krabbeln spinnen in der nacht wenn wir schlafen oft in unseren mund? danke

7 Antworten

Hallo! Manche haben Freude daran, solchen Unsinn zu verbreiten. Spinnen sind viel zu schlau um nachts in ein Bett zu einem Schlafenden zu kriechen - sie meiden die Gefahr. Warum sollten sie dann in den sicheren Tod krabbeln. Menschen drehen sich x-mal die Nacht unverhofft um. wären da Spinnen in Deinem Bett - du würdest immer wieder tote finden. Übrigens sind Spinnen im Haus richtig nützlich. Sie holen dir Stechmücken von der Wand und vernichten kleinstes Getier das wirklich schädlich ist. Ich wünsche Dir alles Gute.

Woher weiß eine Spinne, was ein Bett ist?

0

Nicht jede Legende stimmt. Es gibt keine Spinnen, die sich heimlich in den Mund eines potenziellen Fressfeindes schleichen, während er schläft. Nicht in Europa. Und glaub mir, die haben den dafür nötigen Wahrnehmungsapparat und gehen nicht zielgerichtet dahin, wo Kohlendioxid in rauhen Mengen herausströmt. Außerdem wachen Menschen auf, wenn ihnen etwas in den Mund fällt oder krabbelt. Zunge und Rachen sind aus guten Gründen extrem sensibel und schlagen blitzschnell Alarm. Die meisten wachen schon auf, wenn ihnen eine Spinne nur über den Arm läuft.

Also: wenn es passieren würde, würdest du es sicher merken.

---Die fangen jede Nacht die Motten aus dem Hirn deines Freundes.

Was soll ne Spinne in dem feuchten, müffelnden Mund? Jede Spinne, die das macht stirbt ohne Nachkommen und ist deswegen sofort ausgestorben.

Was möchtest Du wissen?