Katze hat 2 Krallen ausgerissen!?erfahrungen!😢?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auch einer meiner Kater hat sich vor drei Jahren eine Kralle ausgerissen. Er kam mit blutiger Pfote nach Hause und da bin ich natürlich direkt mit ihm zum Tierarzt gefahren. Wartezeit hin oder her, an Termine denk ich bei sowas nicht. Eine seiner Krallen musste operativ entfernt werden und eine Zweite konnte mit einer Naht noch "gerettet" werden da sie nur angerissen war.

Danach hieß es erst einmal viel Ruhe und Liebe, Hausarrest, Verband und leider auch Krause. Den Verband hat er sich natürlich schon am zweiten oder dritten Tag abgeschüttelt und da die Wunde soweit verschlossen war hat der Tierarzt es dabei belassen - nur die Krause musste er noch tragen damit er sich die Fäden nicht selbst zieht und alles wieder aufreißt.

Heute fällt es überhaupt nicht mehr auf dass er an der rechten Vorderpfote nur vier Krallen hat. Der Ballen von der entfernten Kralle hat sich etwas verformt, aber das ist nicht weiter schlimm. Wenn deine Katze Glück hat wachsen die Krallen nach, was aber leider nicht häufig der Fall ist.

Wenn ihr in den Urlaub fahren wollt, je nachdem was der Tierarzt sagt, würde ich das vielleicht überdenken. Sagt eurer Urlaubsbetreuung auf jeden Fall dass sie ein besonderes Auge auf die Miez haben soll.

Hat sich Deine Katze wirklich die Krallen ausgerissen und blutet die Pfote oder ist sie nur die Hüllen der Krallen losgeworden, dann sollte nichts bluten und sich auch nichts entzünden.

Also bei meiner Katze war zwar dies noch nicht der fall aber bei meinem hund. Dort ist die Kranke wieder nachgewachsen also sollte es bei der Katze nicht viel anders sein!

Gute Besserung! 

Was möchtest Du wissen?