Lichtschalter schaltet nur bei gedrückten Zustand?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist ein Taster, hier falsch am Platz. Gedacht z.B. für Treppenhausautomaten. Falls sich die Feder leicht entfernen lässt könntest du den zum Schalter ändern, sonst umtauschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Patirxd
24.08.2016, 10:00

Danke, hat funktioniert, die feder habe ich leicht entfernen können.

0

Ins falsche Regal gegriffen :-P.

Du hast einen Taster erworben.

Du brauchst einen Wechselschalter.

Das Entfernen der Feder ist eine Veränderung des Tasters, so dass der Hersteller nicht mehr haftet, sondern du, wenn der umgebaute Taster selbst zur Brandursache wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du vielleicht einen Taster statt einem Schalter verbaut? Hört sich zumindest so an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Patirxd
24.08.2016, 09:53

Ja ich glaube du hast recht

0

du hast den falschen schalter erwischt. es ist ein taster, der soll auch wieder zurück gehen. taster werden für etagenklingeln oder treppenhäuser (zeitrelais) etc. verwendet...

bei Busch-Jäger und Merten z.b. weiß ich das, kann man mit einer spitzange die federn herauspopeln und so aus einem taster einen schalter zaubern... aber meistens ist das nicht reversiebel, weil die ferder nicht ohne weiteres wieder rein geht und auch verbogen wird...

lg, Nicki

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist es möglich, dass du da einen Taster und keinen Schalter gekauft hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Patirxd
24.08.2016, 09:53

Ja 

0

Was möchtest Du wissen?