Kleiderschrank ersetzen durch kommode?

 - (Kleidung, Aussehen, Klamotten)  - (Kleidung, Aussehen, Klamotten)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du eine Schräge hast, dann ist halt die Frage wie hoch die Schräge ist, wo sie anfängt, wo sie endet...

Vielleicht wäre das Platsa System von IKEA eine Alternative? Es gibt 4 verschiedene Höhen, 2 Breiten, 2 Tiefen. So kannst du eine Schräge sinnvoll ausnutzen, aber es ist eben nicht ein großer Schrank, sondern einzelne Elemente die du über und nebeneinander stapeln kannst. Und vor allem bestens die vorhandene Höhe ausnutzen kannst.

Denn das Hauptproblem bei einer Kommode sehe ich bei den Hängesachen. Für Unterwäsche, Socken, Shirts ok, aber für Hemden, Kleider, längere Strickjacken etc.? Unpraktisch!

Guck ich mir gleich mal an :)

Viel was hängen muss /sollte hab ich garnicht das sind 2/3 sachen :/ auch im Kleiderschrank nutze ich die Stange kaum.

0
@Highguuurl

OK. die Kommode die du da rausgesucht hast ist schon extrem klein, da sie nur 37 cm tief ist. Mit dem PLATSA System kannst du auch in die Höhe bauen (wenn Höhe da ist ;-)).

Es gibt online einen Planer. Da kannst du ja mal schauen ob das was wäre...

https://www.ikea.com/de/de/planners/#/

0
@Kessie1

Ich habe mir das mal angeguckt:D in die höhe möchte ich ja nicht so gerne :/ da bleiben dann eigentlich nur noch solche Tv schränke Aufbewahrungsteile ->https://www.ikea.com/de/de/p/besta-aufbewahrung-mit-tueren-weiss-lappviken-hellgrau-s79324978/ die sind auch nicht tief, allerdings ist das bei mir kein großes Problem weil ich ziemlich klein bin und meine Klamotten dementsprechend auch :) (meine T shirts passen auf weniger als 30 cm xD )

Ich denke ich nehme sogar so einen „Tv schrank“ wie im Link :D das grau gefällt mir nämlich echt gut und passt zum grauen Bett und grauer Schreibtischplatte.

Jetzt ist aber die Frage 120cm breit oder 180cm breit :/ da bin ich mir echt unsicher weil die sind ja nur 65cm hoch vom Platz her deshalb weiß ich nicht ob 120cm zu wenig sind. 180cm wiederrum sind schon sehr, sehr viel und könnte zu groß sein.
Welches findest du da ratsamer 120cm oder 180cm

0
@Highguuurl

Hast du den Besta Planer mal genutzt um zu sehen wie du das Ganze noch verändern könntest? Oder wolltest du ein TV Gerät darauf stellen? Besta ist ja auch ein Baukastensystem, so dass du es ebenfalls höher, anstatt breiter bauen könntest. 180 cm in der Länge ist natürlich schon recht viel. Es kommt aber auch immer darauf an was du tatsächlich unterbringen möchtest und wie hoch du mit den Schränken gehen willst.

0
@Kessie1

Der funktioniert leider bei mir nicht:/ deshalb habe ich nur die Möglichkeit die „Fertigprodukte“ anzusehen. Da gibt es dann nicht ganz soo viel Auswahl und in die Höhe mag ich ja auch nicht wegen der Schräge

0
@Highguuurl

ok, dann würde ich in der Tat 180 cm nehmen. Sonst hast du ja kaum Stauraum. du hast Mac? Damit gehen die Planer nämlich nicht...

0
@Kessie1

Ja Mac :/ aber an sich komisch gestern hatte ich das schonmal kurz angeguckt (musste aber aufhören weil ich weg musste) da ging es :‘ naja ist halt so und ich bestelle glaube ich tatsächlich die 180cm Variante allerdings noch mit Füßen unten drunter

0

Wenn es zu deinen Klamotten passt, warum nicht. Ich fände es furchtbar unpraktisch, weil das Ding nicht besonders tief is. Man muss vieles noch öfter falten, wodurch es höher wird, und man kann aus den engen Fächern kaum ein Teil aus der Mitte holen ohne alles andere zu zerknittern...

Ohne dein Zimmer zu kennen, ist es natürlich schwer zu sagen, welche Lösung am besten funktionieren würde - ich mag Kleiderstangen einfach lieber als Kommoden.

Erstmal danke für die Antwort :)

Ich bin gerade mal 155cm groß , dementsprechend meine Klamotten. In die kommode die och hier noch stehen habe (30cm tiefe) passen sogar meine Tshirts rein.

Falls ich mich dafür entscheide werde ich vermutlich weniger Böden reinmachen oder eben sehr strukturiert einordnen (z.B. Nicht einfach in „Oberteile kurz“ sondern in „Tops“ „T shirts“ etc. Das würde die höhe eines Stapels verringern und die Zugänglichkeit der Kleidung verbessern.

Die Antwort hat mir weitergeholfen, vielen Dank

0

Ich habe mich für einen ähnlichen Raum für die Kommode entschieden.

Ein Schrank hätte den Raum erschlagen und ich habe gar nicht so viele Klamotten, sodass die Kommode völlig ausreicht.

Ich finde Flügeltüren immer so ungeschickt und würde mir mehr Auszüge oder Schubläden wünschen. Ggf. transparente Front, damit man schon mal weißt, wass dahinter ist. Genug Beispiele findest du hier:

https://www.moebel.de/schlafen/kommoden

Woher ich das weiß:Beruf – Planung/Gestaltung Büros Schulen Sitzmöbel Stauraum

Ich hab zur zeit nur ne komode weil ich nicht so viele klamotten hab und ich so auch sachen draufstellen kann

Was möchtest Du wissen?