Kann man für Kuchen statt Wasser Milch verwenden?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde es schon erstaunlich wie viele gutefrage-User nicht richtig lesen: Es heißt in der Frage** "Statt Wasser Milch"**, also soll Wasser durch Milch ersetzt werden - warum auch immer.

Ich verstehe deine Frage eigentlich aus eine Art Testfrage - also hypothetisch. Was wäre wenn!

Grundsätzlich also einmal: Jede Veränderung bei den vorgesehenen Zutaten bringt eine Veränderung des Teiges, sowohl in der Beschaffenheit des Produktes als auch/und im Geschmack.

Backpulver ist Triebmittel, ohne Triebmittel kein Aufgehen des Teiges. Bei einer grundsätzlich anderen Zusammensetzung des Teiges - also einem Teig ohne Backpulver - werden andere Triebmittel verwendet: mehr Eier, geschlagenes Eiweiß als grundsätzliche Lockerung, Natron, Mineralwasser, Alkohol und bei anderen Teigarten Hefe und/oder Sauerteig.

Ganz ehrlich muss ich sagen, dass ich die Wirkung bei einem Austausch von Wasser gegen Milch nicht verhersagen kann. Allerdings handelt es sich bei Rührteigen ja meistens nur um wenige Esslöffel, so dass es vermutlich nicht so sehr ins Gewicht fallen wird. Ich sehe aber auch andererseits keine Veranlassung einen entsprechenden Austausch vorzunehmen.

Während ich beim Kochen jedem Experiment aufgeschlossen gegenüber stehe, bin ich beim Backen grundsätzlich bei der Teigzusammensetzung 100 %ig rezepttreu und damit immer gut beraten gewesen.

Danke für das Sternchen!! :-)

Wenn du richtig Backen lernen möchtest, dann schau dir mal diese Videos an:

http://www.daskochrezept.de/oetker/

Da wird alles genau gezeigt und die Rezepte stehen dabei. Fang bei den unteren an!

0

Du könntest z. B. mehr Eier nehmen, kommt auf das Rezept an und du kannst auch, je nach Rezept das Wasser durch Milch auswechseln, hilfreich wäre es, wenn man das Rezept kennen würde zwinker, aber generell ist es machbar...gutes Gelingen :-)

Backpulver muß sein..sonst geht er nicht..aber Wasser statt Milch kannst Du nehmen..nimm Mineralwasser..dann wird er schön locker.

Stimmt nicht wenn das Rezept ein echter Rührteig ist. Auf 400 g mehl 8 Eier, da geht der Teig ohne Hilfe von Backpulver auf. Nebeneffekt, die Farbe vom fertig ab gebackenen Kuchen sieht appetitliche raus.

0
@kaesefuss

Ach ja..und wo hast Du das gelesen??? Ich lese es aber aus der Frage anders!!! Es wird doch extra danach gefragt, wenn man kein Backpulver hat!!!! Mit Brille wär es nicht passiert??

0

danke für deine antwort :) aber ich wollte milch statt wasser und nicht wasser statt milch :)

0

Wenn du mehr Eier nimmst und einen ordentlichen Schuss Rum dazu, dann geht der Kuchen aus ohne Backpulver auf. Wenn du Natron zuhause hättest, ginge das genauso wie mit Backpulver Wasser und Milch kann man auch austauschen.

Willst Du einen Selterswasserkuchen machen?

Dann brauchst Du Mineralwasser wegen der Kohlensäure. Und selbstverständlich auch Backpulver, sonst geht er nicht hoch.

Statt Mineralwasser kannst Du auch Fanta oder Sprite nehmen - also kohlesäurehaltige Getränke.

Was möchtest Du wissen?