Kann man aus Eiern, Milch, Mehl, Vanillezucker und Backpulver einen leckeren Kuchen backen?

3 Antworten

Hallo Jirast,

nein, damit kannst du keinen Rührkuchen backen. Es fehlen, je nachdem was dabei herauskommen soll, ganz wichtige Sachen: 

1. ein Rührkuchen benötigt auf jeden Fall zusätzlich zu den oben angegebenen Zutaten noch Fett und Zucker (nicht nur Vanillezucker, der kommt sowieso nur in kleiner Menge als Geschmacksgeber dazu)

2. für einen Bisquitt kann das Fett weggelassen werden, aber Zucker brauchst du dafür auch.

LG Lutzie (und viel Spaß beim Ausprobieren)

Ohne Backerfahrung trotzdem richtig auftrumpfen kannst du mit dem ZEBRAKUCHEN
http://www.chefkoch.de/rezepte/106371044789501/Zebrakuchen.html
Super einfach...beim Rezept sind auch genug Bilder dabei, damit dus dir angucken kannst.
Ich geh mal davon aus, dass du auch Wasser und Öl daheim hast. Und wenn kein Öl, kannste auch die Margarine nehmen (einfach statt 250ml 250g nehmen, weniger als ne Minute in die Mikro, passt bei mir immer ganz gut)

Du kannst auch
4 eier
1 tasse milch
1 tasse öl
1 pck Backpulver
1 pck vanillezucker
Und 1,5 tassen Mehl nehmen, dazu 1 tasse kakao und 2 tassen zucker

Das ist das ganz normale rührTeigRezept 

Ah okay wusste ich nicht. hab noch nie kuchen gebacken.

0

Was möchtest Du wissen?