Katze humpelt wegen eines Stachels/ Dorns im Bein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, 
wenn der Dorn im Fuß oder im Bein sitzt, kannst du ihn auch mit einer Pinzette herausziehen. Säubere aus Sicherheitsgründen die Wunde mit etwas Wasser oder mithilfe eines mit Alkohol getränkten Wattetupfers vorher und nach der "OP", um mögliche Infektionen zu vermeiden.
Nachdem du den Dorn entfernt hast, solltest du der Katze Ruhe gönnen. Wenn es dann nach einer Woche nicht besser ist, kontaktiere im Notfall einen TA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kandahar 22.02.2016, 08:38

Wenn es nach einer Woche nicht besser ist, dann kann bereits das ganze Bein entzündet und vereitert sein. Das ist bei Katzen nicht so leicht zu sehen, da sich kleinere Wunden sehr schnell zusammen ziehen.

Ich wäre mit solchen Tipps sehr vorsichtig!

6
Katharsis036 22.02.2016, 08:40
@Kandahar

Gut, wenn man ungeübt darangeht sollte man vielleicht tatsächlich lieber einen TA ansprechen. Es kostet nicht viel und er kümmert sich dann um alles.
Bei unseren Tieren haben wir immer mit viel Desinfektion und sehr sauber gearbeitet, die Tiere brauchten bisher nie einen TA, weil sie keine Gebrechen haben.

Guter Tipp: ALSO LIEBER ZUM TA!

2
evrem93 22.02.2016, 08:53
@Katharsis036

Ich denke ich suche  doch lieber den TA auf , ich bin bei diesen Geschichten immer sehr vorsichtig wegen Blutvergiftungen , Entzündungen ect. Vielleicht übertreibe ich ja auch , aber leider kann sie mir ja auch nicht sagen wie schlecht es ihr geht. Vielen lieben Dank

2
Katharsis036 22.02.2016, 09:09
@evrem93

TA ist dann wirklich die beste Idee. Zudem: Wenn was weiteres ansteht, lässt sich das so recht einfach bewältigen.

1

Katzen sind an den Pfoten sehr empfindlich und lassen selten jemand dran.Gehe lieber zum Tierarzt, es kann passieren, das der Stachel oder Dorn beim rausziehen abbricht. Und es soll doch keine Entzündung geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde zum Tierarzt gehen, damit die Verletzung gleich versorgt werden kann. Dann ist das Risiko kleiner, dass dann noch eine Entzündung dazukommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass das besser vom Tierarzt entfernen. Ansonsten riskierst du eine Entzündung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh lieber zum Tierarzt um eine eventuelle Infektion zu vermeiden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?