Leuchtmittel tauschen. 5,7 watt led in 3 watt Fassung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

Die GU10 Fassungen bestehen meist aus Prozellan oder aber aus schwerentflammbaren Kunstoff. Hier dürfte es abolut keine Probleme geben. Die Angabe der max. Wattage ist allein im Bezug zur Lampe zu sehen. Hat die Leuchte einen Kunstoffschirm/Abdeckung/Röhre usw, dann begrenzt der Hersteller die Wattzahl um Verfärbungen oder Verformungen zu verhindern. Ein zweiter Grund ist eine Lampe mit geschlossenem Glas-Körper um das Leuchtmittel herum. Hier soll mit der Begrenzung ein Hitzestau verhindert werden, der die Lebensdauer des Leuchtmittel herabsetzt, oder aber in einem Metallkörper die Leitungen porös werden zu lassen. Das galt aber hauptsächlich für die Leuchtmittel mit einem Glühfaden, also die herkömmlichen Leuchtmittel in Halogen-Ausführung, denn diese wandeln die Energie über 90% in Wärme um und werden richtig heiß. Da die Angabe der Lampe mit max. 3W angegeben ist, kann man mit Sicherheit davon ausgehen, dass es sich um eine Angabe für ein LED -Leuchtmittel handelt und wegen der GU10 Fassung kann man das Produkt auch noch auf einen "Strahler" eingrenzen. Also, ist die Lampe aus Metall und nicht mit einem Schutzglas verschlossen, kannst du das Leuchtmittel auch mit einer höheren Leistung betreiben. Ist diese Leuchte mit einem Kunststoffschirm oder Abdeckung versehen, dann musst du eventuell mit einer leichten Verfärbung rechnen. Muss aber gar nicht sein, der Hersteller sichert sich so gegen Reklamationen ab. Auf jeden Fall wird es keinen Brand geben. Kein LED Leuchtmittel wird so heiß, dass es zu einer Flamme kommen könnte, dass ist völliger Quatsch. Optimal ist immer ein Foto von der Lampe, dann kann man dir mit Sicherheit helfen.

LG

So ein Unfug...

0
@kakamuss

Ja, das scheint so zu sein. Ich habe beim zweiten Satz aufgehört zu lesen. Hier scheint ein Schwadroneur am Start zu sein.

0

Ich denke das ich mir zur Sicherheit eine neue Lampe kaufen werde die mindestens 5,7 watt liefert

0

auch leds werden warm und das nicht zu knapp. dein problem dürfte sein, dass du dir so die LED überhitzt.

das ist wie mit den nebenwirkungen von den pillen. da steht dann was von seltenen fällen und so weiter.

SCHLIMMSTENFALLS! fackelt dir was ab. das ist aber bei der geringen thermischen leistung eher unwahrscheinlich

wahrscheinlicher ist es einfach, dass die LEDs zu warm werden, und vorzeitig den löffel abgeben.

lg, nicki

Also lieber einen neue Lampe kaufen die mindestens 5,7 Watt liefert?

0
@Tobiderboss112

das problem ist nicht dass die lampe zu wenig watt liefert. das problem ist, dass sie mit den zu starken leds ggf. zu warm wird.

lg, nicki

0

Dann flammst du deine Bude ab.

lg

So ein Unfug...

0

Was möchtest Du wissen?