Katze sitzt ständig vor Tür oder im Flur?

4 Antworten

Ja, sie will raus.

Eine Freilaufkatze kann man nur in den seltensten Fällen zur Wohnungskatze umerziehen. Sie sind nur drin nicht zu frieden. Es lastet sie einfach nicht aus.

Sie würde auf gar keinen Fall weglaufen (es sei denn ihr stößt ein Unglück zu). Die ist so glücklich einen Platz gefunden zu haben, wo es immer genug und gut zu Essen gibt, einen Schlafplatz, wo sie sicher sein kann nicht überfallen zu werden und Menschen, die sie lieb haben und sie streicheln. Keine Katze ist so blöd, einen solchen Sechser im Lebenslotto freiwillig aufzugeben.

Ich würde sie allerdings auch nicht morgens rausschmeißen und ohne nach ihr zu sehen, erst abends wieder rein lassen.

Entweder baut ihr für sie eine Katzenklappe ein oder ihr findet eine andere Lösung, sie raus und rein zu lassen; z.B. das Badfenster mit Haken festgestellt offen lassen.

Ich habe ein Abkommen mit meiner Katze. Ich schlage mit einem Hammer auf einen großen Topf. Das hört man weithin und selbst wenn sie weiter weg ist, dauert es keine 5 Minuten, bis sie da ist.

Ich habe ihr das beigebracht, indem ich vor jeder Futtergabe auf den Topf geschlagen habe, natürlich nicht so laut, dass sie vor Schreck an die Decke gesprungen wäre.

Bitte versucht herauszufinden, ob die Katze einen Besitzer hat und bei euch nur mal auf ein Schälchen Milch vorbeischauen wollte. Vielleicht weint sich ja grade jemand die Augen nach ihr aus und weiß nicht, was geschehen ist. Dazu beim Tierarzt mal überprüfen lassen, ob sie einen Mikrochip unter der Haut trägt.

Wenn sie denn wirklich eine heimatlose Streunerin war, laßt sie unbedingt bald kastrieren, sonst habt ihr demnächst vie mehr Haustiere als ihr wolltet.

2

Ok vielen dank diese Antwort hat mir geholfen Dankeschön werde sie noch bisschen drin lassen aber spätestens ab Februar kann sie dann raus :)

2
46
@lassBALLERnMANN

Freut mich, wenn ich helfen konnte.

Aber bitte bitte, vergiss die Kastration nicht, das liegt mir sehr am Herzen.

2

Moin

Wie alt ist die Katze?

Seit wann bei dir?

Lebt sie allein?

Falls du sie nicht als Baby bekommen hast, weißt du wie sie vorher lebte?

2

Moin das genaue Alter der Katze wissen wir leider nicjt da wir sie von der strasse aufgenommen und verpflegt haben. Sie lebt gradmal eine Woche hier aber hat sich schon gut angepasst... kuschelt, liegt auf dem Rücken und so weiter.

Die Katze ist alleine hier bei uns zuhause

Und ja wie gesagt war sogesehen eine straßenkatze vorher

0
36
@lassBALLERnMANN

Ja, dann will sie raus.

Muss sie leider noch etwas warten. Wird vermutlich irgendwann auch nicht mehr so brav warten.

Ist sie geimpft, gechipt, kastriert?

0
2
@KirstenSe

Ok haha vielen Dank .

Ist ein Weibchen und wir glauben schon dass sie geimpft und gechipt ist

0
31
@lassBALLERnMANN

Wieso bist Du so sicher daß sie niemanden gehört wenn du sie erst eine Woche hast ? Einen Freigänger sollte man nicht die Wohnung sperren. Da wird der nicht glücklich. Spätestens im Frühjahr wenn das Wetter besser wird will der nach draußen und dann wird es für nicht nicht lustig :-)

1
2
@William1307

Es war in einem kleinen Dorf wo sehr viele straßenkatzen leben und wir haben in der Umgebung gefragt ob die einen Besitzer hat oder nicjt alle meinten sie kennen diese Katze nicjt und das ist ein kleines Dorf wo jeder jeden kennt.. hatte ja schon vorher 2 Katzen und ich bin mir ganz sicher dass diese Katze sich hier wohlfühlt. Sie liegt auf dem Rücken lässt sich am Bauch streicheln kommt abends immer mit ins Bett also schlecht geht es ihr hier drin nicht

LG

0
36
@lassBALLERnMANN

Wir glauben? Wart ihr nicht beim TA? Wenn sie gechipt ist, dann steht auf dem Chip der Besitzer, der sie vielleicht verzweifelt sucht.

Geht unbedingt zum Tierarzt, lasst das Tier untersuchen, Wenn nötig entwurmen. Lasst Impftieter überprüfen und schauen, ob sie gechipt und kastriert ist.

Wenn nicht, dann lässt sie impfen, chippen und kastrieren und in ein paar Wochen, wenn sie sich ans neue Heim gewöhnt hat, kann sie dann Freigang genießen.

