Krabbeln Spinnen Nachts wenn wir schlafen in unseren Mund?

114 Antworten

Haha nein!! Spinnen haben keinen guten oder gar gar keinen Sehsinn aber dafür einen sehr sehr guten Tastsinn. Falls sich also eine Spinne auf deinem Bett verirrt und tatsächlich auf dein Gesicht krabbeln sollte, spürt sie deinen Atem schon von weiten und für die ist das ja ein heftiger Wind und da er noch warm ist klingt das ja nach Tod. Also ich denke nicht das es so viele Selbstmordgefährdete Spinnen gibt , die Abends nichts besseres zu tun haben als dir in den Mund zu Kirchen ;) Lg Lini ;*

spinnen mögen unseren atem, von daher mögen sie es sich in uns reinzukrabbeln, aber nicht nur durch den mund, wenn zu laut geschnarcht wird, geht es durch ohr oder nase in den menschen hinein, in dem moment wo du dich am ohr kratzt, ist sie schon drin und versucht sich ihr nest zu bauen, sprich ein netz zu spinnen, mehr oder weniger gross bei diesem oder jener, ist es gesponnen, hast du einen schönen traumfänger, der die bösen träume draussen lässt und dich schöne sachen träumen lässt, bis dahin ....

;-))))))

eher selten xD aber so gesehen essen wir in unserem leben ohnehin viele insekten da sie in die produktion von lebensmittel rutschen

ach andere Insekten?

2

Also was ich hier gerade lese ist manches davon wirklich Unfug wir Menschen essen in unserem Leben unabsichtlich Spinnen . Aber was keiner weiß das wir sie im Schlaf "verzehren" und so stimmt hier auch einiges nicht und das mit dem Atemzug merken die Spinnen zwar aber unser Atemzug ist so kräftig, dass sie sich nicht mehr halten können. Hoffe konnte dir helfen und dein Cousin hat größtenteils recht. Ich glaub es steht sogar in Bücher oder google es auch mal aber wir essen sie ja unabsichtlich deswegen brauchst du keine Angst wenn du mal eine verschluckst die sterben sowieso in der Magensäure spätestens wenn du das nächste mal trinkst landen sie in der Magensäure.

Unfug ist das was du da von die gibst.. Lass mal alle Google Ergebnisse aus Foren und nicht bestätigten Quellen weg. Dann findest du gar keine Berichte mehr die das bestätigen. Eine Spinne bemerkt den Fügelschlag einer Fliege und kann ihn auf einen Meter vom Fressfeind Wespe unterscheiden und der ist nichts gegen einen Atemzug.

2

das stimmt absolut nicht, informier dich mal!...jeder mensch verschluckt in seinem LEben unzählige Spinnen....was nicht heisst, dass man jede nacht eine riesige Atrica oder eine Kreuzspinne frißt....aber ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass sich auch die großen nachts an den Menschen herantrauen

Was möchtest Du wissen?