Können zwei weibliche Katzen Kinder bekommen?

14 Antworten

Kommt drauf an, wie du das meinst...

Wenn zwei weibliche Katzen Freigang haben, bzw. Kontakt zu unkastrierten Katern, und die Katzen sind eben auch unkastriert (was absolut unvernünftig wäre), dann können diese Katzen natürlich trächtig werden und "Kinder" bekommen.

Wenn du nur 2 weibliche Katzen in Wohnungshaltung ohne Katerkontakt hältst, dann  ist keine Befruchtung möglich. Aber Katzen unkastriert zu lassen grenzt an Tierquälerei, da unkastrierte Katzen rollig werden, und wen sie nicht gedeckt werden, werden sie dauerrollig. Das ist eine absolute Qual für eine Katze. Dauerrolligkeit kann obendrein zu Gebärmutter- und Gesäugetumoren führen, die wiederum den frühen Tod der Katze zur Folge haben. 

Daher ist es absolut unvernünftig, eine Katze nicht kastrieren zu lassen. Unkastrierte Katzen auch noch in Freigang zu lassen, verstößt gegen die Kastrationspflicht, die in vielen Orten bereits herrscht, und die in manchen Orten sogar ein Bußgeld nach sich zieht.

Solltest du also zwei weibliche Katzen haben, die nicht kastriert sind, ruf morgen gleich beim Tierarzt an, und mach einen Termin aus.

Ja, aber nur dann, wenn Deine Katzen nicht kastriert sind und sie im Freigang die Möglichkeit haben, mit nicht kastrierten Katern in Kontakt zu kommen.

Wenn die beiden Katzen nur im Haus gehalten werden und keinen Kontakt zu unkastrierten Kater haben können sie natürlich keine Babies bekommen.

Allerdings würde ich Dir dringend empfehlen, die Katzen kastrieren zu lassen, denn sie könnten sonst dauerrollig werden und das ist für Katzen eine Qual.

Du meinst, ohne dass ein Kater mit im Spiel ist?

Auf natürlichem Weg nicht.

Auf gentechnischem Weg kein Problem - jede bekommt einen Klon von sich oder von der anderen.

Falls es um Nachwuchs geht, der von jeder der beiden 50% des Erbguts bekommen soll: mit Mäusen funktioniert es:
http://www.zeit.de/2004/18/Gentechnik_maus

Zwei Katzen - Weiblich/weiblich - männlich/männlich - männlich/weiblich

Wenn man sich zwei Katzen holt bzw. adoptiert, ist das Geschlecht wichtig bei der Wahl? Stimmt es, dass eine weibliche und eine männliche Katze zusammen wenig "spielen" oder das zwei männliche Katzen/Kater sich nicht gut verstehen oder auch eben kein Interesse aneinander haben?

Oder sind zwei Weibchen die beste Wahl?

...zur Frage

Katze pinkelt auf Teppich, soll ich ihn wegholen?

Ich habe erst kurz einen 2 Monate alten Kater welcher von seiner Mutter verstoßen wurde. Er wusste von Anfang an dass seine Haufen ins Klo gehören aber er pinkelt auf den Teppich, Couch...

Meine Frage wäre: bringt es was wenn ich den Teppich einfach wegpacke bis der kleine Stubenrein ist, oder wird er ihn wieder als Klo benutzen sobald ich ihn zurücklege?

...zur Frage

Katzennamen für weibliche Katzen?

Hallo Leute,

ich bekomme bald zwei weibliche Katzen. ich habe aber keinen plan, wie ich sie nennen könnte. Es sollten aber auch gute Namen sein, nicht einfach welche, die aus dem internet kopiert sind, sondern die richtig schön und süß klingen.

Hat jemand Vorschläge?

...zur Frage

Was sollte man beachten bevor man sich zwei Katzen anschafft?

Wollte fragen weil es hier recht erfahrene Leute gibt. Und bei zwei Katzen: welche Geschlechter sollte man am besten kombinieren?

...zur Frage

passenden Welpen finden... bereits weibliche Katze...

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass männliche (kastrierte) Kater verschmuster sind als weibliche Katzen. Gibt es solche Unterschiede auch bei den beiden Geschlechtern von Hunden?

Ich habe bereits eine weibliche Katze zuhause... Wenn ich noch einen kleinen Welpen dazubekommen sollte, sollte ich dann irgendwas berücksichtigen bei der Auswahl des Welpen .. hinsichtlich Geschlecht und sowas ?

...zur Frage

Stimmt es, dass Kater ein größeres Revier haben als weibliche Katzen? (Freigänger Katzen)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?