Warum eigentlich brennen Kerzen länger, wenn man sie vor dem Anzünden in die Tiefkühltruhe legt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kerzen brennen länger, wenn man sie vorher einfrostet. Je länger, desto besser. Durch das Einfrosten wird der "Alterungsprozess" beschleunigt. Teelichter erreichen fast die doppelte Brenndauer. Stabkerzen bis zur dreifachen der üblichen Zeit. Je kälter das Frostfach und je länger (>1 Monat) um so besser. Ein bisschen blöd wird man allerdings angeguggt, wenn der Besuch das so gefüllte Frostfach im Kühlschrank sieht. Achja, im Winter wenn es richtig kalt draußen ist, kann man sie auch in einen Beutel auf dem Balkon lagern

Beste Grüsse Bonniehit

Weil das Wachs dann länger braucht, um in den brennbaren gasförmigen Zustand zu gelangen.

Die brennen zwar länger aber auch mit kleinerer flamme, da das Wachs nicht so schnell flüssig wird und am Verbrennungsprozess teilnehmen kann.

Was möchtest Du wissen?