Langsame Beschleunigung von 65 auf 100 km/h in vierten Gang beim Corsa D. normal?

5 Antworten

Hört sich erst man nicht völlig unrealistisch an. Ob das Auto noch die volle Leistung hat, kannst du z.B. an der Höchstgeschwindigkeit sehen (Vergleich mit den Angaben im Handbuch oder Fahrzeugschein)

Hallo!

  • Ja, der Umstieg von Turbo-Diesel auf Benziner-Saugmotor macht schon einen Unterschied.

Nicht nur, dass du von einem 2.0 Liter Turbodiesel auf einen 1.2 Liter Benziner (ohne Turbo) umgestiegen bist, sagt ja schon die Leistung von 155 PS zu 80 PS (ist fast die Hälfte) alles aus.

  • Den Dieselmotor kannst du niedertourig fahren, den Benziner musst du hochtourig fahren, wenn du weiterkommen willst. Fährst du den Benziner wie einen Diesel (niedertourig), dann tust du dem Motor nichts Gutes, im Gegenteil, er verkokt, und du kommst nur mässig weiter.
  • Also beim Benziner eher etwas später schalten, die Gänge höher ausdrehen.

Im Übrigen sind 80 PS für einen Kleinwagen auch ganz gut, und wenn du den Motor kennst, kommst du auch flott weiter.

LG Bernd

Hey,

naja es ist eigentlich normal weil das Auto wenig Leistung hat. Ein anderer Grund könnte auch sein, dass dein Vw einen besseren Durchzug hatte und so schneller von 60 auf 100 kommt. Vielleicht kommt es dir auch deshalb langsamer vor ist aber ganz normal wenn man von etwas stärkeres auf ein schwächeres Auto umsteigt ;)

Gruß Audipower94

Naja, 80PS sind ja nicht unbedingt eine Rennmaschine. Ein Benziner hat eh ein mieses Drehmoment. Dein Diesel ging da deutlich besser. Ferndiagnose: alles in Ordnung 

klar das 80 PS nicht viel ist. Aber für Verhältnisse als Fahranfänger mehr als ausreichend. Also mein Maximales Drehmoment habe ich bei 4000 Umdrehungen das sind 110 nm

0
@xJan45x

Dann musst du im 3. bei 70 schalten und der 4. Geht dann besser...

0
@Medusa67

Okay werde ich mal ausprobieren. Also mein Motor geht bis maximal 8000 Umdrehungen(Laut Drehzahlmesser) der rote Bereich fängt bei 6500 Umdrehungen an. 

Früher habe ich bei 3000 Umdrehungen geschaltet(Diesel) momentan tut ich zwischen 3000-4000 schalten ist das zu früh. 

Hab im moment noch kein Gefühl für das Auto.

0

Ein 1,2 hat keine 1900 ccm sondern max. 1200.

Von 70 auf 100 ist das doch ok.

Wie geschrieben bin mehr nicht sicher gewesen da ich das Buch nicht zu Hand hatten. Hab es mir mitterweile aus dem Auto geholt ich habe 1229 cm³.

Ich habe das fahren auf ein Diesel in der Fahrschule gelernt und bin circa. 4,5 Monate auf unseren Diesel weiter gefahren. 

Daher kam mir das so ungewohnt vor. Aber wenn das normal ist muss ich mich wohl daran gewöhnen.

Mal ne andere Frage wenn ich 100 km/h fahre macht es mehr Sinn im vierten Gang bei circa. 4500 Umdrehungen zu fahren oder im fünften Gang bei circa. 3100 Umdrehungen mein maximales Drehmoment habe ich bei 4000 u/min(110 nm) und meine 80 PS habe ich bei 5600 u/min


Lg

0
@xJan45x

Natürlich im 5. Gang. Bei deinem Auto spielt das max. Drehmoment keine wirkliche Rolle. Jedoch fährst du sparsammer mit 3100 als mit 4500. Auch das Leben deines Autos wird es sicher verlängern.

0
@kieljo

Okay, das dann wie beim Diesel mit möglichst niedriger Drehzahl fahren.

Danke euch :) 

0

Was möchtest Du wissen?