Hast du dir mal diverse Dokus zur Ausbildung von Minen / Kampftauchern angesehen? Du musst deutlich länger (2-3 Minuten) die Luft anhalten können.

Du tauchst zwar mit nem Kreislaufgerät, aber musst auch ohne klarkommen für ne bestimmte Zeit.

...zur Antwort

Das wird dir hier keiner 100% sagen können.

Zwei möglichkeiten: Wenn du es 100% genau wissen willst, entnehm eine Probe und lass sie testen.

Oder: Such dir ein Bauforum und frag da nach - die expertendichte ist dort viel Höher. Hier antworten alle von Lieschen Müller bis zum Bäcker auf solche Themen.

Generell zu Asbest: Ja das Zeugs ist gefährlich. Wenn es Asbest ist, solltest du die Entsorgung im Haus einem Fachunternehmen überlassen.

Und: Bei allen Sanierungs / Renovierungsarbeiten würde ich ne FFP2 oder besser FFP3 Maske nehmen. Wenn du ncoh viel vor hast, besorg dir ne ordentliche Halbmaske mit Ventilen. Die kannst du dann auch Stundenlang ohne Probleme tragen.

...zur Antwort

Erst mal: Nur weil der Virus auf der Platte ist wird der nicht automatisch installiert. Dazu müsstest du die befallene exe datei ausführen.

Du solltest die Platte mit einem Virenscanner testen. Wenn eine infektion erkannt wird, die ausführbaren Dateien löschen!

...zur Antwort

Unsachgerechter Einbau Waschtischarmatur durch Handwerker und Nachbesserungsmöglichkeit?

Liebe Community,

wir haben vor 4 Tagen eine GROHE Allure Badarmaturen-Einhand-Waschtischbatterie (DN 15, L-Size, Einlochmontage) Chrom, 32146000 vin einem Handwerker einbauen lassen. Nun ist fast kein Druck drauf, was ich erst richtig feststllte, nachdem er (und sein Gehilfe) gegangen waren. Nach Nachfrage bei Grohe Kundendienst meinte man, vermutlich habe sich der Durchflussbegrenzer an der Kartusche zugesetzt, da die Leitungen NICHT (gem. Anleitung) vorher gründlich durchgespült wurden. Man solle den Begrenzer entnehmen und unter laufendem Wasser reinigen und anschließend wieder einbauen. Ich traue mir das nicht zu und der Handwerker meint, ich soll den Perlator tauschen (auf Verdacht). Ein Perlator kostet aber 24 Euro und der alte muss zerstört werden, um entnommen zu werden (ist wirklich so bei Grohe!). Daher woll ich, dass der Handwerker nachbessert, nochmal kommt und den Begrenzer ausbaut und spült. Er schickte mir nun eine Rechnung über 220 Euros für 45 Minuten (zwei Mann) - 108 Pauschale zzgl. Fahrzeug, Monteur und Material.

Meine Frage lautet nun: kann ich die Bezahlung der Rechnung mit Hinweis zurückhalten, dass nachgebessert werden muss, weil nicht Anleitungsgemäß montiert wurde? Ich habe dem Monteur den Karton von Grohe in die Hände gedrückt und ihn machen lasen, weil ich im Wohnzimmer eine Videokonferenz hatte. Nun schickt er eine Rechnung und ich sitze da mit 15 % Wasserdurchlauf - das Waschbecken im Bad ist kaum zu verwenden. Oder muss ich die Rechnung (zähneknirschend) bezahlen und mir lieber einen anderen Monteur suchen, der den Wasserdruck wieder herstellt? Denn mein jetziger Monteur hat nie Zeit und hat mir in 1-2 Wochen in Aussicht gestellt - EVENTUELL! Ich will aber mein Bad nutzen können, was also tun?

Herzlichen Dank für eure Hilfe!

Viele Grüße

Asen

...zur Frage

Da hier offensichtlich ein Mangel vorliegt, ist der Handwerker zur Nachbesserung verpflichtet. Er müsste im Zweifel auch nachweisen, dass nicht er für den Schaden verantwortlich ist.

Lass ihn wieder antanzen und das beheben. Zahle die Rechnung für den Einbau erst danach.

Wenn das dingen erst 4 Tage alt ist und der Perlator kaputt wäre, dann müsste er ihn ersetzen.

...zur Antwort

Webseiten sind nicht einfach nur Text. Sie enthalten heute fast immer kleine Programme - Scriptcode - um bestimtme Funktionen zu liefern. Dieser wird auf deinem PC ausgeführt.

Theroretisch sollte das alles in einer Sandbox sicher sein - aber lücken gibt es immer. Außerdem kann eine gute Webseite dich dazu treiben, aktionen auszuführen - auf sachen klicken usw. Dies kann ebenfalls zu einer infektion führen.

