Keine Maßnahme- kein Geld.

Ganz einfach. Such dir einen Job und schon bist du das JC los.

...zur Antwort

Klar. Es darf nur in der Arbeit nichts vorkommen, was ihr noch nicht hattet.

Das ist deine Chance stressfrei eine super Note zu holen.

...zur Antwort

Der Vermieter hat kein Recht auf deinen Schlüssel. Hol ihn dir umgehend.

...zur Antwort

Du kannst darüber sprechen und Urlaub nehmen oder vereinbaren, wie du die Arbeitszeit nachholen kannst.

...zur Antwort

Mutter braucht Hilfe keiner kann ihr helfen?

Meine Mutter braucht Hilfe sie ist sehr krank... Die Magersucht hat sie seid sehr langer Zeit gepackt, sie isst nicht mehr, raucht locker 2-3 päckchen Kippen am Tag, überlastet sich und ist psychisch sehr instabil... Ich nehme an die Situation hat nicht nur was mit ihrer Trennung zutun sondern auch damit dass sie früher zu viele und zu starke Drogen konsumiert hat... Ist jedoch nur eine Vermutung da manche Sachen dafür sprechen...
Ich fühle mich ziemlich hilffrei, da ich das Gefühl habe, dass niemand ihr helfen kann... Sie ist sich selbst unwichtig und ihr ist es scheiss egal ob sie stirbt... Ich weiss nicht was mit ihr los ist aber ich bin sehr traurig und schockiert über ihr Verhalten!
Irgendwie verspüre ich nur Hass seid einigen Monaten auf meine Mutter und irgendwie fühl ich mich in meiner Familie nicht so wohl wie früher...
Der Hass auf meine Mutter liegt, da bin ich mir ziemlich sicher, daran, dass sie sehr sehr anstrengend ist und generell viel mekert, über Ihre Trennung musste ich mir bis heute seid einer gefühlten Ewigkeit, fast 1jahr (mind?), wie sie sich ausheult und ich versuche ihr zu helfen, aber sie hört mir nicht zu und nimmt mich nicht ernst und irgendwann hab ich genug da bitte ich sie freundlich aufzuhören da es mich belastet und sie macht weiter und weiter und weiter und weiter und weiter und weiter bis ich irgendwann aus der Küche gehe... Es ist sehr schlimm und anstrengend! Ich habe das Gefühl sie will sich das Leben nehmen zumindest hat dies ihre Psychologin zu ihr gesagt in ihrer Diagnose wie ichs verstanden habe... es kann sein dass ich etwas verwechsel oder falsch verstehe... Jedenfalls bin ich verzweifelt und meine Mutter ist nicht ist depressiv krank und alles... Sie macht mich selbst depressiv... Sie will mit niemanden über ihre magersucht reden und ist nicht mal ehrlich zu sich selber... Wie soll man so jemanden helfen?? Was soll ich jetzt am Besten tun?

...zur Frage

Ich fürchte viel kannst du nicht machen.

Deine Mutter ist in psychologischer Behandlung. Sie hat also professionelle Unterstützung.

Auf deine Bemühungen reagiert sie nicht. So schlimm das auch klingt: sie selber muss den Willen haben, gesund zu werden.

Sei einfach weiter da, wenn du das aushältst.

...zur Antwort

Der Arzt ermittelt, was da genau drückt. Entzündeter Rächen, geschwollene Mandeln . Dann verschreibt er dir ein Medikament und in ein paar Tagen ist alles wieder gut.

Vielleicht geht deine Mutter ja noch heute mit dir hin, dann ist es Montag schon besser.

...zur Antwort