kann man grab kerzen auch in der wohnung brennen?

14 Antworten

Ich habe in einer Laterne auf der Fensterbank auch eine Kerze brennen, die eigendlich nur draußen angezündet werden sollte! Bis jetzt kann ich nichts negatives berichten. Weder das sie stark riechen noch ähnliches! Benutze immer eine große, die brennt fast 5 1/2 Tage lang! Tag und Nacht! Dann immer gleich eine neue rein! Das seit August 2007! (ich benutze nur die weißen Kerzen, in der durchsichtigen Plastikhülle)!

Ich habe das Grablicht in der Wg. verwendet, leider muste ich feststellen das es sehr stark russt. Daher verwende ich diese nicht mehr.Ich würde dir abraten.

Friedhofskerzen sind auch nicht schädlicher als alle anderen Kerzen! Um Wetterbeständiger zu sein und länger zu brennen, sind sie halt fast nur aus Hartwachs (Paraffin) gemacht, während die meisten (aber auch nicht alle) Haushaltskerzen auch Bienenwachs oder anderes Weichwachs enthalten!

Gesundheitsschädlich sind diese Grablichter nur dann, wenn du sie ißt!

wenns so draufsteht, wird es wohl besser sein. Vielleicht entwickeln sich durch das Abbrennen irgendwelche Dämpfe (in Verbindung mit der roten Außenverkleidung). Hol Dir besser Teelichter.

könnte sein das die ummantelung schmilzt. wenn das licht aber in nem gefäß untergebracht ist sollte das nicht so problematisch sein.

hab auch Grablichter in der Wohnung stehen und da is auch nie was passiert (immer mit schale drunter betrieben)

Was möchtest Du wissen?