...zur Antwort

Anwohnerparkplatz, Baustelle?

Hallo,

derzeit befindet sich eine Baustelle auf der Straße, die ich bis zur Mitte mit dem Auto überqueren muss, um links in mein Wohngebiet zu kommen, um dort zu parken.
Auf der Straße auf der sich die Baustelle befindet, kann man rechts normalerweise auch parken. Es wurden aber jetzt Parkverbotsschilder angebracht, von 7-16 Uhr darf man dort nicht parken.

Beim einfahren der Straße steht ein Schild auf dem „Bis zur Baustelle gesperrt“ draufsteht. Die Straße ist 2-spurig und auf der rechten Seite, wo das Parkverbot ist, wird an der Straße gearbeitet mit neuem Belag etc.

Da das Parkverbot von 7-16 Uhr gilt, kann man ja davon ausgehen, dass die Bauarbeiter dann weg sind und man die Straße wieder befahren darf. Gehen wir mal davon aus ich hätte gestern in meinem Wohngebiet geparkt als sie weg sind. Heute früh musste ich halt raus zum arbeiten wie jeder normale Mensch auch um ca 10 Uhr. Die Bauarbeiter waren wieder da, ich bin von meinem Wohngebiet aus links in die Baustelle rein (es gibt nur diesen Weg), bin 2meter auf dem Gegenverkehr gefahren damit ich nicht auf dem Belag fahre. Dann war ich wieder raus aus der Baustelle. Als ich aber in den Außenspiegel geschaut habe, hab ich gesehen dass ein Bauarbeiter ein Foto von hinten von meinem Auto gemacht hat. Was soll das bedeuten? Ich MUSS ja die Straße überqueren damit ich zur Arbeit komme? Jetzt bin ich aber vor einer Stunde wieder nach Hause und bin natürlich wieder durch die Baustelle aber hab ich jetzt einen Fehler gemacht? Ich bin bisschen auf dem Belag (der aber längst trocken und fest ist) gefahren, den restlichen Weg wieder im Gegenverkehr um links abbiegen zu können. Jetzt hat derselbe Bauarbeiter aber wieder ein Foto von mir und meinem Auto gemacht, diesmal von vorne.

Wird da jetzt was passieren? Das Foto vor einer Stunde hätte ich noch verstehen können, aber das von heute früh nicht, denn die Baustelle ist nicht 24h da und nach 16 Uhr kann man ja reinfahren, da die Arbeiter weg sind, also kann er doch kein Foto von mir machen wenn ich heute früh rausfahren muss???
Muss ich jetzt ne Strafe zahlen?

...zur Frage

Hallo. EIgentlich ganz einfach: Die Straße ist bis /ab der Baustelle gesperrt. Zusätzlich ist dort ein Parkverbot in einer bestimmten Zeit.

Das Parkverbot hat erst mal aber nicht mit der Sperrung zu tun. Das Parkverbot mag von 16 - 7 aufgehoben sein, die Sperrung der Straße aber nicht. Damit wäre es auch nach 16 Uhr nicht erlaubt dort rein zu fahren.

Außerdem schreibst du selber, dass du erst um zehn Uhr raus gefahren bist - wo das Parkverbot wieder gilt, sprich (nach deiner Logik) auch die Straßensperre.

Ja es ist durchaus wahrscheinlich, dass du ein Knöllchen erhältst. Informier dich bei der Stadt, in wie weit du da hinein fahren darfst oder eben nicht als Anwohner.

...zur Antwort

Gute Idee, aber nicht ganz korrekt.

Erst mal: Für 150k wirst du kein Haus bekommen. Selbst Altbau in einfacher Lage wirst du über 200k bezahlen müssen. Dazu kommt noch Geld für Reparatur, Renovierung oder Sanierung. Rechne eher mit 300k.

Du wirst nicht 100% deines Gehaltes einsparen können. Selbst wenn du noch zu Hause wohnst, werden deine Eltern sicher verlangen, dass du Essen, Trinken, Kleidung usw. selber bezahlst und zur Miete was dazu gibst. Erst recht, wenn du so gut verdienst.

Und schließlich: Kauf nciht zu früh. Du musst auch erst mal Erfahrung sammeln, was für ein Haus und wo du überhaupt willst. Ob du Kinder willst, Garten usw. Das wird sich schnell ändern, und glaub mir: Das was du mit 20 denkst was du willst ist meist gaanz anders als das, was du mit 30 willst wenn du über Kinder zumindest nachdenkst.

