Katze pinkelt ständig in den Flur?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als erstes musst du die Stellen wo er hingepinkelt hat immer mit speziellen Mitteln einsprühen, die den Urin neutralisieren. So was bekommst du in Tierhandlungen oder beim TA. Mit normalen Reinigen bleibt immer ein Geruch zurück, den die Katze riechen kann und dann ist das für deinen Kater eben die übliche Pullerstelle.

Dann direkt bei der Haustür ein offenes Katzenklo hinstellen. Das ist dann hoffentlich für ihn attraktiver als der Flur selbst.

Allerdings musst du auch bedenken, dass ein 20-jähriger Kater natürlich auch schon uralt ist und meist auch schon senil. Die machen nicht mehr alles so wie man es gewohnt ist und dem Opi muss man dann auch mal solche „Ausrutscher“ zugestehen. Kenne ich von unserem fast 19-jährigem Kater, der jetzt auch nicht immer das Katzenklo trifft.

Ja kommt irgendwann mit dem Alter :D danke für die Antwort!

1

Evtl solltet ihr es mit einem zweiten Klo versuchen was dann im Flur steht, es wäre auch nicht verkehrt einen Tierarzt zu fragen und das Tier mal durchchecken zu lassen

Stellt dem Kater ausreichend Katzentoiletten zur Verfügung, das sollte helfen.

Natürlich muss auch abgeklärt sein, dass er gesund ist.

L. G. Lilly

Wenn er ein Katzenklo kennt dann kann es schon helfen ihm da eines hinzustellen. Es geht zur Not auch eine Kiste mit Sand, wenn er Streu nicht kennt/mag.
Es gibt zur allerhöchsten Not auch so Saugmatten /Bindevlies, die man sich im Internet bestellen kann und evtl. auch beim Tierarzt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit Kindheit durchgängig Katzen gehalten (ca. 20 Jahre)

Ja ist eine gute Idee muss nur mit meinen Eltern reden ist nur bisschen unangenehm jedes mal an dem Klo vorbei zu laufen weil es ja direkt an der Haustür ist :D

0
@2004vs

Naja es ist im Gegensatz zum Pissegeruch das kleinere Übel. Es riecht zumindest nicht, wenn man es sauber hält.

1

Empfohlen wird 1 Klo pro Katze und dann noch 1 zusätzlich. Bei 2 Katzen also 3 Klos.

Zusätzlich solltet ihr die bepinkelte Stelle mit Enzymreiniger (Tierhandlung) behandeln, sonst riecht Miezi weiter ihr eigenes Pipi an der Stelle.

Ps: das zusätzliche Klo muss nach der Reinigung mit Enzymreiniger nicht zwingend im Flur stehen. Wenn das neue Klo näher steht, wird die Katze auch eher nicht extra runter dackeln zum Urinieren, sondern eben ihr Klo benutzen.

1
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?