1
2
@KirstenSe

Ok vielen dank. Wie gesagt ein kleines Dorf wo sich jeder kennt und da würden die ja wohl auch den Besitzer kennen

0

Omg ich bekomme so Angst vor Katzen genau deswegen, sie sind halt so komisch und machen komische Sachen das ist einfach so creepy

36

Ja, echt erschreckend, ein Tier, das im Flur auf dem Boden sitzt.... Gruselig! 🤦🏻‍♀️

1

Wie bringe ich meiner Katze bei nicht durch die Wohnungstür zu gehen

Meine kleine Katze (6 Monate alt) rennt als in den Hausflur. Wir haben nur eine Wohnung und unsere Vermieterin will nicht das die Katze im Flur ist.

...zur Frage

Die Katze von meinem Nachbar ist ständig vor der tür

hallo, die Katze von meinem Nachbar ist ständig draußen. Die arme Katze miaut vor der Tür aber ihr macht leider keiner die Türe auf auch bei -20grad. Die Besitzer sind ständig unterwegs kommen paar Tage nicht heim. Und die arme Katze schläft vor der Haustür oder miaut Stunden lang. Sie tut mir unheimlich leid, weiß nicht wie ich mich verhalten soll.

...zur Frage

Trauern Katzen?

Hallo Zusammen,

Meine Katze ist vor paar Tagen gestorben und beschloss mich sie im Garten zu begraben. Meine andere Katze die immer draußen ist sitzt ständig vor ihren Grab obwohl die zwei nie miteinander klar kamen. Ist das Trauer?

...zur Frage

Katze mit nach Hause nehmen von der Straße

Was passiert wenn man eine Katze mitnimmt, die zB auf der straße sitzt oder zu einen hinläuft?

Darf man die Katze dann mitnehmen?

(Im sinne von 'beschützen mitleid') sowas...

Kann man deswegen angezeigt werden, nur weil man eine Katze beschützen wollte?

Muss man sowas melden?

...zur Frage

Katze unruhig und knatschig?

Hallo. Mein Kater (14 Jahre, Hauskatze) ist in letzter Zeit ziemlich unruhig und knatscht auch nur rum. Auch sitzt er immer an der Wohnungstür und will plötzlich raus....? Was ist mit ihm? Er hat auch abgenommen.

...zur Frage

Nachbarn kümmern sich nicht um ihre Katze

Meine Nachbarn haben mehrere Katzen. Eine davon ist ziemlich dürr und hat eindeutig Flöhe und vermutlich auch noch anderes Viehzeug. Sie kratzt sich ständig und ihr ganzen Rücken ist schon verkrustet. Sie kam immer wieder zu unserem Haus und wir hatten Mitleid mit ihr, also haben wir ihr ab und zu Futter rausgestellt. Anfangs war sie auch extrem scheu, aber später kam sie dann immer wieder zur Haustür und ließ sich streicheln und füttern. Irgendwann kam sie sogar ins Haus reingeschlüpft, wenn man nicht aufpasste und von alleine ging sie nicht raus. Allerdings hat die Katze ja Flöhe und da wir noch andere Haustiere haben, wollten wir das Risiko nicht eingehen, sie mal ins Haus zu lassen. Nun wurde es ja immer kälter draußen und die Katze ging Nachts nicht Nachhause bzw. wurde nicht ins Haus gelassen. Und da es schneite und stürmte, haben wir sie im Flur übernachten lassen. Aber so konnte es ja nicht weitergehen, also hat meine Mama die Katze zu den Nachbarn getragen und mit ihnen geredet. Über die Flöhe und die Fütterung. Sie meinten alles sei in Ordnung und sie gehen mit ihr zum Tierarzt. Das ist jetzt 1 Monat her und nichts ist passiert. Die Katze ist immer noch sehr verkrustet und voller Flöhe und sie sitzt immer Abends vor unserer Haustür und wir lassen sie rein, damit sie bei uns im Flur schlafen kann.

Das selbe Szenario gab es schon ein Jahr zuvor, mit den Nachbarn und anderen Nachbarn von uns. Eine Katze war sehr dünn und ging zu den Nachbarn um gefüttert zu werden und drinnen zu schlafen. Sie gingen sogar mit der Katze zum Tierarzt. Letzendlich nahmen sie sie sogar auf, nach dem die Polizei kam, weil sich meine Nachbarn (die, denen die Katzen gehören) im unrecht gefühlt haben. Allerdings meinte die Polizei die Katze sei bei den anderen Nachbarn besser aufgehoben.

So ist das Problem bei uns, ob wir auch mit der Katze zum Tierarzt gehen sollten, weil es ihr wirklich schlecht geht und unsere Nachbarn rein gar nichts machen. Außerdem wohnt sie sowieso schon so gut wie bei uns. Wir haben nie beabsichtigt, ihnen die Katze wegzunehmen, nur kann es nicht sein, das arme Tier so zu quälen.

Also, sollten wir mit der Katze zum Tierarzt und sie letzendlich auch bei uns komplett aufnehmen? Ist das rechtlich überhaupt erlaubt?

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Erziehung und Verhalten im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?