...zur Antwort

Also wenn du sehr klein drucken willst bei guter Qualität (Minis oder so), kommt kaum ein Weg an einem Resindrucker vorbei. Problem: das sind die schwierigeren. Das Resin ist gesundheitsschädlich, du brauchst equipment um das zu handeln und zu reinigen, die Reste / Abfälle sind sondermüll und müssen zum Schadstoffmobil oder Deponie. Und die Geräte sind teurer als FDM Printer, unter 200€ kannst du da vergessen. 400-500€ musst du schon investieren.

Ansonsten halt ein FDM 3D Drucker. ich kann den Ender 3 (oder Ender 3 Pro / V2) empfehlen, den gibt es auch schon für unter 200€. Aber FDM Drucker sind jetzt nicht unbedingt ideal für sehr kleine Sachen.

Was genau willst du drucken? Also welche Größe, Auflösung usw? Oder hast du ein Beispiel?

...zur Antwort

Generell gilt: Mit Erkältungssymptomen nicht tauchen. Wenn die Nase zu ist oder beim tauchen zu geht hast du ein großes Problem. Wenn dir das z.B. auf 20m tiefe passiert musst du im zweifel auftauchen mit dabei platzendem Trommelfell. Nicht schön und sehr gefährlich.

Sprich mal mit nem HNO Arzt. EVtl. ne Allergie (Hausstaub oder so), da gibt es tests.

PS: Nasenspray vorm tauchen hilft nicht. Macht zwar die Nasen (kurzzeitig) frei, aber nicht andere Nebenhölen.

...zur Antwort

Tischplatte aus Beton leichter machen?

Hallo zusammen, ich habe einen alten Metall-Esstisch mit Glasplatte (IKEA Granas). Die Glasplatte ist durch ihr Alter aber unansehnlich geworden. Auf Youtube & Co. habe ich nun diverse Tutorials zum Bau von Betontischplatten gesehen. Das würde zu dem schwarzen Metallrahmen des Tischs und zum Rest meiner Küche egentlich perfekt passen. Problem: Das Gewicht --> In den entsprechenden Videos ist die Rede davon, dass so eine Tischplatte für einen Esstisch schnell über 100 kg wiegen kann. Das wäre für meine Gegebenheiten etwas unpraktisch und ich weiß auch nicht, ob der Metallrahmen für so ein Gewicht ausgelegt ist. Nun habe ich mir folgendes überlegt um das Gewicht zu reduzieren und bräuchte hierzu mal eine Einschätzung:

Zunächst würde ich normal eine Schalung aus beschichteter Faserplatte bauen. Laut Tutorials ist der nächste Schritt recht simpel --> Man füllt die Schalung mit Beton, legt ca. auf halber Füllhöhe ein Armierungsgitter ein und das war es. Fertig. Ich würde die Schalung jetzt aber zunächst auch ca. zur Hälfte mit Beton füllen, ein Armierungsgitter auflegen, dann aber anstatt den Rest mit Beton aufzufüllen - quasi als "Füller" - eine OSB-Platte auf das Armierungsgitter auflegen, welche ca. 5 cm zu jeder Seite kleiner ist als die Innenfläche der Schalung. Der nun noch freie Raum zwischen Rand der Schalung und OSB-Platte, würde ich nun mit Beton auffüllen, welcher somit den später sichtbaren Seitenteil der Beton-Tischplatte bilden würde. Einen schematischen Querschnitt meiner Idee füge ich bei.

Die OSB Platte würde dann später nach dem Entfernen der Schalung die Unterseite bilden. Das hätte im Vergleich zu einer "Voll-Beton-Platte" gleichzeitig noch den Vorteil, dass man in die OSB-Platte problemlos Schrauben drehen könnte, um die Betonplatte am Tischgestell zu befestigen.

Könnte das so klappen, oder würdet Ihr eher davon abraten? Für eine Einschätzung wäre ich dankbar.

Rot = Schalung aus beschichteter Faserplatte

Blau = OSB-Platte

Grün = Armierungsgitter

Grau = Beton

...zur Frage

Das wird nichts.

  1. wirst du Beton und OSB Platte nicht vernünftig verbunden bekommen auf diesen Weg. Die OSB-Platte aus Holz wird sich irgendwann lösen.
  2. muss das Armierungsgitter komplett von Beton umschlossen werden, und zwar mit einer minimalen Stärke. Erstens weil es nur dann richtig funktioniert, zweitens weil es sonst anfängt zu rosten und den Beton aufsprengt.
  3. Hättest du immer noch ein recht hohes Gewicht. Kannst du sogar berechnen, ein m³ Beton wiegt etwa 2,3-2,5 tonnen. Ein cm³ also 2,3-2,5 Kilo.

Besorg dir ne Vollholz-Tischplatte, schleif die fein ab und dann mit Öl oder so behandeln. Sieht gut aus, ist stabil und wiegt weniger.

