Kartoffeln machen Satt...aber McDonalds Pommes machen Hunger?

10 Antworten

Sind die Dinger nicht gewürzt ?

Und in der Fritteuse schon im Pflanzenfett ertränkt worden ?

Jetzt weißt Du warum Kartoffeln satt machen. Das Volumen der Pommes im sogenannten 7mm Julienneschnitt wird auch oft überschätzt. Sie wurden ja extra so erfunden, damit viel Luft zwischen die Kartoffelstäbchen passt.

Du hast mit den Pommes zwar mehr Kalorien, aber mutmaßlich sehr viel weniger Kartoffeln zu Dir genommen als Du vielleicht denkst.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 30 Jahren in der Lebensmittelbranche unterwegs ...

Die sind ja bei McDoof sehr dünn geschnitten (große Oberfläche im Verhältnis zum Volumen) und eben parallel dazu stark gesalzen. Dazu könnte ich mir vorstellen, dass die Dinger auch gut mit Öl "gefüllt" sind.

In den Pommes von Mc Donalds sind lauter andere Zusatzstoffe drinnen, die wahrscheinlich das Sättigungsgefühl klein halten und dich noch hungriger machen.

Die Pommes vom Mc machen nicht mehr oder weniger satt als andre ...

Finde ich schon. Nach den Pommes die ich auf der Kirmes oder an der Pommespude nebenan esse werde ich schon satt

0
@Schmusehasi123

Vielleicht sind die fetter ... Pommes is Pommes ... dann kann’s nur an der Zubereitung oder Menge liegen.

0

Du sollst auch nicht Satt werden, sonder deren Kasse füllen und deine Brieftasche leichter machen.

Was möchtest Du wissen?