Liqui Moly Motor System Reiniger Benzin überdosieren?

3 Antworten

die bessere reinigungswirkung ist so eine sache für sich. viel hilft viel ist nicht immer angesagt. es kann übrigens schon sein, dass es zu störungen oder schäden kommt, wenn du das zeug so überdosierst...

gerade bei älteren fahrzeugen wäre ich aber mit so was sehr vorsichtig. ablagerungen im tank, im kraftstoffilter oder in den leitungen können sich lösen und z.B. die einpritzdüsen oder den Mengenteiler verstopfen.

lg, Anna

würde behaupten manche glauben den mist,hilft in jedem fall dem der das verkauft.hab meine autos alle weit über 300 000km gefahren ohne störung,benzinreiniger kannten die nicht.es wurden nur die filter gewechselt nach herstellervorgaben sonst nichts

Naja die Wirkung und Sinn von solchen reinigern ist allgemein Recht umstritten.

Allerdings würde ich das ganze nicht so extrem Überdosierung .. das sind doch immerhin 25Liter Benzin zum verdünnen die da fehlen

Verhindert Benzinstabilisator die Verharzung vom Vergaser (4 Takt Roller)?

Hallo, mein 4 Takt Roller steht seinem ersten Winter gegenüber, ich werde ihn wohl nun ein paar Monate nicht mehr fahren (können), es ist einfach zu kalt und zu nass. So, ich habe den dieses Jahr erst bekommen mit einem richtig schlimm verharzten Vergaser, den ich zu reinigen mich nicht durchringen konnte, es wäre zu viel Arbeit gewesen und ich habe einen neuen Vergaser verbaut.

Ich will nicht, dass der im Frühling wieder zu ist und erst mal gereinigt werden muss. Wenn ich jetzt also dieses Benzin-Stabilistor Zeug mit in den Tank gebe, dann den volltanke und 10 Minuten laufenlasse, sodass das Additiv im Vergaser ankommt, bringt das irgendwas? Oder sollte ich einfach volltanken, dann den Vergaser öffnen (Schwimmerkammer) und einfach alles Benzin entleeren, ohne Benzin kein Verharzen?

Was wäre sinnvoller? Oder habt ihr gänzlich andere Tipps?

PS: Hier mal der Stabilisator: https://www.amazon.de/Liqui-Moly-5107-Benzin-Stabilisator-250/dp/B001NFH3VK/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1512075581&sr=8-2&keywords=benzin+additiv

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?