Klappernde Hydrostößel wenn Motor warm, wechseln oder ignorieren?

2 Antworten

Die Hydrostößel selber klappern nicht so sehr, eher die Nockenwelle. Das kommt daher, wenn entweder bei den Ölwechseln geschlampert wurde oder aus anderen Gründen die Ölkanäle mit Schlamm zugesetzt sind. Bei kaltem Motor oder bei höheren Drehzahlen wird in den Lagern wieder ein höherer Öldruck aufgebaut und das Klappern verschwindet. Machen kann man da nicht viel, nur kurz vor den Ölwechseln eine Motor-Innenreinigung durchführen. Im Fachhandel gibt es dafür die entsprechenden Mittelchen. Nicht ganz billig, und von einer einmaligen Aktion sind auch keine Wunder zu erwarten. Ansonsten hört sich das Klappern nicht schön an, ist aber, solange es nicht allzu laut ist, nicht gerade gefährlich. Es tritt ja, ich vermute es in deinem Fall zumindest, nur bei warmem Motor und vor allem nur im Standgas auf, also bei niedrigen Drehzahlen. Stimmt's. Der Motor meines A4 klappert übrigens auch, und das schon seit Jahren.


Danke für die Antwort. Bei hohen Drehzahlen nix. Ich werde es weiter beobachten.

0

ignorieren ist da ganz falsch weil zu immer stänkern  Verschleiß  führt im bereich der Nockenwelle und Leistungsverlust  weil die Ventile nicht mehr soweit geöffnet werden wie ohne klappern da hilft auch diese Reinigungsmittel nichts weil die hydros  den druck nicht mehr halten können ( warmer motor )

Liqui Moly Motor System Reiniger Benzin überdosieren?

Hallo,

ist es ein Problem, wenn ich den „Liqui Moly Motor System Reiniger Benzin“ überdosiere? Ich würde die Flasche auf 50 Liter statt den angegebenen 75 Litern anwenden. Hat das Nachteile? Oder, hat das dann sogar eine bessere Reinigungswirkung?

Grüße!

...zur Frage

hilft LIQUI MOLY MOTOR SYSTEM REINIGER DIESEL?

hay leute möchte mir dieses LIQUI MOLY MOTOR SYSTEM REINIGER DIESEL hilft das überhaupt ??

...zur Frage

Liqui moly 10w-40 für honda Civic?

Ist das o.g. Öl für das Kfz : honda civic Generation 9 1,8 v-tec / Benziner - freigegeben ? Bzw kann ich das rein füllen ?
Danke und viele Grüße ☺️

...zur Frage

Welches Öl bei klackernden Hydrostößeln?

Hallo, habe einen MX5 NA nachdem ich den Wagen gekauft habe, habe ich gutes 5W40 Öl gekauft und einen ÖL-Wechsel gemacht. Das Öl ist zusammen mit 10W40 Öl für den Wagen zugelassen. Nachdem ich den Ölwechsel gemacht habe, sah ich das vorher 10W40 drin war. Nach circa 40 Kilometer begann der Motor an zu klappern. Laut Werkstatt sollte es sich um Klackernde Hydrostößel handeln. Ich habe ein Klackender Hydrostößel Additiv gekauft und das klackern ging nach circa 20 Kilometer komplett weg. Jetzt 4000 Kilometer später fängt der Wagen wieder langsam mit den klackern an. Wenn er klackert und ich im 4-Gang bei 2000 Umdrehungen Vollgas gebe und bei 4500 den 5 Gang reinmache ist das klackern meistens weg....

Weiß eine wieso das klackern dann weggeht? Sollte ich ein neues Klackender Hydrostößel in den Ölkreislauf kippen? Oder auf 10W40 wieder umsteigen/Welches Öl ist für mich Situationsbedingt am besten?

...zur Frage

Ölwechsel mit Motorspülung

Hallo ich möchte an meinen Toyota Corolla E10 einen Ölwechsel mit Motorspülung von Liqui Moly Motor-Spülung machen. Sollte ich das ruhig machen oder sollte ich es lieber lassen .. ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?