Theoretisch ist das Reisen nach Frankreich ab dem 15.06. möglich, aber die Regierung lässt sich einfach die Option offen das zu verschieben falls die Covit19 Zahlen sich extrem verschlechtern..... das hält sich im Moment jede Regierung offen.

Ich würde einen Flug buchen aber nur mit der Option diesen kostenlos umbuchen zu können (die Swiss bietet das im Moment an).

LG

...zur Antwort

Nein Du könntest ja einen Express Reisepass beantragen

https://www.t-online.de/leben/reisen/reisetipps/id_69616304/express-reisepass-tipps-zum-schnellen-beantragen.html#:~:text=Der%20Express%2DReisepass%20ist%20nach,12%20Uhr%20beim%20Passproduzenten%20eingeht.

...zur Antwort

In den ersten Märztagen... danach kam hier in Spanien der Alarmzustand und alles war geschlossen und man durfte nur raus um Lebensmittel zu kaufen oder wenn man zum Arzt oder zur Apotheke musste . Jetzt dürfte man wieder seit ein paar Tagen auf den Terrassen der Restaurants mit grossem Abstand was essen gehen, bis jetzt hab ich das allerdings noch nicht ausprobiert.

...zur Antwort

Es kann gut sein das der Hund auf deinen Zustand reagiert hast Du ausser den Depressionen noch andere körperliche Gesundheits Probleme?

...zur Antwort

Haben sie denn gehangen? Wenn ja dann sicherheitshalber mit der Hündin zum Tierarzt (auch mit Corona möglich) und Alizin spritzen lassen, das verhindert das Einnisten der Frucht.

...zur Antwort

Ich kann Dir mal schreiben wie mein Mann und ich an die Sache ran gegangen sind als wir unseren ersten gemeinsamen Hund gesucht haben..... wobei ich dazu sagen muss das wir beide vor unserer Beziehung schon beide eigene Hunde hatten und wussten was Hundehaltung bedeutet.

Als erstes haben wir entschieden das es dieses Mal ein Hund vom Züchter sein sollte da in die damalige Lebenssituation keine Wundertüte aus dem Tierschutz passte ...

Dann haben wir Listen angelegt darin wurde festgehalten was wir dem Tier bieten können und was nicht, anschliessend haben wir auch aufgelistet auf was wir Wert legen und was wir lieber vermeiden würden

gewünschte Grösse, Fellstruktur, Eigenschaften....

dann ging es langsam an die Rasse Auswahl kam eine Rasse in die nähere Auswahl hab ich recherchiert was für Baustellen die Rasse hat, heisst welche Krankheiten sind besonders häufig, steht die Rasse irgendwo auf der Liste (wenn man viel unterwegs ist sind Listis schwierig da oftmals Ein und Durchreise sowie Hotelaufenthalte schwierig bis unmöglich sind). Wie ist die durchschnittliche Lebenserwartung (da schied die Deutsche Dogge und auch der Ire gleich aus)

Also ein ganze Prozess bis schliesslich die Rasse fest stand ... bereut haben wir diese gründliche Suche aber nicht.

...zur Antwort

Ja da mit diesen Verletzungen keine Chance auf Heilung besteht ist ein zeitnahes Einschläfern die einzig richtige Entscheidung.

...zur Antwort

Solange der Hund nicht im Hühnerstall übernachtet hilft der leider Erfahrungsgemäss nicht gegen Marder und Co.

...zur Antwort
Sonstiges

Rechtlich kann er nix machen je nach Nachbar hätte ich allerdings Angst das er der Katze anderweitig schadet..... wäre nicht die erste Katze die plötzlich verschwindet.

...zur Antwort

Barfuss bin ich nur bei mir Zuhause in öffentlichen Räumen ist mir das zu unhygenisch.

...zur Antwort

Er verliert das Interesse sobald sie nicht mehr verführerisch riecht . Du solltest die Tiere räumlich trennen! Der Schäfer kann dein Maltesermädel schwer verletzen.

...zur Antwort