China möchte Weltmacht werden, die Kommunistische Partei Chinas sagt, dass China wieder die Stärke des alten Chinas wie vor 500 Jahren erreichen wird. Also die führende Macht in der Welt wird, egal ob beim Handel, Technologie oder Wirtschaft. Diesen Weltmachtsanspruch macht sie auch immer deutlicher. Mit dem großen Parlament möchte die KPC nochmal die Größe Chinas unterstreichen.

...zur Antwort

Google mal ,,Rheinlandbesetzung" oder ,,Schwarze Reichswehr". Die Reichswehr hatte nicht plötzlich auf einen Schlag 4,5 Millionen Mann. Diese Mannstärke war in schon länger in Verbänden wie Stahlhelm oder SA vorhanden und wurde nur in die Wehrmacht integriert. Zudem war man einer noch größeren Gefahr der asymmetrischen Kriegsführung wie im Rheinland ausgesetzt, der jede Besetzung sehr blutig gemacht hätte...

Man dachte zudem, Deutschland wollte nur seinen berechtigen gleichberechtigen Platz als unter den europäischen Nationen wiedererringen und somit ließ man viel geschehen>>> Appeasement-Politik.

...zur Antwort

Was willst du denn wissen?

Ein Protektorat ist normalerweise eine Schutzherrschaft eines Staates über ein bestimmtes Gebiet. Die Nazis erfanden den Begriff ,,Reichsprotektorat", weil sie fälschlicherweise behaupteten, sie würden die Tschechen inneren und äußeren Einflüssen schützen. Eigentlich diente es nur der Verwirklichung eines ,,Großdeutsches Reiches".

...zur Antwort

Er war ein intelligenter willensstarker taktischer Mensch. Er wusste was er will und hat nicht aufgegeben, bis er sein Ziel erreicht hat. Ich empfehle jeden der sich für Bismarck interessiert, seine Memoiren zu lesen, weil das noch mal einen besseren Einblick in seine Gedankenwelt bringt. :)

...zur Antwort

Osteuropa sieht sich als Verlierer und als von allen Seiten ,,verraten" an. Osteuropa war eine lange Zeit unter Fremdherrschaft oder Krieg.

In Polen ist es immer noch im kollektiven Gedächtnis der Menschen, dass Frankreich u. Großbritannien trotz Versprechen Deutschland nicht angegriffen haben, zugeschaut haben wie Deutschland und die Sowjetunion Polen überrollen.

Später bei den Aufständen gegen die Sowjetunion, diese dann mit brutalster Gewalt seitens der Roten Armee niedergeschlagen wurden, in den ehemaligen Ostblock-Staaten hat die Welt wiederum nur zuschauen können.

Häufig wird der Reichtum Westeuropas dadurch erklärt, dass der Westen mithilfe des Marshall-Plans aufgebaut wurde, während die Sowjetunion Polen und Ungarn ausgepresst hat.

Wie gesagt, die Angst vor Fremdbestimmung und das wieder etwas ,,weggenommen" werden könnte ist groß, deswegen wird es noch einige Jahre dauern, bis diese Länder besser vertrauen können.

...zur Antwort

Westberlin als Frontstadt gegenüber der Sowjetunion, des Kommunismus oder des Ostblocks. Als eine Stadt die Widerstand leistet, gegenüber der sowjetischen Erpressung.

...zur Antwort

Sie kommen eben aus einem anderen Kulturkreis. Haben ein völlig anderes Temperament. Probleme löst man indem man sich gegenseitig zur Schlägerei trifft. Beleidigungen werden als Anlass gesehen jemand zusammenzuschlagen.

Auch ist das Verständnis für unsere Gesetze nicht immer da, da es in ihrem Heimatländern manche Dinge einfach ein Tabu sind z.B. homosexuelle Partnerschaften.

...zur Antwort

Österreich war sogar der Grund für den. 1.Weltkrieg und Deutschland hat nur seine Versprechen gegenüber Österreich-Ungarn gehalten beiseitezustehen, am Ende verlor es für Österreich sehr viel sowohl wirtschaftlich als auch territorial. Im 2. Weltkrieg verlor Österreich keine Gebiete, obwohl viele Österreicher genauso fanatische Nazis waren.

...zur Antwort

Wie es Xi Jinping bei seinem Amtsantritt schon sagt, es wird der Tag kommen, wo China den Kommunismus einführen wird. Aber es ist noch nicht soweit, solange muss China in allen Belangen stärker und mächtiger werden und auch Opfer bringen, gemeint ist damit das derzeitige Wirtschaftssystem. Man darf sich kein Fehler erlauben, die die Macht der Kommunistischen Partei gefährden könnte. Ich halte nichts von Chinas derzeitigen ,,Friedenskurs“, es nur Show um mehr Zeit zu bekommen.

...zur Antwort

Linksextremisten stellen sich häufig gegen große Konzerne, bauen krude Verschwörungstheorien auf wo sie Politiker, Gesetze, Konzerne und Banken in Verbindung miteinander setzen. Meistens haben sie kein Verständnis dafür wie unser Wirtschaftssystem funktioniert, deswegen lassen sie sie auch von kommunistischen Ideen in den Bann ziehen. Sie denken, man könnte eine fast 200 Jahre alte Idee auf unsere heutige Gesellschaft übertragen. Unser System einer freien Demokratie und Wirtschaft lehnen sie ab.

Des Weiteren entwickelt sich aber ihr teilweise berechtigtes Interesse meistens in Mord und Totschlag, beste Beispiele sind dafür der russische/chinesische Bürgerkrieg, die Räterepubliken in Deutschland und die Genozide in Kambodscha unter den roten Khmer. Die paranoide Verfolgung, Verurteilung und Missachtung von Andersdenkenden und reichen Menschen ist die Folge.

Heute richten sich die linksextremistischen und verfassungsfeindlichen Bestrebungen in Deutschland meistens gegen staatliche Einrichtungen, die Exekutive und die Verleumdung/Bedrohung von Andersdenkenden. Die Angriffe werden immer gefährlicher und haben ,,neue Qualitäten“.

...zur Antwort

Einige Türken haben gegenüber mir mal behauptet, dass es in der Gegend um Ankara viele rothaarige Türken gibt. Da keltische Menschen oft rote Haare hatten und man das in Schottland und Irland besonders oft als Überbleibsel sieht, kann das auch durchaus auch ein Überbleibsel der Galater sein.

...zur Antwort

Ich verstehe nicht ganz, was du mit dieser Frage bewirken möchtest? In deinem ersten Satz findet sich schon der erste Rechtschreibfehler. Woran liegt es Faulheit oder fehlende Bildung?

Ganz allgemein, das ist überall auf der Welt so. Nur ist es für einen Außenstehenden der die Sprache nicht perfekt beherrscht, schwierig anzusehen, wo genau die Fehler liegen, also fällt es bei ausländischen Sprachen auch nicht auf.

...zur Antwort

Weil Menschen unterschiedlich sind, folglich auch bis ins kleinste Glied mit gleichen Menschen in Gruppen zusammenschließen und identifizieren. Die Lehre Marx funktioniert nur wenn alle Menschen gleich sind und kein eigene Persönlichkeit besitzen. Das aber hinzubekommen, bedeutet Mord und Totschlag, wie man es vom russischen oder chinesischen Bürgerkrieg kennt.

...zur Antwort

Warum benutzt du das Wort Südländer(Südeuropäer) falsch? Spanier, Italiener, Griechen etc. das sind Südländer und diese werden kaum mit Kurden, Türken oder Arabern gleichgestellt.

...zur Antwort