Katze frisst Essen von Hand?

7 Antworten

Versuch mal folgendes: setz dich neben das Katzenteller, nimm etwas Futter auf und füttere es aus der Hand aber direkt neben dem Teller. Irgendwann schiebst du das Futter nur mehr mit den Finger am Teller zurecht usw. Dann entfernst du dich immer weiter. Gib der Katze aber keinesfalls an anderer Stelle Futter und hab gaaaanz viel Geduld.

Habe jetzt ein Stück Fleisch genommen und zur Katze gezeigt. Sie folgt dieses Stück und ich senke mein Hand auf dem Teller, lasse das Stück auf Teller los. Endlich isst die vom Teller... das hat 3-4 Versuche gebraucht.

0
@Teodd

Na bitte, geht doch und wenn du das trainierst wird sie bald auch ganz alleine vom Teller fressen.

2

Meinst du wirklich, sie ist so dumm und verhungert, bevor sie aus dem Napf frisst?

Ich würde ihr Futter in den Napf geben und dann konsequent bleiben.

Allerdings wunder ich mich, dass man sie aus der Hand füttert. Bekommt sie etwa Trockenfutter? Dann bitte das Futter komplett umstellen, bevor das Tier ernsthaft krank wird.

Und gibt es nur die eine? Das klingt so nach Wohnungshaltung, da sollten immer mindestens 2 Katzen sein.

Erstens ist Trockenfutter ned grundsätzlich ungesund , es gibt durchaus gutes Trockenfutter ohne Getreide , z.B. Josera . Außerdem wollen viele Katzen neben dem Nassfutter etwas trockenes . Im Sommer kann man das Futter auch ned ewig stehen lassen , weil es bei starker Hitze schlecht wird . Zweitens : Jede Katze hat einen anderen Charakter , manche Katzen kommen allein aus und können sich extrem gut selbst beschäftigen oder verstehen sich gar ned mit Artgenossen , andere können ohne eine Zweitkatze ned leben . Du kannst deine Aussagen ned auf alle Katzen dieser Welt übertragen ! Außerdem gibt es durchaus Katzen , die mal eine Woche nichts fressen ,wenn man die ned füttert . Man sollte sie Schritt für Schritt daran gewöhnen und sie zum Beispiel erst neben dem Napf füttern , dann sollte man ab und zu mal Leckerlis in den Napf legen , irgendwann wird sei aus dem Napf fressen . Man muss sich bei Katzen Zeit lassen und kann sie ned zwingen etwas zu tun , denn dann machen sie das erst recht ned !!

0
@AgainstAllOdds6

Sie wird sicher nicht aus starrsinn verhungern.

Lass mich raten: du hast EINE Wohnungskatze und fütterst Trockenfutter?

0

Oje, da hat aber jemand seine Katze ordentlich verzogen. Da hilft nur viel Geduld:

Die Katze immer wieder zum Napf bringen, wenn sie per Hand gefüttert werden will. NIE wieder per Hand füttern.

Futter in die Schüssel legen und Finger darauf zeigen, hat bei meiner Katze und Hund geklappt!

Hilft leider nicht. Habe versucht.

0

Essen auf Teller packen, fertig. Wenn sie Hunger hat wird sie es auch schon essen

Das hat schon mal geklappt aber vorher muss man mit Katze kämpfen. Sie kommt in mein Zimmer und lenkt mich ab

0
@Teodd

Wieso kämpfen? Einfach das Futter hinstellen, ihr zeigen wo es steht und fertig. Da könnte meine mir hinterher dackeln und mich nerven wie sie will. Es heißt zwar Katzen haben Diener aber das muss man nicht wort wörtlich nehmen.

0

Was möchtest Du wissen?