Lehrer will sich nach dem Abi mit mir treffen?

18 Antworten

bei dem auch ein gegenseitiger Schlagabtausch auf Augenhöhe sowie ein paar Flirtereien stattfinden können

Du scheinst dir ja mächtig Gedanken um einen Lehrer zu machen und wenn die in eine bestimmte Richtung gehen sollten, dann solltest du als Erwachsene etwas weiter denken.

Der Mann hat Familie und fragen wie es bei dir weitergeht, das kann er dich auch in der Schule nach dem Unterricht fragen.

Ob der Lehrer das so meint oder nicht, dann solltest du etwas schlauer sein, bevor du dich in peinliche Situationen begibst, die man von vornherein vermeiden könnte. Vorher kann man seine Gedanken und Hormone steuern, bevor man etwas tut, was danach vieles kaputtmacht.

"Mehr daraus entwickeln"? Du würdest in seine Ehe eindringen.

Es gibt öfter Lehrer, die in Kontakt zu ehemaligen Schülern stehen, zu denen sie ein besonders freundliches Verhältnis hatten. Man schreibt sich mal eine Nachricht oder einen Weihnachtsgruß. Ausnahmsweise trifft man sich mal zu einem Gespräch im Café, wenn es einen Anlass gibt, z. B. Beratung in Studienfragen. Das geht aber nur, wenn die Grenzen eingehalten werden, von beiden Seiten. Seine Einladung in der letzten Stunde wirkt merkwürdig.

Ganz klar, der Lehrer hat sich in Dich verkuckt. Er will mehr, doch ist er immerhin so vernünftig, seinen Job nicht zu riskieren, da wartet er lieber, bis Du aus dem Schulbetrieb ausgeschieden bist. Als Geliebte kannst Du sicher einige schöne Momente mit ihm erleben, doch ich habe meine Zweifel, dass daraus etwas Festes werden könnte. Ganz wichtig für Dich ist, Deine Erwartungen in eine Partnerschaft mit ihm auf Null runter zu schrauben, um Enttäuschungen deinerseits so gering wie möglich zu halten.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Du sollst den Lehrer in Ruhe lassen . Er ist zu alt für dich und ist sicherlich vergeben. Deine Vorstellung ist nicht normal

Sobald du nicht mehr seine Schülerin bist, könnt ihr tun und lassen was ihr wollt.

Das er Familie hat ist dabei natürlich nicht sonderlich schön. Vielleicht mag er dich auch nur wegen deiner Person und interessiert sich wirklich nur dafür, was du aus deinem Leben machst und gibt dir eventuell sogar ein paar gute Tipps.

wenn sich mehr entwickelt, dann ist das so. Ich hatte tatsächlich öfter Sex mit meinem zukünftigen Lehrer. Hatte ihn in den Sommerferien kennengelernt und zu diesem Zeitpunkt wusste ich nicht, dass er nach den Sommerferien an meiner Schule anfängt und dann auch noch als mein neuer Klassenlehrer. Das war für mich auch eine blöde Situation und ich wusste nicht, wo ich stehe. Natürlich haben wir uns dann nie wieder privat getroffen, ich war schließlich nun seine Schülerin.

Aber an deiner Stelle, wenn sich mehr Entwickelt dann lass es auf dich zukommen. Was deine Freunde aus der Schule davon halten, ist natürlich eine andere Sache.