass Du in fünf Jahren recht viel Geld in den Sand gesetzt hast...

Klar, Du könntest es unter "Lehrgeld" verbuchen, aber...  ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lotto lohnt sich nur dann für den Spieler, wenn er mehr ausbezahlt bekommt als er jemals eingezahlt hat.

Ergo, die Gewinnwahrscheinlichkeit nimmt nicht zu, wenn du dein gesamtes Geld beim Lotto investierst... 

Ich denke mal es ist Schickal.... und großes Glück

Bedenke aber , das Gesundheit und Leben viel wichtiger ist als ein blöder Lottogewinn> 

google mal nach Lotto Lothar...... dann wirst du sehen, das Glück und Geld nicht alles ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. stell dir vor es spielen 80 millionen leute Lotto. Keiner Gewinnt den Jackpot. D.H du hättest auch 80millionen  gehälter investieren können und würdest dann auch nicht gewinnen. alles nur glück. und eigentlih kann man das so nicht sagen ob du gewinnen würdest oder nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts.

Die Chance, den Jackpot zu bekommen, also sechs Richtige MIT Superzahl, liegt bei 1:1.400.000 ungefähr.

Bei einer Ziehung pro Woche kannst Du Dir gerne ausrechnen, wieviele Jahrhunderte das dauern würde.

Und was willst Du die ganze Zeit essen und trinken?

Versuche es lieber mit Sparen, das bringt wesentlich mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das Geld an deiner Stelle eher in Aktien/-fonds investieren, da du dir hier zwar erst einmal einen großen Geldtopf ersparen musst, du aber in ca. 30 Jahren von den 5-7%Rendite leben kannst(Abhängig von der monatlichen Rate... )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der "Jackpot" könnte dann evtl. auch nur 50.000 bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts das ist ein Spiel wo Du Einer bis von Zisch Millionen;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?