In anderen Worten: Du bist enttäuscht, dass das Spiel die Hardware Deines Rechners nicht bis an seine Grenzen belastet bzw. belasten muss. 🤷‍♂️

...zur Antwort

Das ist normal. Get used to it.

Wenn Du denkst, Du könntest mit einer Neuinstallation oder Zurücksetzen was reißen, dann wird das nur so lange ein wenig funktionieren, bis Du wieder anfängst mit der Kiste zu arbeiten.
Viel Arbeit für Nix - sozusagen. 🤷‍♂️

...zur Antwort
Nein !

Das war kein Experte.

Experten wüssten, dass das "I" in AI NICHT für Intelligenz steht.🤷‍♂️

Das "intelligence" steht für das, wofür es auch bei der CIA steht: Daten sammeln und auswerten - hier möglichst maschinell und ggf. (teil)autonom.

...zur Antwort
Was mich etwas skeptisch macht ist, dass derjenige die Uhr ohne vorheriges verhandeln gekauft hat.

Wieso? Auf eBay handelt man nicht in der Art. 🤷‍♂️

Einfach den vollen Preis bezahlt.

Wenn eBay Dir die Zahlung bestätigt: Wo ist das Problem? Das Geld ist da.
Nutze beim Verschicken die Sendungsverfolgung.

...zur Antwort

Wenn Du in Windows mit Deinem Microsoft-Konto angemeldet bist, dann wird natürlich das Microsoft-Konto-Passwort geändert.

Hinweis: Die PIN natürlich nicht, die ist geräteabhängig.

Wenn es ein lokales Windows-Konto ist, dann bleibt das Microsoft-Konto natürlich davon unberührt.

(Ich schreibe endert mit e weil ich einglichse Tastatur habe und demenstprechend keine Umlaute)

...und durch zu schnelles Tippen oder dicke Finger Fipptehler entstehen.
Kenn ich - welcome to the club. 😅

...zur Antwort
Ich weiß, dass das ganze nicht wirklich mehr Sicher ist, aber ich denke dass Betriebssysteme mit zunehmendem alter immer mehr an der attraktivität für Hacker sinken.

Die Attraktivität ist bei Retro-Systemen in sofern uninteressant, als dass diese natürlich aufgrund ihrer Sicherheitslücken automatisch gefunden und gehackt werden können. (Einfach ausgedrückt.)

Selbst das IPv4-Netzwerk kann man mit einem potenten Internetzugang in ca. 3-4 Stunden durchsuchen (=alle IP-Adressen ansteuern).

Dennoch: Deine geschilderten Sicherheitsmaßnahmen erscheinen für einen Just-for-fun-Test ausreichend.

...zur Antwort
Vielleicht jemand weiß was konnen wir machen um neue account zu kriegen?

Nix kannste machen.
...und solange ihr keinen Business-Acount habt, gibt es von dieser Plattform keinen Support.

Lösung: Get used to it - Gewöhn Dich dran - ihr habt keine andere Chance.

...zur Antwort
Kennt jemand dieses Video vom YouTube-Kanal "insolito"?

Guten Tag,

ich suche ein Video, welches der YouTuber "insolito" mal auf seinem YouTube-Kanal hochgeladen hat. Ich habe das Video auch selbst schon gesehen, weil ich es so spannend fand, möchte ich mir das Video gerne noch einmal ansehen. Nur habe ich schon alle möglichen Titel ausprobiert, YouTube listet mir das Video nicht auf.

Beschreibung, Vorgang und Inhalt des Videos:

Es geht in dem Video um einen Jungen, der meines Wissens nach 15 Jahren alt gewesen sein soll. Der Titel beinhaltet, soweit ich weiß, etwas mit Zug und letzter Ort gesehen, und so einem wo ist Person xy also so in der Art heißt das Video, und der Name des Jungen müsste da auch mit drin stehen, den ich nicht mehr weiß.

Auf dem Thumbnail ist ein Zug zu sehen, und daneben das Bild des Jungen. Beschreibung des Jungen aus dem Video 15 Jahre, 1,80 m groß. Inhalt des Videos war genau, dass er seine Mutter zuletzt angerufen haben soll, dass er irgendwie rausgeht oder zurückkommt (irgendwas davon), aber dann nicht mehr nach Hause kam. Er wurde von einem Betreuer eines Heims zuletzt an einem Bahnhof gesehen, wo er in einen Zug gestiegen sein soll, so wurde das erzählt von dem YouTuber in dem Video.

