40 - 50 €

Wir füttern Applaws da kostet der 7.5kg Sack hier in Spanien 35.-€ damit komme ich gut 4 Wochen aus dazu kommt noch 2-3x pro Woche etwas rohes Fleisch dann komm ich etwa auf 50 € pro Monat für 7 Katzen.

...zur Antwort

Hier findest Du eine Liste der Krankenkassen

http://www.krankenkassenversicherung.ch/krankenkassen-schweiz/

Preise varieren je nach Wohnortsgemeinde, Geschlecht und Alter vergleichen kannst Du die Preise hier

https://www.comparis.ch/krankenkassen/default

...zur Antwort

Bei uns wird täglich frisch gekocht. Ganze Bandbreite von der einfachen Griessuppe bis zum Filet Wellington. Tütensuppen oder Saucen gibt es hier nicht.

...zur Antwort

Was willst Du denn jetzt von uns? Du kannst, oder willst ja nicht zu einem anderen Tierarzt und Dein Tierarzt ist erst in 2 Wochen wieder da.....

Nun wir können Dir gern Angst machen, oder Dich beruhigen... bringen tuts dem Hund nix.

Kann ne Warze sein... kann ein Mastzellentumor sein.... ohne Tierarzt der das entfernt und anschliessend auf möglichen Krebs untersucht bekommst Du keine verlässliche Antwort.

...zur Antwort

Ja da ist sicher was passiert SOFORT zum Tierarzt und Alizin spritzen lassen das verhindert die Trächtigkeit! Deine Hündin ist viel zu jung um Welpen zu bekommen.

...zur Antwort

Gegrilltes und in Oel eingelegtes Gemüse mediterrane Art schön kräftig gewürzt....

Zum Bsp. Zuchetti, Auberginen, Paprika, Artischocken, getrocknete Tomaten, Knoblauchoel....

oder Fallafel mit Hummus

...zur Antwort

Grosse Hunde sollten möglichst schlank gross werden da die Gelenke noch nicht Fertig sind ....

Dein Mischling kann auch nach dem Labbi kommen und halt eher klein bleiben ist halt so, aber mit 9 Monaten ist er auch noch lange nicht ausgewachsen! Bei grossen Hunden und ein Cane Corso zählt da dazu sagt man im ersten Jahr wächst er in die Höhe, im 2. Jahr in die Breite und im 3. Jahr im Kopf ;O)

Ich finde auf dem nicht grad idealen Foto zu dieser Frage sieht der Hund wohlgenährt aus, ich seh mal keine Rippen, auch nicht andeutungsweise...und das ist schon eher ein Zeichen dafür das das Tier eben etwas zu viel auf den Rippen hat.

Vielleicht hat die Ups Wurf Produzentin (ein Züchter produziert keine Mischlinge!) auch einfach etwas wenig Ahnung von Hundeaufzucht? Die Grösse eines Hundes ist genetisch vorgegeben und auch wenn ein Welpe nach der Geburt einer der kleinsten ist, sagt das Erfahrungsgemäss wenig über seine Endgrösse aus. Mein erster RS war bei der Geburt auch der kleinste Rüde... nach 3 Jahren sah das dann ganz anders aus er war der Grösste von 11 Wurfgeschwistern.

...zur Antwort

In der ersten Zeit solltest Du das gleiche Futter füttern was der Vorbesitzer gegeben hat. Es ist für das Tier schon genug Stress wenn es sein Zuhause verliert und sich an einen neuen Menschen und neue Umgebung gewöhnen muss da braucht der Hund nicht noch ungewohntes Futter!

Eine Futterumstellung macht man auch nicht einfach so sondern peu a peu sonst kann das ganz schnell zu Verdaungsproblemen führen.

Informiere dich in den nächsten Wochen über die verschiedenen Möglichkeiten der Hundeernährung und Entscheide dann was Du deinem Tier in Zukunft füttern möchtest... Stichwort, Feuchtfutter, Barf, Trockenfutter, etc.

...zur Antwort

Klar kann man Fleisch roh essen das schmeckt sogar sehr gut zum Bsp als Mett oder als Carpaccio. So wie auf dem Foto würde ich es allerdings nicht versuchen das sieht nicht nur unappetitlich aus sondern auch zäh wozu gibt es Messer und Gabel?

Ein hauchdünn geschnittenes Carpaccio aus Rinderhuft oder Rinderfilet mit etwas Fleur de Sel und frischen schwarzen Pfeffer natives Olivenoel dazu .... einfach gut! oder ein leckeres Mettbrötchen mit frischen Zwiebeln? Auch ein Beef Tatar (rohes gehacktes Rinderfilet) angemacht mit Gewürzen und Ei.....

