Katze rollig, wie helfen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Helfen kann man der Katze in der Rolligkeit eigentlich kaum. Unter Umständen kannst du evtl. beobachten, dass sie im Grunde versucht, sich selbst zu helfen, indem sie etwa "rückwärts trampelnd" ihre Vulva gegen ein Tischbein oder anderes Möbelstück reibt. Nicht alle Katzen machen das. Manche lecken und putzen sich in der Zeit sehr häufig im Genitalbereich und helfen sich auf diese Art.

Rein theoretisch könnte man als Mensch der Katze also auch "helfen", aber man muss es nicht.

 

Die Rolligkeit wird in wenigen Tagen vorbei sein (meist ca. 4 - max. 5, 6 Tage) und dann kann man im Verlauf der folgenden Woche auch zur Kastration schreiten.

Während einer Rolligkeit ist das Gewebe sehr gut durchblutet und hormonell bedingt auch "weich und aufgelockert", so dass es kaum Tierärzte gibt, die in dieser Zeit trotzdem kastrieren. Der Blutverlust ist zu hoch und die Nähte halten schlechter.

Ja, so wie Du es beschreibst, ist Deine Katze eindeutig rollig.

Helfen kannst Du Deiner Katze nicht, sondern Du musst das einfach ertragen. Vor allem solltest Du sie auf keinen Fall rauslassen, denn sonst hast Du in 3 Monaten einen Stall voll Babies. Das Schreien dient dazu, die Kater anzulocken und klingt natürlich anders, als wenn sie mit Dir reden würde. Also kein Grund zur Besorgnis. Die Rolligkeit dauert so 5-7 Tage +/-1 mehr oder weniger und danach solltest Du Deine Katze so schnell wie irgend möglich kastrieren lassen. Meine Katze wurde schon mit 7 Monaten kastriert und auch sie ist sehr klein und zierlich.

Du solltest die Katze kastrieren lassen. Rolligkeit ist Stress pur für die Katze und Du kannst ihr das nur bedingt erleichtern, denn Du bist ja kein Kater. *g* Machen kannst Du gar nichts, Du solltest halt die Geduld nicht verlieren und sie auf keinen Fall rauslassen, denn sonst hast Du bald Nachwuchs. Wenn die Rolligkeit durch ist, laß sie sofort kastrieren, dann ersparst Du Deiner Katze den Stress und Dir auch. Gruß, q.

Warum beißt unser Kater unser Katze in den Nacken, obwohl sie noch nicht rollig ist?

Wir haben einen Kater Puh 9 Monate alt, seit einigen Wochen Geschlechtsreif und seit 4 Monaten bei uns und eine Katze Chucky 7 Monate und seit 5 Monaten bei uns. Sie haben sich sehr schnell miteinander vertragen und führten nur in der ersten Woche Machtkämpfe. Seit gestern beißt unser Kater öfters unserer Katze in den Nacken und setzt sich auf sie. Was wir aber irgendwie komisch empfinden, das sie noch nicht rollig ist und es bestimmt erst im Frühjahr wird. Der Kater ist noch nicht kastriert. Weiß vielleicht jemand woran das liegt ????

...zur Frage

katze miaut heute mehr als sonst

Meine weibliche Katze 9monate katze miaut heute mehr als sonst kann es sein das sie zum ersten mal rollig ist ? Weil mein Tierarzt hat vor einigen Wochen gemeint das eine rassekatze wo im Haus nur ist erst nach einem Jahr mit der ersten rolligkeit zu rechnen ist

...zur Frage

Katze schwanger ohne Rolligkeit?

Kann eine Katze befruchtet werden, obwohl sie noch nicht rollig ist? Ich habe ein Katzengeschwisterpärchen (Weibchen & Männchen) - sind beide ca. 6,5 Monate und stehen kurz vor einer Kastration (eigentlich hatte ER heute einen Termin, die Ärztin will aber doch noch warten und so haben wir den Termin auf nächsten Monat verschoben) - grad heute Abend besteigt er sie nun aber extrem. Nicht nur dieses verspielte "Üben", sondern so richtig mir errigiertem Penis (ist mir heute auch zum ersten Mal so aufgefallen). Sie währt sich noch, ich habe aber irgendwie das Gefühl, dass er trotzdem stärker ist (ist er ja auch) und schiebe jetzt total Panik. Kann sie überhaupt schwanger werden, wenn sie nicht rollig ist? Oh man, und gibt es eine Rolligkeit, die ich evtl. gar nicht bemerke? Hilfe!

...zur Frage

Katze ist rollig - wann sterilisieren?

hallo, Meine Katze, ca acht Monate alt, ist seit heute zum ersten Mal rollig. Meine Frage: Kann ich sie gleich sterilisieren lassen oder muss ich warten, bis die "Rolligkeit" vorbei ist und dann erst zum Tierarzt gehen?

...zur Frage

Wie viele Junge wirft eine Katze beim ersten Mal ca.? // "Beruhigung" bei Rolligkeit?

Ich hätte eine Frage. Und zwar ist meine Katze wieder mal rollig, und sterilisieren/kastrieren lassen will ich sie eig nicht. Nun meine Frage: WENN sie jetzt gedeckt werden würde, wie viele Junge könnte sie max. bekommen? Weil unnötig "leiden" lassen will ich meine katze ja auch nicht, indem ich sie nicht raus lasse etc. Ich habe mal gehört, dass es beim ersten Mal nur ca. 1-2 werden.. stimmt das? Weil mit Bafög kann ich nicht noch 2 katzen durchfüttern und ins Tierheim geben will ich sie ja dann auch nicht... Und noch eine Frage: gibt es irgendwelche Methoden, die Katze während der Rolligkeit zu "beruhigen"? Damit ich überhaupt noch zum Lernen komme? xD Oder hilft da wirklich nur der Trick Tür auf, und die Katze poppen lassen?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?