Der Junge soll sich auch freundschaftlich mit einem Mann gut verstanden haben, der paar Jährchen älter als der Junge war, und die Polizei hat bei dem Mann, als sie nach dem Jungen suchten, einen Besuch abgestattet. Das ist so weit alles, was ich aus dem Video noch weiß. Kennt jemand das Video, oder kann mir jemand weitere Infos sagen oder wie sogar der Titel heißt?

...zum Beitrag

Kenne den Kanal nicht und solange Du das betreffende Video nicht verlinkst ist alles Weitere witzlos. 🤷‍♂️

...zur Antwort
Gibt es evtl. eine andere Möglichkeit die Nachricht zurückzuholen?

In letzter Instanz - Nö.
Selbst mit einer "Zurückholen"-Funktion hätte der Empfänger die Möglichkeit vor dem Zurückrufen die Nachricht zu lesen und zu archivieren (z. B. Screenshot).

Also immer schön nachdenken BEVOR man was absendet. 😉

...zur Antwort
Pc hat nach herunterfahren noch Strom?

Aber klar - das ist auch so gewollt und Sinn der Sache.
Ein PC braucht z. B. für die Systemuhr immer etwas Strom - aber deutlich unter 1 Watt.

Wenn ich meinen PC ausschalte gehen zwar die gehäuselüfter aus aber der CPU kühler leichtet weiterhin.

Dann hast Du den PC nicht ausgeschaltet sondern in einen (alten) Standby-Modus versetzt. Vermutlich ACPI-Zustand S1 oder S2 - da laufen häufig auch die Lüfter weiter.
Alternativ: Die Verkabelung der Gehäuselüfter stimmt nicht.

...zur Antwort

Das ist weder eine Gaming Maus noch eine Gaming Tastatur - ich habe mal die Tags rausgeschmissen.

Auch ist das Ding von rapoo kein Bluetooth-Gerät - in sofern bringt der Screenshot hier nix.

Man könnte bestenfalls zum Anfang empfehlen mal die Batterien zu tauschen. 🤷‍♂️

...zur Antwort

Naja - das klingt nicht gerade DSGVO-konform, vor allem: da medizinische Daten.

Kurz: Ja, Du könntest Probleme bekommen - vor allem wenn die Daten nicht adäquat verschlüsselt waren.

Natürlich musst Du alle betroffenen Personen (Patienten!) über den Verlust informieren. Sonst wird es richtig strafrechtlich relevant.

...zur Antwort
Jemand hat über mein handy eine nachricht an meine mutter geschrieben?

Das kann bestenfalls geschehen, wenn Du (und nur Du!) irgendeiner Deiner installierten App dies erlaubt haben sollte.

Merke: Prüfe genau die Reche, die Du einer App gibst und nicke nicht alles blind ab.

...zur Antwort

Gerate gehen irgendwann kaputt - so auch Bluetooth-Dongles.

Wenn es kein Treiberproblem ist, dann dürfte es ein Defekt sein.

...zur Antwort
Ne, lass mal

Deine Überlegungen betrachten nicht die unheimliche Produktivitätssteigerung pro Person, die die Automatisierung, Industrialisierung und Digitalisierung des letzten Jahrhunderts mit sich gebracht hat.

Unter diesem Aspekt wundert es eher, dass nur so wenig Urlaub gewährt wird. 😉

...zur Antwort

Daten/Informationen werden beim Menschen (und allen anderen Lebensformen auf dieser Erde) in der DNA gespeichert.

Dabei fast das menschliche Genom umgerechnet 1359 MByte (Pro Zelle in Deinem Körper!)

Da ein Mensch durchschnittlich 37,2 Billionen Zellen im Körper hat, wären das rechnerisch zwar 50.584.800.000.000.000 MByte - im Prinzip aber 1359 MByte mit 37,2 Billionen Backup-Kopien. 😅

Beim menschlichen Gehirn ist die Info nicht so einfach.

Wenn man annimmt, dass eine Synapse = 1 Byte entspricht, dann käme man auf geschätzte 100 TByte.

Es gibt aber auch Schätzungen, die jeder Synapse mehr als ein Byte "zugestehen" und kommen auf bis zu 1 Petabye (1.000 TByte) oder gar 2,5 Petabyte....

Allerdings funktioniert das Gehirn nicht wie ein Computer - daher ist ein wirklicher Vergleich m. E. nicht möglich/sinnvoll.

...zur Antwort