Können sich Luchse und Wildkatzen paaren?

5 Antworten

Also bei der us-amerikanischen Katzenrasse "Pixie Bob" gab es zumindest mal das Gerücht, dass der Rotluchs an der Entstehung beteiligt gewesen sein soll. Dies konnte aber nicht bestätigt werden.

Da es aber auch andere Katzenrassen gibt, welche aus so einer Hybrid-Paarung stammen - namentlich Bengalkatze (Hauskatze x Leopardkatze), Savannahkatze (Hauskatze x Serval) und Chausie (Hauskatze x Rohrkatze), könnte ich mir vorstellen, dass es auch mit einem Luchs in der Theorie möglich wäre. Scheitern könnte es am Größenunterschied.

Vielleicht könnte es im Labor gelingen. In der Natur würde sich kein Luchs mit einer Wildkatze paaren. Die sind einfach zu unterschiedlich.

Da mein Hund schon mal eine Katze gevögelt hat kannst du das nicht ausschließen.

0
@Klaudrian2

Versehentlich beim "paaren" ins Loch reinrutschen (sorry für die Bezeichnung aber ist so) und genetisch so kompatibel sein, dass Nachkommen entstehen können, ist was völlig anderes. Hunde gehören zu den Caniformia, Canidae und Katzen zu den Feliformia, Felidae. Sie sind schon auf Überfamilienniveau getrennt und haben nur eine gemeinsame Ordnung, der letzte Schritt zur Inkompatibilität wurde da schon längst getan. Bei Luchsen und Wildkatzen ist das was völlig anderes, die gehören zur gleichen Familie, den Felidae.

0

Statt einer Paarung wandert die Wildkatze sehr viel eher in den Magen eines Luchses.

NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?