Kein Rabatt bei Jahreswagen Kauf?

13 Antworten

Das kannst du sicherlich nicht verallgemeinert sagen. Das hängt zum Beispiel vom angefragten Automodell ab. Zum Beispiel der Kodiaq ist glaube ich so gefragt, da müssen die bestimmt nicht viel Rabatt gewähren. Auch ist es natürlich eine Frage wie viel bereits im ausgeschriebenen Preis an Rabatt berücksichtigt wurde. Wenn der Neupreis bei 52.000 € lag und sie das Fahrzeug jetzt für 32.000 € als Tageszulassung mit 100 km verkaufen, kann ich mir schon gut vorstellen, dass da nicht mehr viel geht am Preis.

Grundsätzlich ist natürlich auch immer eine Frage, wie du da auftrittst… Wenn du dir den Wagen genau anguckst, mal nach Details fragst, vielleicht um eine Probefahrt bittest, kann ich mir schon vorstellen, dass ein Wunsch nach Rabatt im Anschluss im Gesprächsverlauf auch entsprechend quittiert wird, wenn noch irgendwas machbar ist. Wenn du allerdings den Laden betrittst und ohne weiteren Gesprächsverlauf etwas plump fragst, ob denn da an dem Preis noch was geht, kann ich mir schon fast denken, dass der Verkäufer auch keine Lust hat und einfach nur nein sagt.

Grundsätzlich solltest du aber doch den Preis, den der Händler aufruft, anhand der Liste bei mobile.de oder so auch ganz gut einordnen können, ob er günstig ist und sich im unteren Drittel befindet oder ob es bei vergleichbaren Fahrzeugen eines der teuersten ist.

T3Fahrer

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich habe mir auch ein Auto im November gekauft mit Tageszulassung (20km).

Das Fahrzeug wurde für 15.900€ verkauft dessen Wert jedoch bei 19.190€ liegt. Auch wenn mein Verhandlungsgeschick sehr gut ist kannst du da nicht groß verhandelt. Der Preis ist einfach zu gut. Habe es noch geschafft einen 200€ Service-Gutschein auszuhandeln ^^

Früher hatte ich keine Probleme auf fast Neuwagen 15% Rabatt zu bekommen.

Ein Neuwagen kostet auch um ein gutes Stück mehr als ein Jahreswagen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Hobby und Ausbildung

Es ist das gute Recht vom Händler, keinen Rabatt auf den Kaufpreis zu gewähren.

Es ist dein gutes Recht, die Preise zu vergleichen und bei anderen Händlern nachzufragen, ob sie da noch Rabatt drauf gewähren.

Jahreswagen und Neuwagen sind natürlich nicht direkt vergleichbar. Händler im Neuwagenbereich profitieren teilweise von Verkaufsförderungen der Hersteller (bei Auslaufmodellen oder wenn die Verkaufszahlen geschönt werden sollen).

Vergleich doch mal den Listenpreis mit dem Preis, was Du jetzt für die Tageszulassung mit 100 km bezahlt hast. Dann hast Du deinen Rabatt.

Die Preise im Internet sind ausgelutscht.. da ist keine Luft mehr um groß zu handeln

Jahreswagen ist kein Neuwagen!

Preisvergleich:

  1. Den Jahreswagen in gleichen Ausstattung noch einmal alsm neuwagen konfegurieren und den Preis ermitteln.
  2. Diesen Preis minus Jahreswagenpreis = Rabatt

Was möchtest Du wissen?