Labrador an draußen Haltung gewöhnen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So wie ich das verstehe, ist Bailey erst ne Woche bei euch. Und soll nach 2 Wochen bei euch schon ein paar Stunden alleine bleiben. Versteh mich bitte nicht falsch, unser Hund ist auch alleine (gut 6 Stunden immer mal wieder), aber in der Welpenzeit hatte ich ihn immer mit im Büro.Vielleicht sehe ich das auch komplett falsch, aber die Bindung zwischen Hund und euch/dir ist nach zwei Wochen sicher noch nicht optimal und wenn du sie dann schon mehrere Stunden alleine lässt, wird sie sicher gar nicht verstehen, was los ist. Erst von Mutter und Geschwistern weg und dann von dir getrennt ist vielleicht ein wenig viel für den Anfang. Habt ihr nicht die Möglichkeit, sie mit in´s Büro zu nehmen oder ne Oma, die sich in der Zeit um die Kleine kümmert? Bekannte haben sich nacheinander jeder drei Wochen Urlaub genommen, als der Welpe(Labbi) einzog und ihn in der Zeit an das alleine sein gewöhnt und als sie wieder arbeiten gegangen sind, kam dann der Nachbar und ist nach drei Stunden oder so mit ihm raus. Ansonsten macht ihr das mit dem alleine bleiben üben schon gut, ich würd vielleicht zu nem Kennel raten, wenn sie alleine ist, dann kann sie auch in der Wohnung bleiben, ohne was anzustellen, wenn ihr weg seit. Unser Labbi liebt den und schläft heute noch jede Nacht drin. Und so viel rennt die nicht rum, wenn sie alleine ist, ich hab die Erfahrung gemacht, dass unser Hund schläft, wenn wir weg sind. Alles Gute für euch und die kleine Maus. LG

Ein Hund ist nicht "bockig", das ist eine Vermenschlichung seines Verhaltens.

Wieso soll der Hund denn draußen gehalten werden? Gerade Labradore (und die allermeisten anderen Rassen auch) gehören nicht alleine in einen Zwinger gesperrt. Wenn man nicht oft zu Hause ist, weil man arbeiten gehen muß, schafft man sich auch keinen Hund an. Da habe ich jetzt kein Verständnis.

DAs Welpengejaule resultiert aus Einsamkeit. Es hört dann auf, wenn der Welpe resigniert hat.

Ich bin oft zu Haus e, sonst hätte ich keinen Hund ! Hunde gehören nicht nur in die Wohnung ! Bailey liebt es draußen zu sein ! Sie tobt und spielt absolut gerne auf unserem Grundstück ! Du kannst mir nicht sagen, das nur leute Hunde haben, die nicht arbeiten gehen !Ein Hund muss auch allein sein können ohne Angst und darauf vertrauen können das das Herrchen immer wieder kommt ! Die Frage ist nur, wie ich ihr das am besten und ohne sie zu quälen beibringen kann !

1

Der Welpe wird es nicht verstehen, dass sie auf einmal draußen bleiben soll und auch noch allein ist. Nimm sie in einer Box mit und lass sie im Auto, wo Du sie nach 2 Stunden zum Pullern rausläßt. Es ist ja nur für eine kurze Zeit.

Im Auto ist Sie ja dann auch allein und hat überhaupt keine Bewegung ! Das finde ich nicht so gut! Wir haben zu hause ein 1000m2 Grundstück ! Das kann sie sich doch eher beschäftigen oder sehe ich das falsch ?

0
@happybaby

In der Regel schlafen Welpen noch recht viel, außerdem hat sie Euren Geruch in ihrer Nähe, das beruhigt sie. Meiner kann stundenlang im Auto liegen, ist für ihn das Schönste was ich ihm antuen kann, wenn ich die Heckklappe aufgelassen habe.

0

Was möchtest Du wissen?