Warum brennen kerzen länger, wenn man etwas salz auf sie streut?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kerzen brennen gar nicht länger, wenn man sie mit Salz bestreut. An alle, die das behaupten: Das ist Unsinn! Ich habe es ausprobiert mit 10 Teelichten. 5 davon hatte ich mit Salz bestreut, der Rest blieb unberührt. Alle 10 Teelichte wurden quasi zeitgleich angezündet. Ergebnis: Alle 5 mit Salz bestreuten Teelichte waren mindestens 20 Minuten eher erloschen als die restlichen.

Wenn ich nur 1 oder 2 Teelichte genommen hätte, hätte es leichte Differenzen in der Füllung sein können oder ähnliches. Um das zu vermeiden, hatte ich 10 Teelichte genommen, alle auf eine Holzplatte (die ja schlecht Wärme leitet) an einen zugfreien Ort gestellt, damit auch wirklich kein äußerer Einfluss zum Tragen kommt (Zugluft, Wärmeübertragung über metallene Platte etc.). Und alle schön gleichmäßig abwechselnd aufgestellt. Fazit: Der Salztipp ist blühender Unsinn. Wer es nicht glaubt, kann es selbst ausprobieren. Hat scheinbar ja niemand, sonst wären schon andere dahinter gekommen. Alle glauben daran ohne Begründung. Darum hatte ich es ausprobiert.


Häää???? Bei mir brennen Kerzen nur länger wenn keiner sie auspustet.

Die erste wirklich gute Frage seit langem - ich hab ernsthaft keine Ahnung.

Was möchtest Du wissen?