Wie gewöhne ich es meinem beagle welpen ab, drinnen zu pinkeln

5 Antworten

Spätestens alle 2 Stunden raus, nach jedem Fressen, nach jedem Trinken, nach jedem Schlafen und jedem Spielen raus ...draussen überschwenglich loben wenn den was gemacht wird, drinnen kommentarlos wegwischen. Der Hund muss lernen wenn er draussen was macht ist das toll drinnen ist das uninteressant.

Richtig, nur über sowas sollte man soch VOR der Anschaffung informieren. Außerdem kann man sowas ganz leicht googlen.

3

Schade, dass Du Dich vorab scheinbar überhaupt nicht über Welpenhaltung informiert hast. Das Zauberwort heißt Stubenreinheit und kann bis zu einem Jahr dauern. Da hast Du noch viel zu wischen. Einen Welpen setzt man alle 2 Stunden raus, zusätzlich nach jedem Essen und Spielen. Löst er sich, löbt man ihn überschwänglich, geht was ins Haus, wischt man es kommentarlos weg. Wie beim Menschen. Ach ja....und schnell geht bei Lebewesen gar nichts.....

Vielleicht noch anzumerken: Wenn man sie nicht inflagrannti erwischt, nicht schimpfen. Und beim wegmachen am besten drauf achten das der Welpe das nicht mitbekommt.

0

Welpen sind wie kleine Kinder und können noch nicht so lange aushalten. Am besten bringst du es ihr also bei, indem du Situationen vermeidest, in denen sie in die Wohnung macht. Das heißt: ständig rausgehen. Beobachte deinen Hund und jedes Mal, wenn sie typische Anzeichen zeigt (spätestens dann), musst du mit ihr vor die Tür. Und jedes Mal, wenn sie draußen pinkelt, schieb ihr sofort ein Leckerli rein und lob sie überschwenglich. Sie wird die Situation als etwas Gutes speichern und wiederholen wollen. Auf diese Weise lernt sie schnell und positiv. Aber wie gesagt, auch Hundekinder müssen die Blasenkontrolle, die wir von unseren Haushunden fordern, erst lernen. Mit der Zeit werden die Abstände aber immer größer werden und vielleicht lernt sie auch schnell "Bescheid zu geben", wenn es eilt. Viel Glück und Viel Spaß! So ein Welpe ist doch der pure Zucker - selbst mit Pfützen in der Wohnung ^^

Mila, du musst weiterhin alle 2 - 2 1/2 Stunden mit dem Hund nach draußen gehen um den Welpen sich lösen zu lassen; zusätzlich nach jedem intensiven Spiel uns nach jedem Schläfchen...

Manche Welpen sind mit 4 Monaten (bedingt) stubenrein - andere erst mit einem halben Jahr...

Aber das wirst du ja bestimmt selber wissen: Hunde-Kinder entwickeln sich eben unterschiedlich schnell, so wie auch Menschen-Kinder...

Also wenn du dem Hund das pinkeln im Haus austreiben willst musst du ihn mit der Schnauze in sein Pipi halten ... dann sollte er es schnell begriffen haben

FALSCH, das steht überall das man das überhaupt nicht machen soll!

4

So ein Blödsinn! Das ist reine Vermenschlichung ein Hund ekelt sich weder vor Urin noch vor Kot das einzige was man dem Tier damit beibringt ist das der Mensch unberechenbar ist.

5

@19olli99: sag mal, wie vollkommen ahnungsbefreit bist du eigentlich??? Haben deine Eltern dir die vollgemachte Windel auch durch's Gesicht gezogen damit du "stubenrein" wirst???

6

Olloi, bitte schreib bitte weiter in Deinen Expertenthemen wie Donald Duck -Heftchen, anstatt hier so einen Schwachsinn zu empfehlen!!!!

1

Was möchtest Du wissen?