LED-Kerzen oder Wachskerzen?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

LED-Kerzen 80%
Wachskerzen 20%

3 Antworten

LED-Kerzen

Ich würde sagen, Wachskerzen beinhalten eine Dauer-Aufsicht
weil doch schnell was passieren kann.
Außerdem sind Diese sehr schwer, sodaß man sie schlecht
an den äußeren Zweigen befestigen kann.

LED hat schon was - PRO
Das sagt ein alter Herr, der mal für Wachskerzen war und
halt jetzt andere Erfahrungen gemacht hat.

LED-Kerzen

Ganz komplett kann man das nicht sagen.

Beispiel: LED Kerzen werden in CHina hergestellt, müssen per Schiff nach DE geschickt werden. Strom dazu aus Atomkraft / Kohle usw. Nimm dagegen ne Bienenwachskerze vom Imker aus dem eigenen Dorf, dann sind die Kerzen aus Ökosicht fast besser.

Die Sicherheit meines Hauses ist mir aber um längen wichtiger als die Ökobilanz.

So ein Hausbrannt setzt doch ein vielfaches von Schadstoffen frei.

0
@Nitram

"Die Sicherheit meines Hauses ist mir aber um längen wichtiger als die Ökobilanz."

Ja klar, DEIN Haus ist ja auch viel wichtiger als die Ökobilanz, die die GANZE Menschheit betrifft, nicht?

Mein lieber Schwan, du wirst doch wohl in der Lage sein - wie übrigens millionen von Hausbesitzern anderswo auch - den Christbaum für die Zeit der Bescherung oder anderen Anlässen, bei denen die Kerzen entzündet werden - den Baum und die brennenden Kerzen so weit im Auge behalten zu können, dass da nix passiert...

0
@oetschai

Ja ich lass den Baum im Wald da ist er besser aufgehoben wie in deinem Wohnzimmer und kann mehr für die Ökobilanz machen.

0

"Nimm dagegen ne Bienenwachskerze vom Imker aus dem eigenen Dorf, dann sind die Kerzen aus Ökosicht fast besser."

Wieso "fast"???

0
Wachskerzen

Begründung:

a) eine UMwelt gibt es nicht - es gibt nur eine Welt, bestenfalls MITwelt, IN und VON der wir alle leben.

b) ungeachtet dessen, wie lange eine Kerze jetzt brennt: Wachs ist ein Naturprodukt, das Bienen "herstellen" - bzw. dann der Imker... Ebenso die verwendeten Dochte. 'Ich habs zwar nicht nachgerechnet, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass der für die Kerzenproduktion entstandene "CO2-Fußabdruck" größer ist als der bei der Erzeugung von LED. Stoffe wie Aluminiumgalliumindiumphosphid wachsen ja wohl nicht auf Bäumen oder anderen Pflanzen, für dessen Weiterleben halt Insekten wie die Bienen fleißig sorgen...

edit: der Bold-Charakter ist durch copy-paste entstanden und nicht gewollt - sorry 4 that.

c) das Licht einer LED kann es mit dem einer (echten) Kerze niemals aufnehmen (und wenn sie noch so flackert...).

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Was möchtest Du wissen?