...zur Antwort

Das kann zum Bsp von einem Tumor kommen.

Besorgt Euch Geld und lasst es vernünftig in einer Tierklinik abklären.

...zur Antwort

Sehr schwierige Herdenschutzhunde nicht zu unterschätzender Jagdtrieb. Nur was für HSH Leute mit Erfahrung. Nicht geeignet für ne Wohnung, nicht geeignet für in eine Stadt ! Bewachen ist denen im Blut, beeindruckende Tiere, sehr sensibel und auch nachtragend, vergessen keine schlechte Behandlung und verzeihen keine Fehler in der Aufzucht und Sozialisation.... Entscheiden selbständig brauchen den Menschen nur bedingt. Nicht für den Hundesport geeignet, Schutzdienst sollte vermieden werden um Ihren natürlichen Schutztrieb nicht noch zu verstärken.

Es sind wunderbare Tiere wenn man die nötige Erfahrung hat und Ihnen auch die richtige Umgebung bieten kann. Sie halten sich vorzugsweise draussen auf an einer erhöhten Stelle wo sie "Ihr" Reich überblicken können. Herdenhundtypische Verhaltensweisen eben.

Mein Mädel käme nie auf die Idee nachts bei mir im Schlafzimmer zu übernachten bei den anderen Hunden, sie muss im Bereich der Eingangstür sein damit sie diese bewachen kann.... wir hatten auch schon mal einen Disput weil sie auf die Idee kam nachts nicht mehr ins Haus kommen zu wollen... sie fordert mich täglich, man braucht Geduld und Verständnis für diese doch sehr speziellen Hunde... ich würde sie keinem raten der nicht ein grosses eingezäuntes Gelände hat (und damit meine ich nicht ein paar 100m2 sondern etliches mehr!) und Erfahrung mit HSH ist zwingend Notwendig.

Wir leben in Spanien auf einer Finca ohne direkte Nachbarn mit einem grossen eingezäunten Gelände...hier darf und soll sie bewachen.... sie lebt in einem Hunderudel von 7 Tieren.

Jemand der viel Besuch hat sollte sich so einen Hund gar nicht erst Andenken!

...zur Antwort

Ausbildung in der Gastronomie zum Bsp. als Restaurantfachmann anschliessend Weiterbildung zum Barkeeper

https://www.hotelcareer.de/stellenbeschreibungen/ausbildungsberufe

https://www.azubiyo.de/berufe/barkeeper/

klar kann man Glück haben und einfach als Quereinsteiger angeheuert werden....ich hab auch mal 1 Jahr hinter ner Bar gejobbt...

aber wenn Du wirklich in grossen Häusern arbeiten willst und auch einen vernünftigen Lohn bekommen willst brauchst Du ein solides Fundament.

...zur Antwort

Hab mir dein Bild angesehen und bin erst einmal Sprachlos....

Das ist jetzt aber nicht wahr oder? Wiso bist Du mit dem Tier nicht schon längst beim Tierarzt in Behandlung? Wenn du das wärst würde der Hund nie so schlimm aussehen!

Also erst einmal zum Tierarzt und zwar gleich Morgen! Der Tierarzt wird eine Hautgeschabsel nehmen und sie untersuchen wollen, denn "nur" durch Flöhe kommt sowas nicht, da sind zusätzlich zu der Vernachlässigung, noch Pilze oder Milben mit im Spiel und der Befall ist erstens mal schon über längere Zeit vorhanden und 2 massiv! Durch den Flohbefall ist das Tier auch verwurmt denn Flöhe gehen immer Hand in Hand mit Würmern....

...zur Antwort

Fachgeschäft oder Internet zum Bsp. Fressnapf/Zooplus

Wir füttern Alpha Spirit getreidefrei und Semimoist

Achte auch beim Getreide freien Futter auf den Fleischanteil, oftmals ist es zwar Getreidefrei hat aber wenig Fleisch dafür viel Mais, Kartoffeln oder Erbsen drin....nicht ideal!

andere getreidefreien Sorten mit hohem Fleischanteil sind

Purizon

Orijen

Acana

Platinum

etc.

...zur Antwort

Hmm ich nutze keinen Schnellkochtopf ich finde gewisse Gerichte brauchen einfach Ihre Zeit und wenn man Ihnen diese gibt schmecken sie auch entsprechend richtig gut. In der Restaurantküche wo ich mal gearbeitet habe wurden Pellkartoffeln für den Kartoffelsalat drin gekocht. Meine Mutter hat sie verwendet für Eintöpfe bis ihr mal einer explodiert ist.....

...zur Antwort

Gib Ihn dem Tierheim zurück und schaff Dir bitte keinen Hund mehr an das ist wohl nicht das richtige Tier für dich.

...zur Antwort