...zur Antwort

Du müsstest auf jede der Kameras genau hinweisen und zwar so, dass es die Arbeiter auch erkennen. Denn selbst wenn die Firma das ganze akzeptiert ist das egal - die Arbeiter / Handwerker die gefilmt werden müssen es akzeptieren.

Dann müsstest du natürlich auch die Videoaufnahmen zeitnah danach löschen, wenn es keine beanstandungen gab.

...zur Antwort

Es gibt da immer mehrere Aspekte. In Hinblick auf die USA sehe ich mehrere Punkte, die man zumindest bedenken sollte:

  • USA hat oft eine Hire & Fire Politik. Du kannst sehr schnell deinen Job verlieren. Gut, als Informatiker findest du auch schnell was neues, aber muss man bedenken
  • Gerade um dort zu leben gibt es viele Unterschiede. Sozialsystem ist deutlich schwächer, Krankenversicherung und Co musst du selber übernehmen. Wie in deutschland einfach Krank und zu Hause bleiben ist nicht, wenn du glück hast hast du im Unternehmen eine feste Anzahl an Krankentage - alles darüber hinaus ist wie unbezahlter Urlaub.
  • In vielen Fällen ist USA eher ein dritte Welt Land in meinen Augen. Verbraucherschutz gibt es kaum. Hier in D kannst du überall das Wasser aus den Leitungen trinken, dort ist das nicht immer gegeben.
  • USA ist in meinen Augen auch durchasu nicht ungefährlich. Die freie verfügbarkeit von Waffen sorgt für ein gefährliches Umfeld.
  • Bedenke, dass du ggf. auch eine Entscheidung für deine (zukünftigen) Kinder triffst.
  • Gehalt ist höher, aber du musst davon selber Rücklagen bilden für die Rente & Krankenversicherung bezahlen. Letzten Endes kann sich dadurch ein mehr an Gehalt wieder stark relativieren.

Persönlich (als Informatiker) würde ich nicht in den USA leben wollen.

...zur Antwort

DIe Firma darf alle anfallenden Kosten in Rechnung stellen. Neben der Gebühr deiner Bank sind das auch die Bearbeitungs (Personal) Kosten der Firma.

Du kannst schriftlich bei der Firma verlangen, dir die entstandenen Kosten genau aufzuschlüsseln. Ob das viel bringt, ka. 8€ ist jetzt nicht übermäßig viel für eine Rücklastschrift.

...zur Antwort

Naja für mich wäre schon der Name nicht vertrauenswürdig..

Schau einfach im Impressum, wo sitzt die Firma? Wie wird bezahlt? Kann halt gut sein, dass das Keys aus Betrugsfällen sind, dann kann dir im schlimmsten Fall der Steam acc gesperrt werden.

...zur Antwort

Erts mal: Nach der Kündigung und auszug besteht kein Anrecht mehr auf Miete. Sie darf auch nicht die Mietzahlung einbehalten für "eventuelle NK nachzahlungen". Diese darf sie nur mit der Kaution verrechnen, und muss eine zwischenabrechnung vornehmen. Sollten nach einem Jahr noch zusätzliche NK nachzahlungen bestehen, so kann sie diese natürlich von dir einfordern.

Du solltest ihr schriftlich eine Aufforderung zur Rücküberweisung stellen mit einer 14 Tage frist, und ggf. mit weitern Schritten drohen.

Frage wäre ggf. warum die Bank überwiesen hat - hat sie einen Fehler gemacht oder hast du den Dauerauftrag zu spät gestoppt?

...zur Antwort

Kommt auf die Stadt an. Meist hast du eine bestimmte allgemeine Gebühr für die Urkunden usw, dazu eine Gebühr für das Stammbuch (wenn du es da kaufst) und oftmals noch ne Zusatzgebühr je nach Raum in dem du heiratest (wenn du z.B. den großen alten hochglanzsaal willst, kostet das nen aufpreis, das stadnard zimmer innen nicht). Ist aber je nach Stadt unterschiedlich.

...zur Antwort

Das ist je Bundesland unterschiedlich geregelt (Stichwort Grenzbebauung).

Erst mal würde ich versuchen mit ihm zu reden - so was klärt man als Nachbarn eigentlich vorher. Wenn du weiter auf eskalation gehen willst könntest du beim Bauamt nachfragen, wie das genau bei euch geregelt ist - dann ist der Frieden aber dahin.

Sprecht und einigt euch. Entweder ihr sucht zusammen einen Zaun aus und teilt euch die Kosten, oder er verschiebt seinen Zaun um 10cm auf sein Grundstück, und du baust einen der dir gefällt auf deine Seite.

...zur Antwort