Laptop langsam wie Sau ... hilft ein Update von Windows 8.1 auf Windows 10??

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt mehrere Wege.

Zuerst das Übliche: Autostart deaktivieren, Programme deinstallieren. Evtl. mal CCleaner laufen lassen.

Klappt das nicht, solltest du eine SSD einbauen, die den Normalbetrieb des Geräts sehr merklich beschleunigt, außerdem etwas mehr RAM (4 GB ist das Minimum!) Dann macht auch Windows 10 Sinn.

Die CPU dieses PCs (ein AMD E-Series Embedded-Prozessor) ist bereits sehr alt und war schon beim Release langsam. Er wird noch reichen, aber nicht sehr lange.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium der Elektrotechnik und Informatik.

Das ist doch kein Wunder. Heutzutage sind 8 GB Arbeitsspeicher das absolute Minimum. Du kannst aus einem alten Ackergaul kein Rennpferd machen, zudem die integrierte Radeon Grafik auch noch einen Teil des Arbeitsspeichers abzwackt.

Hab noch einen anderen Laptop hier mit 8 GB der ist definitiv schneller xD

wenn man die beiden Laptops vergleicht könnte man meinen der mit 2 GB ist aus dem Jahr 1980 und der mit 8 GB aus der heutigen Zeit xD

0

eher ein Downgrade auf Windows 7

du brauchst mehr arbeitsspeicher

2 GB arbeitsspeicher mit vermutlich ähnlich langsamer Festplatte sind nicht mehr zeitgemäß.

4 GB sind absolutes Minimum heutzutage.

Und, nein ein Update auf win10 wird keine großen Sprünge bringen

Wenn der Rechner plätzlich und auf ein mal "langsam wie Sau" läuft könntest Du Probleme mit Malware oder verschlissener Hardware haben.

Zumal Deine Specs nicht gerade der Brüller für ein 64 Bit-System sind.

Ne ist schon immer so langsam xD

0

Was möchtest Du wissen?